Staubsaugerbeutel Test: Die besten Staubsaugerbeutel im Vergleich!

StaubsaugerbeutelDieser Staubsaugerbeutel Test zeigt, dass es noch viele Staubsauger gibt, die einen Staubsaugerbeutel benötigen. Wenn du kein beutelloses Staubsaugermodell hast, dann ist dieser Staubsaugerbeutel Kaufratgeber für dich interessant.

Die Staubsauberbeutel sind in vielen Varianten für die unterschiedlichsten Staubsaugermodelle erhältlich. Beim Kauf solltest du diverse Kauffaktoren beachten, damit du weder das falsche Modell noch schlechte Qualität erwirbst.

Staubsaugerbeutel sowie Staubsauger bedürfen einer bestimmten Pflege und sollten fachgerecht eingesetzt werden. Nachfolgend erhältst du Pflege- und Kauftipps, um den passenden Staubsaugerbeutel für deinen Staubsauger zu finden.

Vorschau
Testsieger
Miele 9917730 HyClean 3D Efficiency GN Staubbeutel mit 4 Staubbeuteln, Air Clean und Motorfilter, 2...
Preis-Tipp
Universal WB305120 Staubsaugerbeutel Original Wonderbag, 5 Beutel und 1 Adapter
Hochwertig
McFilter 10 Staubsaugerbeutel U 831m universal geeignet für Kesselsauger und Industriesauger,...
Titel
Miele 9917730 HyClean 3D Efficiency GN Staubbeutel mit 4 Staubbeuteln, Air Clean und Motorfilter, 2...
Universal WB305120 Staubsaugerbeutel Original Wonderbag, 5 Beutel und 1 Adapter
McFilter 10 Staubsaugerbeutel U 831m universal geeignet für Kesselsauger und Industriesauger,...
Kundenbewertung
-
-
-
Preis
12,99 EUR
7,99 EUR
19,89 EUR
Testsieger
Vorschau
Miele 9917730 HyClean 3D Efficiency GN Staubbeutel mit 4 Staubbeuteln, Air Clean und Motorfilter, 2...
Titel
Miele 9917730 HyClean 3D Efficiency GN Staubbeutel mit 4 Staubbeuteln, Air Clean und Motorfilter, 2...
Kundenbewertung
-
Preis
12,99 EUR
Weitere Infos
Preis-Tipp
Vorschau
Universal WB305120 Staubsaugerbeutel Original Wonderbag, 5 Beutel und 1 Adapter
Titel
Universal WB305120 Staubsaugerbeutel Original Wonderbag, 5 Beutel und 1 Adapter
Kundenbewertung
-
Preis
7,99 EUR
Weitere Infos
Hochwertig
Vorschau
McFilter 10 Staubsaugerbeutel U 831m universal geeignet für Kesselsauger und Industriesauger,...
Titel
McFilter 10 Staubsaugerbeutel U 831m universal geeignet für Kesselsauger und Industriesauger,...
Kundenbewertung
-
Preis
19,89 EUR
Weitere Infos

Welche Staubsaugerbeutel sind notwendig?

Im Handel findest du eine große Auswahl an Staubsaugerbeuteln von unterschiedlichen Herstellern. Welcher Staubsaugerbeutel der passende ist, das hängt von deinem Staubsaugermodell ab. Die Staubsaugerbeutel können für alle Arten von Staubsaugern erworben werden.

Es gibt Hersteller, die sich auf die Produktion bestimmter Staubsaugerbeutel festgelegt haben und es gibt bekannte Markenhersteller, wie beispielsweise SWIRL, die Beutel für fast alle Staubsaugermodelle produzieren.

Bei der Wahl des passenden Staubsaugerbeutels kannst du die Bedienungsanleitung deines Staubsaugers gebrauchen. Dort steht in der Regel drin, welcher Staubsaugerbeutel für dein Gerät geeignet ist.

Viele Staubsaugerhersteller sind mittlerweile im Internet zu finden und bieten ebenfalls Verzeichnisse oder anderweitige Hilfestellungen an, damit du das passende Staubsaugerbeutelmodell für deinen Staubsauger erhältst.

Dieser Staubsaugerbeutel Vergleich zeigt, dass du den richtigen Beutel auch über die Gerätebezeichnung im Internet suchen kannst. In der Regel musst du zusätzlich zur Gerätebezeichnung auch den Hersteller des Gerätes eingeben, um den passenden Staubsaugerbeutel zu finden.

Welche Staubsaugerbeutel-Varianten gibt es?

Es gibt mit mehr als 1200 Typen eine große Anzahl an Staubsaugerbeutelvarianten. Was das Material anbelangt, werden allerdings nur drei verschiedene Varianten unterschieden. Du hast die Wahl zwischen Beuteln aus Vlies, Papier und waschbarem Stoff.

Die verschiedenen Materialien haben jeweils Vor- und Nachteile, die dir nachfolgend näher vorgestellt werden. Du kannst diesen Staubsaugerbeutel Vergleich dazu nutzen, das passende Material für deine Bedürfnisse zu finden.

Staubsaugerbeutel aus Papier

Die Staubsaugerbeutel aus Papier sind die klassischen und wohl bekanntesten Beutelvarianten. Du findest eine große Auswahl an Papiermodellen, die auch als Einwegstaubsaugerbeutel gelten und nachdem diese gefüllt sind, unbedingt im Restmüll entsorgt werden sollten. Staubsaugerbeutel aus Papier besitzen eine bis zu vierlagige Schicht.

Du erhältst günstige Modelle mit einlagiger Papierschicht und hochwertige Varianten, die zwei- oder vierlagig sein können. Neben der Anzahl der Papierlagen ist auch die Papierdichte bei der Wahl des Staubsaugerbeutels wichtig.

Je dichter das Papier und je höher die Anzahl der Papierlagen ist, desto besser ist die Saugleistung und desto besser hält der Beutel Staub sowie Schmutz zurück. Hochwertige Papierstaubsaugerbeutel tragen zu einem optimalen Reinigungsergebnis bei.

Vorteile

Umweltfreundlichkeit ist in der heutigen Zeit besonders wichtig. Papierbeutel gelten als umweltfreundlich und werden häufig aus einem recyclebaren Material hergestellt. Du erhältst die Artikel aus Recyclingpapier und kannst sie über den Restmüll des Hauses entsorgen.

Die Papierbeutel können schnell und leicht gewechselt sowie in den Müll befördert werden. Die Beutel sind in vergleichsweise preisgünstigen Varianten erhältlich und sollten regelmäßig gewechselt werden.

Nachteile

Staubsaugerbeutel aus Papier sind gegenüber Vlies- und waschbaren Stoffvarianten nicht sehr reißfest. Es ist ratsam, keine spitzen Gegenstände einzusaugen, wenn du Papierbeutel benutzt.

Glassplitter und andere spitze Gegenstände könnten zu einem Reißen des Staubsaugerbeutels aus Papier führen.

Staubsaugerbeutel aus Vlies

Vliesbeutel sind hochwertig und werden aus mehreren Vlieslagen gefertigt. Die Lagen können sehr fein sein und Vliesbeutel sind dafür bekannt, den Schmutz problemlos aufzunehmen.

Vliesbeutel sind luftdurchlässig und diese atmungsaktive Eigenschaft wirkt sich positiv auf den Füllzustand des Beutels aus. Staubsaugerbeutel aus Vlies füllen sich gleichmäßig und sorgen dafür, dass die Leistung des Saugers erhalten bleibt.

Vorteile

Vliesbeutel sind aus sehr feinporigem Material und können aus bis zu fünf Lagen bestehen. Die Vliesbeutel sind so konstruiert, dass sie Schmutz, Staub und kleine Partikel problemlos zurückbehalten. Die Beutel können Feinstaub filtern und so zur Hygiene von Raum und Wohnung beitragen.

Vliesbeutel sind in der Regel für Allergiker geeignet und halten allergieauslösende Stoffe zurück. Vliesbeutel sind zudem reißfest und stabil. Selbst wenn die Beutel gefüllt sind, dann reißen diese nicht schnell.

Das Wechseln der Beutel aus Vlies ist relativ einfach und die Beutel sind häufig auf viele Saugdurchgänge vorbereitet, bevor sie gewechselt werden müssen.

Nachteile

Staubsaugerbeutel aus Vlies haben nur wenige Nachteile. Die Beutel müssen, wie Papierbeutel, regelmäßig gewechselt werden. Des Weiteren sind Vliesbeutel im Vergleich zu anderen Staubsaugerbeutel-Varianten teuer.

Vliesbeutel verursachen also höhere Kosten beim Beuteleinkauf. Durch die Langlebigkeit der Beutel gegenüber Papiervarianten, kann sich der Preis aber wieder rechnen.

Waschbare Staubsaugerbeutel

Staubsaugerbeutel sind in waschbaren Varianten erhältlich. Die waschbaren Beutel sind aus Stoffen wie Nylongeweben oder Kunststoffen gefertigt. Andere Textilien können ebenfalls infrage kommen. Waschbare Staubsaugerbeutel bestehen zumindest aus einem reißfesten Stoff, der in der Regel für das Waschen in der Waschmaschine geeignet ist.

Staubsaugerbeutel aus waschbaren Materialien müssen im Restmüll entleert und anschließend in der Waschmaschine gewaschen werden. Es ist ratsam, die Beutel restlos zu entleeren, damit nicht zu viel Staub und Schmutz in die Waschmaschine gelangt.

Vorteile

Staubsaugerbeutel aus waschbaren Materialien sind umweltfreundlich, denn es muss zunächst kein Einwegbeutel und auch kein Wegwerfvließstoff erworben werden.

Du kannst mit waschbaren Staubsaugerbeuteln also deine Kosten senken und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun. Die Beutel sind in der Regel mit einem Verschlusssystem, wie beispielsweise einem Reißverschluss ausgestattet, über den der Beutel entleert werden kann.

Nachteile

Waschbare Beutel haben ein paar Nachteile. Die waschbaren Staubsaugerbeutel müssen geleert werden und das kann Zeit kosten.

Des Weiteren nimmt mit der Zeit die Saugwirkung ab, wenn waschbare Staubsaugerbeutel häufiger genutzt werden.

Worauf beim Kauf von Staubsaugerbeuteln achten?

Staubsaugerbeutel müssen unbedingt zu dem Staubsaugermodell passen, das du zu Hause verwendest. Der Staubsaugerbeutel sollte zudem nach Material, Fassungsvermögen, Gebrauch sowie Produktabmessungen gekauft werden.

Was die einzelnen Kaufkriterien genau bedeuten und wie du den passenden Staubsaugerbeutel findest, das erfährst du nachfolgend in diesem Staubsaugerbeutel Test.

Passendes Staubsaugerbeutelmodell

Staubsaugerbeutel sind in vielen Varianten erhältlich und nicht jeder Beuteltyp ist für jeden Staubsauger geeignet. Du kannst die Staubsaugerbeutel nach Staubsaugermodell und Hersteller auswählen. Du findest auch in der Bedienungsanleitung die passenden Staubsaugerbeutelangaben zu einem Staubsauger.

Eine gute Informationsquelle ist auch das Internet, um den richtigen Beuteltyp zu finden. Des Weiteren kann auch der Hersteller des Staubsaugers weiterhelfen. Viele Herstellerfirmen bieten bereits die passende Suche auf ihren Webseiten an.

Du kannst, je nach Staubsaugermodell, auch direkt beim Hersteller die passenden Beutel bestellen. Es sind auch alternative Beutelhersteller im Internet zu finden. Eins ist auf jeden Fall sicher: Für gute Bodenstaubsauger brauchst du gute Staubsaugerbeutel, wenn du deine Aufgabe bestmöglichst verrichten möchtest.

Fremdanbieter

Nicht nur der Staubsaugerhersteller kann passende Beutel anbieten. Auch von Fremdfirmen sind Staubsaugerbeutel erhältlich. So gibt es beispielsweise Universalbeutel, die im Internet oder im Drogeriemarkt zu finden sind. Ob die Beutel auch für deinen Staubsauger passen, das sollte in der jeweiligen Produktbeschreibung stehen.

Neben No-Name-Universalbeuteln aus dem Drogeriemarkt kannst du auch Markenware von Staubsaugerbeutelherstellern wie SWIRL erwerben. SWIRL bietet zu fast allen Staubsaugermodellen die passenden Beutel an.

Der Vorteil von Universalbeuteln ist, dass diese in der Regel preisgünstig erworben werden können. Markenware und Produkte vom Staubsaugerhersteller können vergleichsweise teuer sein.

Beutelmaße und Gewicht

Die Maße des Staubsaugerbeutels können Auskunft über die Passform geben. Ob der Beutel passt, sollte allerdings nicht nach den Maßen, sondern mehr nach Beuteltyp unterschieden werden.

Die Filtersysteme sind von Staubsauger zu Staubsauger sehr unterschiedlich. Welches Gewicht ein Staubsaugerbeutel hat, das hängt auch vom verwendeten Material ab. Papierbeutel sind in der Regel leichter als andere Materialien.

Aufnahmevolumen

Wie viel ein Staubsaugerbeutel fassen kann, das ist ein wichtiges Kaufkriterium. Es sollte beim Kauf unbedingt auf das Aufnahmevolumen geachtet werden.

Das mögliche Aufnahmevolumen kann in der Produktbeschreibung eines Staubsaugerbeutels auch als Fassungsvermögen gekennzeichnet sein.

Je größer das Aufnahmevolumen des Beutels ist, desto weniger muss der Beutel gewechselt werden, im Vergleich zu einem Beutel mit geringerem Fassungsvermögen.

Beutelmaterial

Das Beutelmaterial ist ebenfalls ein wichtiger Kauffaktor. Du hast die Wahl zwischen auswaschbaren Stoffen, Vliesmaterial und Papierbeuteln.

Die Staubsaugerbeutel aus Papier sind nicht reißfest und daher mit Vorsicht zu betrachten, wenn spitze Gegenstände und Glassplitter eingesaugt werden müssen.

Das Material des Beutels ist auch ein wichtiger Kauffaktor, weil die Qualität des Beutelmaterials die Saugleistung des Staubsaugers beeinflussen kann.

Luftdurchlässig oder dicht?

Staubsaugerbeutel sollten dicht und auch luftdurchlässig sein. Das bedeutet, es muss eine effiziente Mischung aus Luftdurchlässigkeit bestehen, damit die Saugleistung des Staubsaugers nicht minimiert wird und Dichte vorhanden sein.

Der Staubsaugerbeutel sollte möglichst dicht sein, damit die Staubpartikel nicht aus dem Beutel in die Umgebung gelangen. Besonders für Allergiker ist dieser Aspekt wichtig.

Papierbeutel vs. Vliesbeutel

Staubsaugerbeutel aus Papier sind in der Regel dicht, aber nicht sehr luftdurchlässig. Des Weiteren können Glassplitter oder andere spitze Gegenstände das Papier beschädigen und den Beutel kaputtmachen. Während die Papierbeutel nicht sehr atmungsaktiv sind, bieten sie dennoch Vorteile. Die Beutel sind vergleichsweise preisgünstig erhältlich und können schnell im Restmüll entsorgt werden.

Das Wechseln ist staubsaugerabhängig sehr einfach möglich. Vliesbeutel bieten einen vergleichsweise langen Halt und binden Pollen, Bakterien und Schmutzpartikel im Vergleich zu Papierbeuteln optimal. die kleinsten Partikel werden vom Vliesbeutel gebunden. Die Beutel aus Vlies sind häufig mit einer sogenannten Prallschutzfolie ausgestattet.

Die Folie sorgt dafür, dass der Beutel auch beim Einsaugen von spitzen Gegenständen wie beispielsweise Glassplitter nicht kaputtgeht. Im Vergleich zu Papierbeuteln können Vliesbeutel teurer in der Anschaffung sein.

Alternative zu Papier- und Vliesbeuteln

Als Alternative für Papier- und Vliesbeutel bieten sich waschbare Staubsaugerbeutel an. Die waschbaren Varianten sind mehrfach nutzbar und können in der Waschmaschine gereinigt werden. Aber diese Beutelarten müssen entleert und dann gewaschen werden.

Das heißt, es besteht ein höherer Aufwand als bei Einwegbeuteln. Bei der Nutzung von waschbaren Staubsaugerbeuteln solltest du darauf achten, dass die Beutel nicht feucht oder nass zurück in den Staubsauger gelangen. Das kann zu Schimmelbildung führen.

Wie viel koste Staubsaugerbeutel?

Staubsaugerbeutel sind in verschiedenen Preiskategorien erhältlich. Du erhältst teure Markenware oder kannst günstigere No-Name-Produkte erwerben. Ob es immer der teuerste Staubsaugerbeutel sein muss, das bleibt dir überlassen. Selbstverständlich ist die Qualität bei Staubsaugerbeuteln auch wichtig. Du kannst versuchen, die Beutel zu kaufen, wenn sie im Angebot sind.

Bei der Wahl des Staubsaugerbeutels ist das Material ein wichtiger Kauffaktor. Es werden Beutel aus Vlies von Varianten aus Stoff sowie Papier unterschieden. Die Varianten aus Papier sind aus ein- oder zweilagigem Papiermaterial gefertigt. Stoffbeutel können in der Regel mehrfach genutzt werden und müssen lediglich entleert werden, wenn sie gefüllt sind.

Es ist ratsam, beim Kauf eines Staubsaugerbeutels die Angaben des Staubsaugerherstellers zu beachten. So kann der Hersteller die Nutzung eines Originalstaubsaugerbeutels empfehlen, um die einwandfreie Nutzung zu gewährleisten.

Preisgünstige Staubsaugerbeutel

Staubsaugerbeutel sind in preisgünstigen Varianten erhältlich und können in Multipacks mit 10 Stück pro Pack erworben werden. Ein Pack mit 10 Staubsaugerbeuteln ist häufig ab 8 Euro aufwärts erhältlich.

Es müssen nicht immer die Markenstaubsaugerbeutel sein und günstige Beutel können ebenfalls gute Dienste leisten. Worauf beim Kauf von Staubsaugerbeuteln geachtet werden sollte, das wird nachfolgend näher erläutert.

Teure Staubsaugerbeutel

Teure Staubsaugerbeutel sind häufig von Markenfirmen wie beispielsweise SWIRL erhältlich. Die Staubsaugerbeutel können in sogenannten Mehrfachpacks erhältlich sein, die ab 10 Euro aufwärts kosten können.

Je nach Staubsaugermodell und benötigtem Beutel sind beispielsweise für 4 Staubsaugerbeutel um die 10 Euro fällig, wenn hochwertige Staubsaugerbeutel gekauft werden.

Wann muss ein Staubsaugerbeutel gewechselt werden?

Häufigkeit des Staubsaugereinsatzes, Verschmutzungsgrad und natürlich die Wohnraumgröße spielen für die Wechselfrequenz eine große Rolle. Wie oft der Staubsaugerbeutel gewechselt werden muss, das kann daher nicht eindeutig beantwortet werden.

Sicher ist nur, dass viele Staubsauger anzeigen, wann der Beutel voll ist und gewechselt oder entleert (Stoffbeutel) werden sollte. Dies ist eine nützlich Staubsaugerfunktionen, welche einem den Staubsaugerbeutelwechsel vereinfacht. Doch nicht immer ist die Entscheidung dieser Funktion optimal. Deswegen erfährst du hier, wann ein Staubsaugerbeutelwechsel sinnvoll ist.

Häufigkeit des Staubsaugereinsatzes

Der Staubsauger wird in schnell verschmutzenden Bereichen natürlich öfter eingesetzt als in Wohnräumen, die weniger schnell verschmutzen.

Wenn in Wohnung oder Haus viele Menschen wohnen, dann ist der Grad der Verschmutzung in der Regel höher als in Singlewohnungen und Singlehäusern.

In der Regel wird einmal oder zweimal pro Woche gesaugt. Wer jedoch jeden Tag saugen muss, der kann mit einem schnelleren Beutelwechsel rechnen.

Verschmutzungsgrad

Der Grad der Verschmutzung spielt bei der Häufigkeit des Beutelwechsels eine große Rolle. Wenn häufig in einem Raum gesaugt werden muss, in dem viele Haare und Schmutzpartikel liegen, dann muss der Beutel natürlich öfter gewechselt werden als in Bereichen in denen nur geringfügig Staub anfällt.

Beim Grad der Verschmutzung spielt natürlich auch die Personenanzahl pro Haushalt, der Haushaltstandort und die Lebensumstände eine Rolle. Wenn der Wohnungs- oder Hausbesitzer ein Haustier hat, dann kann ebenfalls mehr Schmutz anfallen als in einem Haushalt ohne Haustier.

Wenn dein Staubsauger nicht anzeigt, wann der Beutel voll ist, dann kannst du den Beutel auch kontrollieren und ggfs. selbst das Intervall für den Beutelwechsel herausfinden.

Haushaltsgröße

Die Größe des Haushalts spielt bei der Wechselhäufigkeit des Beutels ebenfalls eine Rolle. Wenn ein- bis zweimal pro Woche ein großes Haus gesaugt werden muss, dann wird der Staubsaugerbeutel sich schneller füllen als bei einer kleinen Wohnung.

Die Haushaltsgröße ist daher ein wichtiger Faktor für die Festlegung eines Wechselintervalls. Dies solltest du auf jeden Fall beim Kauf der Anzahl der Staubsaugerbeutel berücksichtigen.

Wie werden Staubsaugerbeutel richtig entsorgt?

Staubsaugerbeutel sind in Einwegvarianten oder mehrfachbenutzbaren Versionen erhältlich. Die Einwegvarianten müssen, wenn sie voll sind, unbedingt in den Restmüll gegeben werden. Sie dürfen nicht in der Umgebung entsorgt werden, sondern gehören in die Restmülltonne.

Wenn du mehrmals benutzbare Varianten einsetzt, dann musst du diese leeren, bevor die Beutel wiederverwendet werden können. Der Staubsaugermüll gehört in die Restmülltonne und du solltest die mehrfach einsetzbaren Beutel genau dort entleeren.

Das Innenleben des Staubsaugerbeutels darf nicht in die Gelbe Tonne und auch nicht in den Biomüll gegeben werden. Es kann unangenehm sein, den Staubsaugerbeutel zu entleeren. Dennoch ist die Entleerung bei mehrfach benutzbaren Varianten notwendig.

Häufig gestellte Fragen

Staubsaugerbeutel sind in vielen Versionen (Typen) erhältlich und können in drei unterschiedlichen Materialvarianten erworben werden. Welcher Staubsaugerbeutel der richtige für dich ist, das hängt von deinem Staubsauger und dem gewünschten Beutelmaterial ab.

Nachfolgend werden weitere wichtige Fragen zum Thema Staubsaugerbeutel erläutert. Mittels dieser soll das Thema Staubsaugerbeutel in sich abgeschlossen werden und dir noch einige weitere nützliche Informationen offenbaren.

Wieso kosten Staubsaugerbeutel so viel?

Staubsaugerbeutel sind vergleichsweise teuer und auch qualitative Varianten haben ihren Preis. Tatsächlich werden die Beutel stetig weiterentwickelt und die Entwicklung muss bezahlt werden.

Die Staubsaugerbeutel sollten Staub und Schmutz optimal filtern und im Beutel halten. Staubsaugerbeutel können Poren besitzen, die für die Filterung des aufgesaugten Schmutzes sorgen.

Die Filter sollten ordnungsgemäß funktionieren, weshalb ein qualitativer Beutel schon einmal mehr kosten kann.

Wie viel Staubsaugerbeutel-Varianten sind im Handel erhältlich?

In Deutschland sind eine Vielzahl an unterschiedlichen Staubsaugerbeuteltypen erhältlich. Während andere Länder nur wenige Typen an Staubsaugerbeuteln besitzen, erhältst du in Deutschland mehr als 1.200 verschiedene Beuteltypen. In anderen Ländern liegt die Auswahl im einstelligen Bereich.

Um den richtigen Staubsaugerbeutel für dein Gerätemodell zu finden, ist also die Bedienungsanleitung die erste und beste Informationsquelle. Die Modellbezeichnung des Staubsaugers wird in einer solchen Bedienungsanleitung natürlich auch angegeben und du kannst dort in der Regel den benötigten Beuteltyp herausfinden.

Wenn die benötigten Informationen nicht vorhanden sind, dann nutze die Modellbezeichnung und den Hersteller des Staubsaugers, um im Internet nach dem richtigen Beutel zu suchen. Selbstverständlich kannst du auch den vollen Staubsaugerbeutel entnehmen und dort nach der Typenangabe suchen.

Beim Kauf solltest du unbedingt darauf achten, dass der Staubsaugerbeutel zu deinem Staubsauger passt. Gute Bodenstaubsauger benötigen hochwertige sowie qualitative Staubsaugerbeutel.

Worauf beim Staubsaugerbeutel wechseln achten?

Dieser Staubsaugerbeutel Test zeigt, dass die Staubsaugerbeutel vergleichsweise einfach zu wechseln sind. Dennoch sollten beim Wechseln einige Faktoren beachtet werden. Die Staubsaugerbeutel sollten erste gewechselt werden, wenn der Staubsauger keinen Strom mehr führt. Das bedeutet, dass du den Staubsauger vom Stromnetz nehmen solltest (Stecker aus Steckdose ziehen).

Bei Akkubetriebenen Geräten sollte das Wechseln des Beutels in der Bedienungsanleitung nachgelesen werden und die dortigen Schritte sollten unbedingt beachtet werden. Wenn dein Staubsauger einen Hygienefilter besitzt, dann muss dieser zum Wechseln des Beutels häufig entfernt werden. Den Staubsaugerbeutel findest du in der Regel unter der Gehäuseabdeckung.

Wenn du den Staubsaugerbeutel aus dem Staubsauger genommen hast, dann entsorge diesen im Restmüll. Wenn ein Motorfilter vorhanden ist, dann sorge ebenfalls für dessen Reinigung. Gleiches gilt für einen möglicherweise vorhandenen HEPA-Filter. Wenn die Filter gesäubert wurden, dann kannst du diese wieder wie vom Hersteller beschrieben einsetzen.

Der Staubsaugerbeutel sollte ebenfalls nach Herstelleranleitung eingesetzt werden. Wenn die Abdeckung geschlossen wurde und Filter sowie Beutel korrekt sitzen, dann sollte der Staubsauger wieder einsatzbereit sein.

Woran erkennt man, dass der Staubsaugerbeutel voll ist?

Moderne Staubsauger zeigen in der Regel an, wenn der Beutel voll ist und gewechselt werden muss. Des Weiteren lässt bei vollem Beutel auch die Saugleistung des Gerätes nach. Das ist ebenfalls ein Zeichen für einen notwendigen Wechsel.

Dieser Staubsaugerbeutel Vergleich zeigt zudem, dass es notwendig sein kann, den Beutel bei starker Nutzung bereits nach wenigen Wochen zu wechseln. Wenn du Essensreste aufgesaugt hast, dann kann ebenfalls ein Wechsel notwendig werden, damit die Reste nicht Schimmeln oder anderweitig verwesen.

Wenn du Papierbeutel nutzt und Glasscherben aufsaugst, dann solltest du ebenfalls über einen Wechsel nachdenken, denn das Papier des Staubsaugerbeutels kann durch die Scherben beschädigt werden.

Warum ist ein regelmäßiger Staubsaugerbeutelwechsel ratsam?

Damit der Staubsaugerbeutel nicht anfängt zu stinken, ist ebenfalls ein regelmäßiger Wechsel ratsam.

Staubsaugerbeutel können Sammelstellen für Bakterien, Pilze, Viren und andere Erreger sein.

Bevor diese für eine starke Geruchsentwicklung sorgen, sollte der Staubsaugerbeutel gewechselt werden.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...