Halsketten Test: Der beste Halsschmuck im Vergleich!

HalsketteBei diesem Halsketten Test erfährt du nicht nur worauf es bei einer guten Halskette ankommt, sondern auch wie du diese als Schmuckstück richtig in Szene setzt und dein dazu passendes Outfit optisch aufwerten kannst. Halsketten sind in unterschiedlichsten Farben, Größen, Formen und Materialien erhältlich, somit wirkt jede Kette anders.

Bei der Wahl der richtigen Halskette spielt neben dem Material und der Größe auch der Verschluss und die Gliederart der Kette eine wichtige Rolle. Eine feine Perlenkette, die nah am Hals liegt für den klassischen Look oder ein glamouröses Collier zum schicken Abendoutfit bis hin zum dezenten Silberkettchen für den Alltag.

Für jeden Anlass kann eine passende Halskette getragen werden und den persönlichen Stil zur Geltung bringen. In diesem umfangreichen Ratgeber für Halsketten erfährst du alles Wichtige zum Thema, um dir die Kaufentscheidung und Wahl des richtigen Schmuckstücks zu erleichtern.

Vorschau
Testsieger
Elli Halskette Damen Engel Herz Talisman in 925 Sterling Silber
Preis-Tipp
Joelle Jewelry Design Personalisierte Namenskette Gold/Rosegold Vergoldet Silber Kette mit Namen...
Hochwertig
LAVUMO Herzkette 925 Silber Rosegold Gold Damen Halskette - Herz änhänger Silber Kette Damen...
Titel
Elli Halskette Damen Engel Herz Talisman in 925 Sterling Silber
Joelle Jewelry Design Personalisierte Namenskette Gold/Rosegold Vergoldet Silber Kette mit Namen...
LAVUMO Herzkette 925 Silber Rosegold Gold Damen Halskette - Herz änhänger Silber Kette Damen...
Kundenbewertung
-
-
Preis
23,00 EUR
14,99 EUR
39,99 EUR
Testsieger
Vorschau
Elli Halskette Damen Engel Herz Talisman in 925 Sterling Silber
Titel
Elli Halskette Damen Engel Herz Talisman in 925 Sterling Silber
Kundenbewertung
Preis
23,00 EUR
Weitere Infos
Preis-Tipp
Vorschau
Joelle Jewelry Design Personalisierte Namenskette Gold/Rosegold Vergoldet Silber Kette mit Namen...
Titel
Joelle Jewelry Design Personalisierte Namenskette Gold/Rosegold Vergoldet Silber Kette mit Namen...
Kundenbewertung
-
Preis
14,99 EUR
Weitere Infos
Hochwertig
Vorschau
LAVUMO Herzkette 925 Silber Rosegold Gold Damen Halskette - Herz änhänger Silber Kette Damen...
Titel
LAVUMO Herzkette 925 Silber Rosegold Gold Damen Halskette - Herz änhänger Silber Kette Damen...
Kundenbewertung
-
Preis
39,99 EUR
Weitere Infos

Woran erkennt man eine gute Halskette?

Ein wichtiges Merkmal einer guten Halskette ist ihr Material. Sie sollte aus einem hochwertigen Material gefertigt sein. Eine Kette kann beispielsweise aus echtem Gold bestehen und nur vergoldet sein.

Wenn du beim Kauf einer Halskette auf die Verarbeitung und das Material achtest, hat das gerade bei Schmuck einen erheblichen qualitativen sowie preislichen Einfluss und darf bei einem Vergleich nicht unterschätzt oder außer Acht gelassen werden.

Beim Onlinekauf einer Halskette wird man höchstwahrscheinlich auf lukrativ erscheinende Angebote treffen. Diese lassen sich leicht daran erkennen, dass sie zu gut klingen, um wahr zu sein. Eine Orientierung und Hilfe bietet der Halsketten Test.

Nur wenn du sicher sein kannst, aus welchem Material eine Halskette besteht und wie diese gefertigt ist, kannst du eine gute Kaufentscheidung treffen. All diese relevanten Informationen sollte die Produktbeschreibung zu einer guten Halskette enthalten.

Gute Hersteller und Marken von Halskette prüfen das Material für ihre Schmuckstücke im Zuge der Qualitätsprüfung beziehungsweise Verarbeitung. So wird unter anderem eine Probe des Metalls genommen. Mit verschiedenen Chemikalien kann unter anderem mit feinem abgeriebenem Material dessen Echtheit überprüft und die Güte bestimmt werden.

Welche Arten von Halsketten gibt es?

Die Halskette zählt zu den beliebtesten Schmuckstücken bei Frauen und Männern. Die grenzenlosen Vielfalt bei Design, Material und Farben erfreuen Menschen von jung bis alt. Eine Halskette kann ein Outfit aufwerten und dem persönlichen Stil eine besondere Ausstrahlung verleihen. Bei Frauen ist goldener und silberner Halsschmuck besonders vertreten.

Damenketten sind meist fein und oftmals mit Farbsteinen, Perlen, Diamanten oder Edelsteinen bestückt. Männer hingegen greifen auch gerne auf Ketten aus Edelstahl, Leder oder Stoff zurück.

Halsketten aus dem Halsketten Vergleich unterscheiden sich in der Regel nicht nur zwischen Mann und Frau, sondern auch hinsichtlich vieler weiterer Eigenschaften. Doch zunächst lassen sich Halsketten in die verschiedenen Arten einteilen. Im Folgenden erhältst du einen Überblick zu den beliebtesten Halsketten-Arten und erfährst hierzu auch gleich die wichtigsten Tipps:

  • Die feine Halskette: Eine feine Halskette zeichnet sich dadurch aus, dass ihre zierlich verarbeiteten Kettenglieder fast unsichtbar ineinander übergehen. Sie kann mit passenden Anhängern in Design und Farbe kombiniert werden.
  • Halskette mit Stoffband: Halsketten für Männer bestehen oft aus einem Stoffband oder auch Lederband. Sie können mit einem individuellen Anhänger oder verschiedenen Accessoires versehen werden. Beliebt sind auch Haizahn-Anhänger an einer Stoff- oder Lederhalskette, wie sie unter anderem gerne von Surfern getragen wird.
  • Halskette mit Anhänger: Ketten mit Anhänger sind bei vielen Schmuckträgern beliebt. Ein Kettenanhänger kann individuell graviert sein, eine persönliche Bedeutung haben oder auch den eigenen Stil hervorheben. Eine Halskette mit Anhänger kann vielseitig variiert werden, unter anderem indem die Anhänger bei Bedarf ausgewechselt werden.
  • Die individuelle Halskette: Halsketten können mit einem individuellen Anhänger geschmückt werden, der etwas eigenes ausdrückt oder auch von persönlicher Bedeutung und Wert ist. Die Halskette als solche ist oft aus Silber oder Gold. Beliebt sind auch kleine Steine und Gravuren, die den Namen, die Initialen oder das Geburtsdatum der Kinder, des Partners oder einer nahestehenden Person tragen. Die Gestaltung ist bei einer individuellen Halskette vollkommen frei wählbar.
  • Das Collier: Unter den Schmuckstücken ist das Collier der Hingucker am Damenhals. Das Wort französische Wort Collier bedeutet übersetzt Halsband oder Halskette. Dabei handelt es um eine wertvolle Kette mit mehreren Reihen aus Edelsteinen oder Perlen, die um den Hals getragen wird. Colliers erfreuen sich schon seit Jahrtausenden bei Frau und Mann großer Beliebtheit. Als stilvolles Schmuckstück kann ein Collier sowohl zu einem klassischen wie auch modernen Look gleichermaßen getragen werden. Colliers laufen auf Höhe des Dekolletés häufig spitz zu. Je nach Goldanteil, Art und Anzahl der besetzten Edelsteine kann ein Collier schnell einen sechststelligen Wert haben.
  • Die Ankerkette: Die Form einer Ankerkette ist einem Schiffsanker nachempfunden. Alle Glieder greifen bei dieser massiven Kette ineinander. Die Stärke der Glieder Kann je nach Kette deutlich variieren.
  • Die Venezianerkette: Die kleinen eckigen Glieder der Venezianerkette greifen abwechselnd quer und längs ineinander. Die beliebte Art von Kette aus Italien wird häufig mit einem Anhänger kombiniert.
  • Die Panzerkette: Bei der Panzerkette liegen die einzelnen Kettenglieder dicht aneinander, wobei die Stärke und Größe bei diesen Kette variabel wählbar ist. Sie zeichnet sich zudem aufgrund der flachen Form der Glieder durch einen hohen Tragekomfort aus.
  • Die Schlangenkette: Die glatte Struktur der Schlangenkette erinnert wie der Name bereits vermuten lässt an die Haut einer Schlange. Die Kettenglieder sind hier sehr eng gefasst und zwischen der einzelnen Gliedern sind fast keine Zwischenräume erkennbar.
  • Die Singapurkette: Hierbei handelt es sich um eine exklusive Kettenart, die sich besonders durch feine, eng ineinander greifende Glieder aus, die nochmal in sich gedreht sind. Die Details in der Form machen diese Kette zu einem schönen Accessoire.
  • Die Fischgrätkette: Das Design dieser Kette ähnelt einer Fischgräte. Die Kettenglieder liegen wie Fischgräten aneinander. Ketten dieser Art sind gröber und auffälliger als Körperaccessoire.
  • Die Kordelkette: Die Kettenglieder sind bei dieser Ketten-Art so aneinander gereiht, dass eine Kordelform entsteht. Die Glieder ähneln in ihrer Form der Ankerkette, wobei bei der Kordelkette drei schmale Ketten ineinandergreifen zu scheinen.
  • Die Königskette: Die Kettenglieder der Königskette sind durch eine massives Aussehen gekennzeichnet und entweder viereckig oder rund in ihrer Form.
  • Die Kugelkette: Auch hier lässt sich die Form der Kettenglieder einfach aus dem Namen ableiten. So besteht die Kugelkette entweder aus einzelnen Kugeln, die an einer Schnur aufgefädelt sind oder die Kettenglieder setzen sich aus den aneinandergereihten Kugeln zusammen.
  • Die Zopfkette: Die Struktur der Zopfkette ähnelt einem Zopf. Die filigranen Glieder der Kette greifen versetzt ineinander und liegen sehr eng beieinander. Die Zopfkette mit ihren kleinen Kettengliedern liegt auch insgesamt kleiner und zierlicher am Hals.

Welche Anhänger für Halsketten gibt es?

Kettenanhänger sind als Schmuckstück perfekt geeignet, um Emotionen und Aspekte der Persönlichkeit auszudrücken. Die häufigsten Kettenanhänger werden im Folgenden kurz aufgeführt:

  • Buchstaben: Buchstaben sind beliebte Kettenanhänger, gerade bei Schmuckträgern jüngeren alters – häufig als Anfangsbuchstaben des eigenen Namens oder des Partners.
  • Herz: Das Herz ist das Symbol der Liebe und steht zudem auch für das Leben selbst. Ein Herzanhänger ist das ideale Geschenk für den Partner.
  • Kreuz: Das Kreuz ist wie man weiß mindestens schon seit der Steinzeit ein bekanntes Symbol. Heute ist es vor allem bei den Christen das wichtigste religiöse Symbol. Kreuze gibt es in verschiedenen Varianten und Ausführungen.
  • Schlüssel: Wie das Herz ist auch der Schlüssel bei Verliebten ein sehr beliebter Kettenanhänger. Er steht für die Öffnung des Herzens.
  • Puzzleteil: Der Puzzleteil-Kettenanhänger ist ebenfalls ideal für geliebte Personen geeignet. Dabei bekommen zwei oder mehr Personen jeweils ein Puzzleteil, dass in das andere Puzzleteil passt.
  • Tier: Auch ein Tier-Kettenanhänger kann sehr schön aussehen. Dieser wird meist gewählt, weil er optisch ansprechend ist, man mit dieser Tierart auf eine gewisse Weise verbunden ist oder einfach nur, weil er lustig aussieht und einem gefällt.
  • Dogtags: Bei Dogtags handelt es sich um kleine, rechteckige Scheiben, die insbesondere von jüngeren Männern gerne als Kettenanhänger getragen werden. Die Tags lassen sich mit einer individuellen Gravur, z. B. Namenkürzel und Geburtstag versehen.
  • Stern: Sterne bringen unter anderem eine Tiefe wie auch Verbundenheit mit dem Universum zum Ausdruck.
  • Muttermilchschmuck: Ein Muttermilchschmuck Anhänger ist sicherlich der persönlichste Anhänger, den eine Mutter besitzen kann. Er dient als bleibende Erinnerung, als Teil von Mutter und Kind. Benötigt wird dazu etwas von der Muttermilch, um den eigenen Muttermilchschmuck selber machen zu können.
  • Ring: Ein Ring steht ebenso wie am Ringfinger als Symbol der Liebe, Ehe und Unendlichkeit.
  • Medaillon: Wer stets ein Foto seiner Liebsten mit sich tragen möchte, kann dabei auf ein Medaillon als Kettenanhänger zurückgreifen.
  • Schutzengel: Ein Schutzengel als Kettenanhänger hat eine spirituelle Symbolik und soll als Schutz dienen und vor Unglücken bewahren.

Was sollte man beim Kauf einer Halskette beachten?

Eine Kette darf in keiner Schmuckschatulle fehlen. Eine Frau liebt es, ihr Outfit mit den passenden Accessoires perfekt zu machen. Eine schöne Halskette im Test setzt dabei die richtigen Akzente und zieht die Blicke an sich. Der Mann trägt eine Kette gerne mal zu einem besonderen Anlass, in der Freizeit und beim Ausgehen.

Eine stilvolle Silberkette am Hals kann jedem noch so Basic gehaltenen Outfit eine besondere Strahlkraft verleihen. Doch wie der Halsketten Test zeigt, ist bei der großen Auswahl an unterschiedlichen Ketten ist es umso wichtiger, auf die richtigen Kriterien und nicht nur auf die Emotionen bei der Kaufentscheidung zu achten.

Größe

Die Größe einer Halskette sollte sich in erster Linie nach dem Halsumfang richten. Zu empfehlen ist eine Länge, die 4 – 5 cm über dem Halsumfang liegt.

Ist die Halskette im Test länger, hängt sie bei Frauen meist zu weit im Dekolletee und liegt auch in der Form nicht mehr schön passend an.

Material

Gold und Silber sind die Edelmetalle, die generell bei Schmuck was die Beliebtheit der verschiedenen Materialien betrifft, die Nase vorn haben. Auch Roségold erfreut sich großer Beliebtheit bei Echtschmuck.

Eine Halskette aus Gold oder Silber wirkt besonders edel und elegant. Sie können vielfältig kombiniert werden und. Der Wert und die Farbgebung der Kette werden vor allem auch durch die Legierung beeinflusst.

Vor allem Gold und Silber prägen also bei Material und Farbe den Halsschmuck in vielfältigen Designs und Ausführungen. Darüber hinaus gibt es jedoch auch noch andere Materialien, die bei Ketten Relevanz haben. Hierzu zählen Metall, Leder, Kunstfaser, Keramik oder auch nachhaltige Naturmaterialien.

Dem Schmuckliebhaber bietet sich auch die Möglichkeit, eine Kette aus einer Kombination unterschiedlicher Materialien und Farben zu bekommen. Selbst Holz, Glas oder Kunststoff sind hier durchaus mögliche Optionen.

Gold

Goldketten sind sehr beliebt, da sie häufig gut zu allen möglichen Outfits passen und sich flexibel kombinieren lassen. Sie können ganz individuell getragen werden und zeichnen sich durch ihren zeitlosen Charakter aus.

Das Edelmetall Gold erfreut sich seit Jahrtausenden großer Beliebtheit und wird seit jeher gerne von Menschen in Form von edlem Schmuck am Körper getragen.

Gerade in Kombination mit individuellen Anhängern gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, eine Goldkette zur Verschönerung am Hals zu tragen.

Silber

Silberketten sind bei Modebewussten sowie klassischen Schmuckliebhabern jeden Alters beliebt. Die im Vergleich zu Gold kühler wirkende Farbe von Silber lässt sich sehr gut mit allen möglichen Farben kombinieren und die richtigen Akzente an Hals und Dekolleté setzen.

Nicht zu vergessen sind die noch relativ günstigen Materialkosten von echtem Silber für Schmuckanhänger und Halsketten.

Stoff

Halsketten aus Stoff oder Leder liegen meist im unwerteren Preisbereich für Halsschmuck. Sie sind in der Regel robust und da die Kette keine Glieder hat besteht nicht die Gefahr, dass sich diese lösen, wie es bei solchen (günstigeren) Gliederketten der Fall sein kann.

Wichtig ist jedoch die Qualität und Verarbeitung des Verschlusses insbesondere an der Verbindung mit dem Stoff, da dieser in seiner Funktion am meisten beansprucht wird.

Modeschmuck

Bei Modeschmuck in Form einer Halskette handelt es sich beim verwenden Material meist um Stahl, der mit einer Nickelmischung legiert ist. Solcher Schmuck ist zwar günstig in der Herstellung, allerdings ist die Verarbeitung meist nicht von guter Qualität, wie der Halsketten Test zeigt. Etwa bei Funktionsteilen wie dem Verschluss oder den Gliedern der Kette.

Bei Menschen mit einer Nickelallergie führt das Tragen einer Halskette mit Nickellegierung in der Regel zu Rötungen oder Juckreizen im Bereich der Auflagefläche. Für alle anderen Menschen kann eine solche Kette ein schönes Schmuckstück darstellen. Dabei wird besonders auf das Aussehen des Modeschmucks großer wert gelegt.

Design

Zeitlose, klassische Halsketten passen können so gut wie zu jedem Outfit getragen werden. Achte bei einem Anhänger darauf, dass dieser farblich zur Kette passt. Eine Halskette aus dem Halsketten Vergleich mit einem individuell gestalteten Anhänger ist ein ideales Geschenk zu einem besonderen Anlass wie Geburtstag, Jahrestag oder Weihnachten.

Hier sind viele Möglichkeiten geboten, um jemandem mit einem persönlichen Anhänger eine Freude zu machen, insbesondere durch das Eingravieren von Informationen und das individuelle Besetzen mit Steinen z.B. in den Lieblingsfarben. So dient dieser nicht nur als schönes Accessoire an Hals und Dekolleté, sondern auch als anhaltendes Symbol der gegenseitigen Wertschätzung.

Welche verschiedenen Kettenverschlüsse gibt es?

Am verbreitetsten sind der Hakenverschluss und der Magnetverschluss bei Ketten aus dem Halsketten Vergleich. Beim klassischen Hakenverschluss sorgen ein kleiner Ring und Haken an der Kette dafür, dass die Kette schließt, indem diese an den Enden der Kette ineinandergreifen.

Eine andere Variante ist der Magnetverschluss, der häufig bei Modeschmuck vorzufinden ist. Ihn zeichnet die einfache Benutzung aus, wobei diese Verschlussart nicht die Verschlusskraft wie ein formschlüssiger Hakenverschluss aufbringen kann.
Darüber hinaus gibt es folgende Verschlussarten, die häufig bei Ketten vorkommen:

  • Karabinerverschluss
  • Federringverschluss

Wichtig beim Verschluss ist, dass dieser möglichst einfach und dennoch stabil ist und die Halskette im Test richtig hält. Das Öffnen sollte nicht schwer fallen.

Welche Kette passt zu welchem Ausschnitt?

Zu einem gut gewählten Outfit können mit dem passenden Schmuck die richtigen Akzente gesetzt werden. Eine Kette lässt sich meist sehr gut zu unterschiedlichen Kleidern, Tops und anderen Outfits kombinieren. Dabei kann gezielt auf das Zusammenspiel von Kette, Ausschnitt und Dekolletee geachtet werden. So lässt sich auch die Kette passend zum Ausschnitt wählen.

  • Tiefer, runder Ausschnitt: Ein tiefer und runder Ausschnitt verträgt sich gut mit einer auffälligen Kette. Ein Collier ist hier eine gute Wahl. Auch ein schlichtes oder dezentes Outfit kann mit einer mehrteiligen Kette perfekt zusammenspielen.
  • V-Ausschnitt: Ein V-Ausschnitt betont das Dekolleté und mit der richtigen Kette kann der Blick diskret darauf gelenkt werden. Hier bieten sich Ketten mit einem mittigen Schwerpunkt, insbesondere mit Anhängern an.
  • Kragenform und eckiger Ausschnitt: Die Kragenform bedarf eine dazu passende Kette. Ein Rollkragenpullover lässt sich wunderbar mit einer großen, auffälligen Kette, z. B. einer Goldkette, kombinieren. Ein Wasserfallkragen und ein großer Ausschnitt möchten mit einer dezenten Kette ins Gleichgewicht gebracht werden. Ein kleiner Kragen hingegen vereint sich auch mit einer großen Kette. Bei einer klassischen Bluse mit auffälligem Kragen ist eine feine Kette eine gute Wahl. Eine eckiger Ausschnitt passt gut zu einer Kette mit eckiger Form, z.B. eine feine Kette mit einem eckigen, detaillierten Anhänger.
  • Bandeau-Ausschnitt: Bandeau-Ausschnitte sind durch eine freie Schulterpartie gekennzeichnet, wodurch viel Platz für eine Kette geboten wird. Mit einer großen Kette kann der Blick aufs Dekolleté gelenkt werden. Entscheidet man sich für eine filigrane Kette, werden vor allem die Schultern in den Vordergrund gestellt.
  • Ausschnitt in Herzform: Zu einem Ausschnitt in Herzform passt sehr gut eine kürzere Kette, die nicht über den Ausschnitt hinaus geht. Dazu passen vor allem runde Anhänger in beliebigen Formen.
  • Asymmetrisches Oberteil: Ein asymmetrisches Oberteil wirkt extravagant und passt daher gut in Kombination mit auffälligen, verspielten Anhängern, die auch aus mehreren Teilen bestehen können.
  • U-Boot-Ausschnitt: U-Boot-Ausschnitte sind eine beliebte Ausschnittform bei Pullovern, T-Shirts und auch Kleidern. Hier ist es vorteilhaft, wenn die Kette bis über den Ausschnitt hinausreicht. Lange Ketten, die den Bereich von Hals bis Dekolleté optisch etwas strecken sind bei U-Boot-Ausschnitten die richtige Wahl.

Wie wählt man die richtige Länge einer Halskette?

Wann solltest du lieber eine kurze Kette tragen und wann ist ein längeres Modell die bessere Wahl? Grundsätzlich entscheidest du, welche Körperpartie du mit dem Schmuckstück hervorheben möchtest.

In den kommenden Abschnitten erfährst du die Vorzüge kurzer und langer Halsketten sowie die Wahl der richtigen Länge, um die gewünschten Akzente zu setzen.

Kurze oder lange Halskette

Kurze Ketten legen das Augenmerk auf den Hals und lassen ihn breiter erscheinen. So kann eine kurze Kette einen langen und schlanken Hals etwas ausgleichen. Lange Ketten betonen mehr den Oberbauch und die Taille.

Mit einer mittellangen Halskette hebst du den Bereich des Dekolletés hervor. Ebenso strecken längere Ketten optisch den Körper etwas. Die Wahl der Länge einer Halskette kannst du also auch von deinen Körperproportionen abhängig machen.

Die richtige Länge ermitteln

In erster Linie muss dir die Kette persönlich gefallen. Die richtige Länge ist diesbezüglich eines der Kriterium, denn Ketten gibt es in unterschiedlichen Breiten und Längen. Messe dazu vor dem Kauf einer Halskette zunächst deinen Halsumfang, falls du dieses Maß noch nicht ermittelt hast.

Dabei legst du ein Maßband dich an deinem Hals an, um so den exakten Umfang zu messen. Alternativ kannst du auch eine bereits vorhandene Kette in der für dich passenden Länge abmessen.

Im nächsten Schritt kannst du die in der Produktbeschreibung angegebene Länge einer Halskette nachsehen und so das für dich passende Modell wählen. So kannst du die Länger deiner Halskette auf deinen Halsumfang, Körperproportionen und das Outfit bzw. Ausschnitt abstimmen. Hierzu ein Überblick zu den verschiedenen Längen von Halsketten:

  • 35 – 40 cm: Hier handelt es sich um kurze Halsketten, die sehr nah am Hals liegen. Von Anhängern ist bei dieser Länger eher abzuraten, eine Perlenkette kann hingegen sehr edel wirken.
  • 40 – 50 cm: Eine Kette in diesem Längenbereich reicht bis zum oberen Bereich des Dekolletés. Achte hier speziell auf den Ausschnitt deines Outfits, dass dieser gut mit der Kette harmoniert.
  • 50 – 65 cm: Die Halskette liegt hier im mittleren Bereich des Dekolletés, wodurch der Hals optisch gestreckt wird. Eine Kette in dieser Länge kann sehr gut mit einem Anhänger kombiniert werden.
  • 65 – 100 cm: Ketten in dieser Länge gehen bis in den unteren Bereich des Dekolletés und eignen sich auch gut als Doppelkette.
  • > 100 cm: Eine Halskette, die länger als 100 cm ist, passt gut bei einem langen Oberkörper oder wenn sie als Doppelkette getragen wird.

Welche Marken und Hersteller bieten gute Halsketten an?

Für Schmuck und insbesondere Halsketten gibt es weltweit einen riesigen Markt. Demzufolge gibt es auch eine Menge an Juwelieren, Schmuckmarken und Herstellern.

Neben den Kriterien dieser Kaufberatung hinsichtlich Material, Art und Besonderheiten von Halsketten kannst du z. B gezielt auf Hersteller achten, die bereits einen Namen für hochwertigen Echtschmuck besitzen und diesen in Handarbeit fertigen. Hierzu eine kleine Auswahl:

  • Diamore: Wenn du Wert auf hochwertigen Echtschmuck legst, triffst du mit einer Halskette im Test von Diamore eine gute Wahl – designed in Deutschland und meist Handgefertigt in Juweliersqualität.
  • Thomas Sabo: Bei der Marke Thomas Sabo findest du Halsketten im modernen Design ausdrucksstark und teilweise verspielt. Thomas Sabo Ketten bieten meist sehr gute Kombinationsmöglichkeiten. Sie sind mit Anhängern, Gravur sowie in Gold, Silber oder Roségold erhältlich.
  • Elli: Bei der Schmuckmanufaktur Elli werden Halsketten von Hand gefertigt. Die Schmuckstücke entstehen größtenteils auf der indonesischen Insel Bali und werden dort sorgfältig poliert und auf Qualität geprüft. Elli Halsketten stehen für ein ästhetisches, detailgenaues Design und hochwertige Qualität.

Häufig gestellte Fragen

Beim Kauf einer Halskette kannst du einige Kriterien aus diesem Kaufratgeber beachten, um eine gute Wahl zu treffen. Weitere der häufigsten Fragen und Antworten auf Basis verschiedener Bewertungen und Kundenrezessionen zu Halsketten erhältst du hier nochmal zusammengefasst.

So weißt du nicht nur, welche Halskette für deine individuellen Bedürfnisse am besten geeignet ist, sondern du erfährst auch noch alles mögliche darüber, wie man eine Halskette nutzt und aufbewahrt.

Wie bewahrt man eine Halskette am besten auf?

Eine Halskette sollte am besten in einer Schatulle und an einem sicheren Ort aufbewahrt werden, wenn sie nicht getragen wird. So ist sie insbesondere vor Umwelteinflüssen wie Hitze und Staub geschützt.

Sinnvoll ist die Kette unter anderem beim Baden und Duschen abzulegen. Beim Ablegen der Kette sollte darauf geachtet werden, dass sie gerade hingelegt wird und sich keine Verknotungen bilden.

Wie reinigt und pflegt man eine Halskette richtig?

Grundsätzlich kann jede Halskette gereinigt werden, was ihr nach einer gewissen Nutzung auch gut tut. Zunächst solltest du auf das Material achten. Bei einer Halskette aus Edelstahl, Messing oder Titan kannst du ohne Probleme zu etwas Spülmittel greifen, um deine Kette zu reinigen.

Bei allen anderen Materialien machst du in der Regel nichts falsch, wenn du die Kette einfach mit Wasser und einem Mikrofasertuch reinigst. Lege hierzu die Kette für ca. eine Stunde in eine Schale mit Wasser. Lasse sie danach gut an der Luft trocknen. Abschließend kannst du die Kette mit dem Tuch polieren und so wieder zum glänzen bringen.

Während Gold keine Probleme bei der Pflege macht, kann es bei Silber passieren, dass dieses bei erhöhter Luftfeuchtigkeit schwarz einläuft. Sollte das bei deiner Silberkette mal der Falls sein, lasst du diese jedoch mit einem speziellen Silber-Reiniger behandeln und so den ursprünglichen Glanz wiederherstellen.

Bei einer Halskette aus Stoff ist es ratsam, hin und wieder Tragepausen einzulegen, damit diese richtig auslüften kann. Sonst kann es sein, dass durch den Schweiß am Körper unangenehme Gerüche am Stoffband entstehen.

Ist Goldschmuck altmodisch?

Nicht jeder möchte Goldschmuck tragen. Einige bestehen drauf und manche sehen es auch als Statussymbol, unabhängig vom persönlichen Alter.

Viele sehen es aber auch als altbacken an. Besonders Frauen ab der zweiten Lebenshälfte greifen gerne auf Goldschmuck zurück, während jüngere Frauen oftmals Silber bevorzugen.

Kann man eine Halskette immer tragen?

Die meisten Halsketten, welche Menschen tragen, sind relativ locker und deswegen ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie eine Erstickungsgefahr darstellen können. In unserem Kulturkreis kann eine Halskette problemlos im Alltag und bei den meisten Arbeiten getragen werden.

Dennoch gibt es Jobs, bei denen das Tragen von Schmuck generell nicht erlaubt ist. Meist dann, wenn das Tragen von Schmuck ein Risiko für die Arbeitssicherheit darstellt.

Wann trägt man eine Kette?

Ketten sind vielseitig kombinierbare und somit dankbare Schmuckstücke, die zu vielen unterschiedlichen Anlässen getragen werden können.

Eine prunkvolle Kette bedarf ein entsprechendes Outfit. Hier sollte alles gut aufeinander abgestimmt sein. Sie wird daher vornehmlich zu besonderen Anlässen getragen.

Eine dezentere, feine Kette z. B. mit einem individuellen Anhänger kann meist gut mit dem Alltagsoutfit getragen werden.

Welche Halsketten tragen Männer?

Ketten zieren nicht nur Frauenhälse, das Schmuckstück wird auch gerne von Männern getragen. Auch wenn das Tragen einer Halskette letztlich vom persönlichen Geschmack und Stil abhängig ist.

Bei Herren besonders beliebte Materialien sind Edelstahl, Silber, Gold, Stoff und Leder. Diese Materialien unterstreichen je nach Modell und Ausführung den maskulinen Look.

Welche Halsketten eignen sich für Kinder?

Bereits die meisten Mädchen im jungen Alter lieben Halsketten. Aus diesem Grund werden sie auch gerne an Kinder verschenkt. Hier wird eine große Auswahl an Kinderketten geboten und für jedes Alter kann eine passende Halskette gefunden werden.

Beliebte Figuren und Anhänger bei Halsketten für Kinder sind Tiere wie Pferde, Delfine oder Marienkäfer. Auch Engel, Herz- oder Fußballanhänger sind für die jüngeren Schmuckträger geeignet.

Wichtig beim Material ist, auf die Hautverträglichkeit zu achten. Echtes Silber oder Edelstahl sind meist gut geeignet. Halsketten aus Echtgold kommen für Kinder meist aufgrund des hohen Wertes und des Verlust- oder Beschädigungsrisikos nur bedingt infrage.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...