Vase Test: Die besten Vasen im Vergleich!

VaseIm Vase Test kannst du einmal unterschiedliche Arten von Vasen kennenlernen und auch erfahren, wie du sie bei dir zu Hause am besten zur Geltung kommen lassen kannst. Vasen fehlen eigentlich in keinem Haushalt und sind ebenso zweckmäßig, wie dekorativ.

Eine Vase mit einem frischen Blumenstrauß ist eine herrliche Dekoration für jeden Raum, mit der man sich ein Stück blühende Natur in die eigenen vier Wände holen kann. Doch auch ohne die Blumen kann eine Vase hervorragend wirken und ihre eigene Schönheit wirken lassen.

Es gibt zahllose Arten von Vasen, die sich in jeden Einrichtungsstil perfekt einpassen lassen und zu kleinen Glanzstücken werden können, die ein Wohnambiente perfekt machen. Oft sind es gerade diese kleinen Details, die unsere Räume wohnlich gestalten.

Vasen gibt es in einer Reihe von unterschiedlichen Größen, Formen und Farben. So ist es nicht immer ganz einfach zu bestimmen, für welche Vase du dich entscheiden solltest.

Es gilt dabei einerseits darauf zu achten, dass die Vase zu deinem Einrichtungsstil und zu deinem persönlichen Geschmack passt. Andererseits sollte die Vase natürlich auch zu der Art Blumen passen, die du darin arrangieren möchtest.

Im Vase Test möchte ich dir die unterschiedlichen Typen von Vasen einmal näher vorstellen und dir dabei helfen, eine gute Entscheidung zu treffen, wenn du das nächste Mal eine Vase kaufen möchtest.

Vorschau
Testsieger
Vase aus Glas, Hoch Klarglas Konische Vasen, Blumenvase Dekorative mit Massivem Eisboden, Ins Style...
Preis-Tipp
HCHLQLZ 18CM Weiß Vase Keramik Vasen Blumenvase Deko Dekoration
Hochwertig
Hak Kähler Omaggio Vase aus Porzellan mit Streifen, Moderne Vase, rund, bauchige, skandinavisches...
Titel
Vase aus Glas, Hoch Klarglas Konische Vasen, Blumenvase Dekorative mit Massivem Eisboden, Ins Style...
HCHLQLZ 18CM Weiß Vase Keramik Vasen Blumenvase Deko Dekoration
Hak Kähler Omaggio Vase aus Porzellan mit Streifen, Moderne Vase, rund, bauchige, skandinavisches...
Kundenbewertung
-
-
-
Preis
19,89 EUR
14,99 EUR
38,51 EUR
Testsieger
Vorschau
Vase aus Glas, Hoch Klarglas Konische Vasen, Blumenvase Dekorative mit Massivem Eisboden, Ins Style...
Titel
Vase aus Glas, Hoch Klarglas Konische Vasen, Blumenvase Dekorative mit Massivem Eisboden, Ins Style...
Kundenbewertung
-
Preis
19,89 EUR
Weitere Infos
Preis-Tipp
Vorschau
HCHLQLZ 18CM Weiß Vase Keramik Vasen Blumenvase Deko Dekoration
Titel
HCHLQLZ 18CM Weiß Vase Keramik Vasen Blumenvase Deko Dekoration
Kundenbewertung
-
Preis
14,99 EUR
Weitere Infos
Hochwertig
Vorschau
Hak Kähler Omaggio Vase aus Porzellan mit Streifen, Moderne Vase, rund, bauchige, skandinavisches...
Titel
Hak Kähler Omaggio Vase aus Porzellan mit Streifen, Moderne Vase, rund, bauchige, skandinavisches...
Kundenbewertung
-
Preis
38,51 EUR
Weitere Infos

Inhaltsverzeichnis

Welche Arten von Blumenvasen gibt es?

Es gibt sehr viele Arten von Blumenvasen in unterschiedlichen Größen, so dass sich für jeden Strauß die perfekte Vase finden lässt. In jedem Haushalt solltest du wenigsten ein oder zwei Allzweck Vasen besitzen.

Wenn du jedoch Blumen liebst und sie häufig zur Dekoration deiner Lebensräume einsetzt, so ist es sinnvoll, mehrere Ausführungen von Vasen zur Hand zu haben. Die folgenden Modelle gehören zu den wichtigsten Vasen.

Mini Vasen

Mini Vasen sind perfekt dazu geeignet, ein kleines Blumensträußchen oder eine kurze einzelne Blüte wunderschön in Szene zu setzen. Du kannst die Mini Vase überall dort einsetzen, wo du auf begrenztem Platz für einen Blumenschmuck sorgen möchtest. Sie passen beispielsweise in das Regal oder den Setzkasten.

Mini Vasen eignen sich jedoch auch sehr gut zur Tischdekoration. Du kannst eine schlichte Mini Vase in Weiß oder aus durchsichtigen Glas gut mit jedem Geschirr kombinieren und so dem schön gedeckten Tisch mit einem dezenten Blumenschmuck ein besonderes Etwas verleihen.

Tischvasen

Tischvasen sind in der Regel die Modelle, di am häufigsten eingesetzt werden. Sie zeichnen sich durch eine Höhe bis zu etwa 50 cm aus und sind dazu gedacht, um auf dem Tisch aufgestellt zu werden. Sie können den Couchtisch zieren, oder auch auf einem Beistelltisch platziert werden.

Diese Vase mittlerer Größe kann für eine Vielzahl von Blumensträußen eingesetzt werden. Sollten die Blumenstängel zu lang sein, kannst du sie noch ein wenig kürzen, so dass sie sich gut in der Vase arrangieren lassen.

Tischvasen sind in vielen unterschiedlichen Formen erhältlich. Am gebräuchlichsten ist die Kugelvase, die sich durch einen bauchigen Körper und eine schmälere Öffnung auszeichnet.

So haben die Blumen viel Platz, um sich zu entfalten und finden trotzdem einen guten Halt in der Vase. Auch bei den Materialien hast du bei der Tischvase eine große Auswahl, so dass du ein Modell wählen kannst, dass zu deiner Einrichtung passt.

Bodenvasen

Bodenvasen haben eine Höhe von mehr als 50 cm und werden auf dem Boden aufgestellt. Sie eignen sich für besonders langstielige Blumen oder auch schöne Arrangements aus Zweigen oder Gräsern.

Bodenvasen sind in der Regel schwer und widerstandsfähig und stehen durch ihr Eigengewicht sicher. Sie sind wunderbar dazu geeignet, um eine Zimmerecke anzufüllen und sind ein Schmuckstück, das auch ohne Blumen seine Wirkung nicht verfehlt.

Wandvasen

In der kleinen Wohnung ist es oft gar nicht so einfach, einen geeigneten Platz für eine Blumendekoration zu finden. Da kommen die praktischen Wandvasen genau richtig.

Wandvasen sind oft mit einem Drahtrahmen oder einer Kordel ausgestattet, so dass sie einfach an der Wand befestigt werden können.

Die Wandvasen haben meistens ein kleines Format und sind daher für kleine Blüten geeignet. Sie bilden einen hübschen Schmuck für die Wand und gehören derzeit zu den angesagten Vasen, die sich großer Beliebtheit erfreuen.

Deko Vasen

Vasen müssen nicht unbedingt mit Blumen gefüllt werden. Deko Vasen sind wunderschöne Dekorationsgegenstände, die auch ohne Blumenstrauß eine attraktive Wirkung erzielen können.

Deko Vasen können sich durch besonders kunstvoll gestaltete Formen auszeichnen oder auch mit reichen Bemalungen und Verzierungen faszinieren.

Im Vase Vergleich möchte ich dir auch diese Modelle einmal näher bringen. Du kannst Deko Vasen in vielen Stilrichtungen finden und damit ein modernes Zimmer ebenso bereichern, wie klassisch eingerichtete Räume.

Welche Materialien eignen sich für Blumenvasen?

Ebenso unterschiedlich wie die Formen, Designs und Verwendungszwecke von Vasen sind auch die Materialien, aus denen sie hergestellt sind. Jedes Material hat seine eigenen Eigenschaften und Vorteile.

Bei der Wahl deiner Vase solltest du daher auch einmal einen Blick auf die unterschiedlichen Materialien richten. Denn nur so kannst du die passende Vase für deine Bedürfnisse kaufen.

Vasen aus Porzellan

Porzellan ist das klassische Material schlechthin für Vasen. Feines Porzellan hat eine sehr glatte Oberflächenstruktur und zeichnet sich durch einen samtigen Glanz und eine unübertreffliche Eleganz aus. Porzellan Vasen können einfarbig oder auch mit schönen Mustern verziert sein.

Wenn du dich für eine Porzellan Vase mit Mustern entscheidest, so solltest du darauf achten, dass die farbigen Muster unter der Lasur angebracht sind. Das ist ein Kennzeichen für hochwertiges Porzellan, das haltbar ist und nicht verbleicht.

Das Porzellan kann bei verschiedenen Blumenvasen unterschiedliche Stärken aufweisen. Ganz feines Porzellan wirkt fast durchsimmernd und besonders edel. Es hat jedoch auch den Nachteil, dass es sehr zerbrechlich ist. Daher werden Vasen aus hauchzartem Porzellan meistens auch lediglich als Deko Vasen eingesetzt.

Für den täglichen Gebrauch als Blumenvase empfehlen wir im Vase Test eher solche Modelle, die aus dickerem Porzellan hergestellt sind. Sie zerbrechen nicht so schnell und lassen sich daher auch leichter spülen.

Vasen aus Keramik

Keramik ist ein Material, das dem Porzellan sehr ähnlich ist. Jedoch besitzt es einen hohen Tonanteil, wodurch es wesentlich poröser ist, als Porzellan. Es ist in der Herstellung jedoch auch günstiger, als Porzellan, wodurch eine Keramik Vase eine preiswertere Alternative darstellt.

Das poröse Material ist jedoch nur dann wasserundurchlässig, wenn es mit einer Lasur versiegelt ist. Möchtest du also eine Keramik Vase mit Blumen und Wasser füllen, so solltest du dich für ein lasiertes Modell entscheiden. Keramikvasen gibt es in ebenso vielen Ausführungen, wie Porzellan Vasen.

Vasen aus Keramik sind in der Regel aus recht dickem Material gearbeitet und auch relativ robust. Dennoch müssen sie mit Vorsicht gespült werden, da sie schnell splittern können, wenn sie angestoßen werden.

Vasen aus Glas

Vasen aus Glas sin heute sehr beliebt. Sie schaffen ein besonders leichtes Ambiente und lenken außerdem nicht vom Blumenstrauß ab. In einer Glasvase sind die Blumen eindeutig die Hauptperson.

Ein weiterer Vorteil der Glasvasen besteht darin, dass sie sich perfekt in jeden Wohnstil einpassen können. Sie wirken in modernen Räumen genauso gut, wie in einem traditionell eingerichteten Zimmer.

Die meisten Glasvasen sind schlicht und durchsichtig. Es gibt jedoch auch einige Modelle, die aus zart gefärbten Glas hergestellt sind. Grau-braunes Rauchglas oder auch zarte Pastelltöne können dabei gefunden werden.

Je weniger Farbe verwendet wird, desto zeitloser und anpassungsfähiger ist die Vase jedoch. Wenn du nur ein oder zwei Vasen anschaffen möchtest, kann daher transparentes, farbloses Glas deine beste Wahl sein.

Ein besondere Variante: Die Vase aus Kristallglas

Kristallglas ist besonders hochwertig und reagiert auf den Lichteinfall anders, als normales Glas. Das Licht bricht und lässt Vasen aus Kristallglas in verschiedenen Farbnuancen schimmern. Kristallvasen sind oft auch in aufwendigen Facetten geschliffen, die diesen Effekt noch weiter unterstreichen.

Darüber hinaus sind Vasen aus Kristallglas auch meistens mundgeblasen, so dass jede Vase ein kleines Unikat ist, das sich in winzigen Details von andern Vasen unterscheidet. Vasen aus Kristallglas sind daher auch wertvoller als solche aus normalem Glas.

Vasen aus Metall

Vasen können auch aus Metall hergestellt werden. Kupfer und Zinn gehören zu den Materialien, die schon seit langem zur Herstellung von Vasen eingesetzt werden.

Dabei kommen verschiedene Formen zum Einsatz und die Oberflächen können entweder glatt, gehämmert oder auch mit feinen Ziselierungen verziert sein. Solche Vasen sehen zu einem rustikalen Einrichtungsstil gut aus und werden häufig auch als reine Deko Vasen eingesetzt.

Moderne Designer haben jedoch auch ein anders Metall für ihre Vasen entdeckt. Aluminium wird heute gerne zu schönen Vasen verarbeitet, die ebenfalls glatt oder verziert sein können. Die glatt gearbeiteten Modelle passen hervorragend zum Industrial Look.

Aluminium weist gegenüber den traditionellen Metallen Kupfer und Zinn einen wesentlichen Vorteil auf. Diese Metalle brauchen eine spezielle, da sie mit Sauerstoff reagieren und Patina bilden. Kupfer setzt einen grünen Belag an, während Zinn dunkel und matt wird.

Aluminium hingegen ist pflegeleicht und bleibt immer schön, ohne sich zu verfärben. Alle Metallvasen haben jedoch einen Vorteil gemeinsam. Sie sind strapazierfähig und können auch schon einmal fallen, ohne dabei Schaden zu nehmen.

Vasen aus Holz

Holz ist ebenfalls ein Baustoff, der zu Blumenvasen verarbeitet werden kann. Holz ist nachhaltig und umweltfreundlich. Das ist mit Sicherheit ein Grund, warum sich Vasen ebenso wie andere Gebrauchsgegenstände aus Holz heute wieder großer Beliebtheit erfreuen.

Holzvasen sind in verschiedenen Größen erhältlich und meistens schlicht gearbeitet. Sie erhalten ihre Wirkung durch die natürliche Schönheit des Holzes. Holzfarbe und Maserung strahlen Wärme aus und wirken bei jedem Einrichtungsstil schlicht und geschmackvoll. Holzvasen können aus hellem Holz wie Buche hergestellt sein oder auch aus rötlichem Mahagoni oder dunklen Nussbaum gemacht werden.

Ein Problem besteht bei Vasen aus Holz darin, dass unbehandeltes Holz durch das Blumenwasser faulen kann. Daher müssen die Vasen von innen mit einer speziellen Beschichtung, beispielsweise aus Silikon versiegelt sein. Es kann jedoch auch eine Innenvase aus Glas zum Einsatz kommen. Sind die Holzvasen nicht geschützt, so solltest du sie lediglich zu Dekorationszwecken verwenden.

Vasen aus Plastik

Du findest im Handel auch etliche Vasen aus Plastik. Diese erweisen sich als robust, witterungsbeständig und pflegeleicht. Plastikvasen eignen sich hauptsächlich für den Einsatz in Außenbereichen. Sie können auf dem Balkon oder der Terrasse eingesetzt werden und werden auch häufig auf Gräbern eingesetzt.

In Innenbereichen verfügen Vasen aus Plastik jedoch nicht über die dekorative Eleganz, die anderen Materialien zu eigen ist. Außerdem stellen sie eine Umweltbelastung dar und sollten daher so wenig wie möglich eingesetzt werden.

Vasen aus Beton

Beton ist ein Material, das besonders im Industrial Look vielseitigen Einsatz findet. So ist es kein Wunder, dass du heute auch Vasen aus Beton finden kannst. Ihre rustikale Oberfläche definiert ihr außergewöhnliches Aussehen. Bodenvasen aus Beton werden in der Regel Hauptsächlich zu dekorativen Zwecken eingesetzt und nur selten mit frischen Blumen bestückt.

Kleinere, handlichere Modelle eignen sich jedoch durchaus auch für Blumen. Diese Kombination fasziniert durch den krassen Gegensatz zwischen den zarten Gebilden aus der Natur und dem eher klobigen Material aus dem Industriezeitalter.

Betonvasen sind nicht vollkommen wasserdicht. Die Vasen können entweder versiegelt oder mit einer Innenvase aus einem wasserdichten Material ausgestattet werden. Beim Kauf solltest du auf das Gewicht achten, da Beton ein hohes Eigengewicht hat. Dadurch können große Vasen unbequem in der Handhabung sein.

Vasen aus Marmor

Mamor ist ein Naturgestein, das sich durch eine herrliche Maserung auszeichnet. Das Gestein lässt sich zu massiven Vasen verarbeiten, die einen schönen, natürlichen Glanz aufweise und edel wirken.

Durch die Maserungen wirkt jede Vase eine wenig anders, so dass du immer ein Unikat erhältst. Für den eleganten modernen Wohnstil sind diese kühlen Schönheiten eine perfekte Ergänzung, an der du viel Freude haben wirst.

Welche Vase für das Bouquet verwenden?

Vasen werden in unterschiedlichen Formen hergestellt und das aus gutem Grund. Nicht jeder Strauß passt auch zu jeder Vase.

Wenn du eine Blumenvase kaufst, solltest du daher erst einmal darüber nachdenken, welche Art von Blumen du bevorzugst. So kann es dir leichter fallen, die richtige Blumenvase für deinen Zweck zu finden.

Vasen für Einzelblumen

Es muss nicht immer ein ganzes Bouquet sein, um schöne Blüten in die Wohnungsdeko zu integrieren. Auch eine einzelne Blüte kann eine hervorragende Wirkung haben.

Eine einzelne Rose, Gerbera oder exotische Blüte kann ihre volle Schönheit frei entfalten, so dass der Betrachter ihre Schönheit auf besondere Weise genießen kann.

Dazu eigenen sich schlanke Vasen in unterschiedlicher Höhe, die genau auf einzelne Blüten zugeschnitten sind. Ihr schmaler Hals vermittelt der Blüte einen guten Halt, während im Körper ausreichend Wasser Platz findet.

Solche Vasen findest du besonders häufig aus zartem Porzellan. Dieses edle Material bietet einen perfekten Rahmen für die Schönheit der Blüte. Häufig können diese Solitärvasen jedoch auch aus schlichtem Glas hergestellt sein.

Beide Arten von Vasen eignen sich gut zur Tischdekoration, so dass deine Einzelblüte auch als Zierde für eine festlich geschmückte Tafel dienen kann.

Vasen für klassische Bouquets unterschiedlicher Größe

Ein bunter Blumenstrauß, der aus verschiedenen Blumensorten bestehen kann, sorgt für Fröhlichkeit im Haushalt. Zu einem solchen Strauß passt die traditionelle Kugelvase am besten.

In der Bauchigen Vase können sich die Stile gut ausbreiten. Die schmale Öffnung sorgt gleichzeitig dafür, dass auch Blumen mit einem weichen Stil guten halt finden und sich geschmackvoll in der Vase arrangieren lassen.

Kugelvasen gibt es in unterschiedlichen Größen. Die kleine Kugelvase kann beispielsweise einen Strauß Veilchen oder Maiglöckchen halten. Am häufigsten werden die mittelhohen Vasen von rund 30 cm Höhe eingesetzt.

Als Faustregel kannst du davon ausgehen, dass etwa 1/3 der Gesamtlänge der Blumen über die Vase hinausstehen sollte. Um eine optische Harmonie zu erzielen ist es daher wichtig, wenigsten zwei Größen von Kugelvasen zu besitzen.

Bunte Sträuße wirken rustikal und diesen Eindruck kannst du durch die geschickte Form der Vase noch weiterhin unterstreichen. Eine warm glänzende Kupfervase oder eine Keramik Vase in schönen Erdtönen können genau das richtige Gefäß für einen solchen Strauß bieten.

Zylindrische Vasen für Blumen mit hartem Stil

Zylindrisch geformte Vasen sind ebenfalls immer wieder beliebt. Sie haben einen schmäleren Boden und weiten sich zur Öffnung hin. Jedoch bieten sie deinen Blumen einen weniger festen Halt, als eine Kugelvase. Daher solltest du sie hauptsächlich für Blumen mit einem kräftigen Stil einsetzen, die von sich aus einiges Standvermögen haben.

Auch sehen diese Vasen am besten zu Sträußen aus einer Blumensorte aus. Ein schöner Strauß Rosen oder auch Flieder können in einer solchen Vase zu einem locker fallenden Arrangement zusammengestellt werden, das elegant und geschmackvoll wirkt. Du solltest darauf achten, nicht zu viele Blüten in die Zylindervase zu füllen, damit das Bouquet nicht steif wirkt.

Heute sind locker gesteckte Blumen Arrangements im Trend. Daher findet die zylindrische Vase auch vermehrt Einsatz. Diese Art von Vasen ist aus jedem Material erhältlich. Besonders angesagt sind jedoch die zylindrischen Glasvasen, die sich besonders vielseitig einsetzen lassen.

Du solltest eine solche Vase nicht zu niedrig wählen. Hier müssen mindestens 2/3 der Blume in der Vase stecken, damit der nötige Halt entsteht. Die mittelhohe von rund 30 – 35 cm eignet sich für eine Vielzahl von Sträußen und eignet sich gut für dich, wenn du nur einige wenige Vasen anschaffen möchtest.

Bodenvasen für große Zweige

Wenn du gerne ein wenig Natur im Haus haben möchtest, so musst du dazu nicht unbedingt Schnittblumen wählen. Mit Gräsern oder Zweigen kannst du herrliche Arrangements gestalten, mit denen sich auch die Jahreszeiten widerspiegeln lassen.

Weidenkätzchen im Frühjahr, blühende Gräser im Sommer. Buntes Laub im Herbst und Tannenzweige im Winter sorgen für Atmosphäre im Haus. Solche Bouquets kommen am besten in einer großen Bodenvase zur Wirkung.

Sie wirken einerseits sehr dekorativ und werden außerdem durch die Größe der Bodenvase zu einem attraktiven Mittelpunkt im Zimmer, der Blicke automatisch anzieht. Darüber hinaus hast du den Vorteil, dass ein solcher Pflanzenschmuck oft sehr viel länger hält, als Schnittblumen. Wenn du gerne mit Zweigen dekorierst und im Zimmer auch Platz hast, ist eine Bodenvase daher für dich eine ideale Wahl.

Bodenvasen werden gerne aus widerstandsfähigem Material hergestellt. Du kannst beispielsweise eine dickwandige Keramik Vase wählen oder auch eine besonders modern wirkende Bodenvase aus Aluminium oder Beton. In jeden Fall wirst du deinem Zimmer damit eine sehr individuelle Note verleihen.

Deko Vasen: Schön auch ohne Blumen

Der funktionale Aspekt muss bei Vasen nicht unbedingt im Mittelpunkt stehen. Nicht jede Vase ist nur dazu gedacht, um Blumen zu beherbergen. Viele Vasen sind durch ihr herrliches Design eine geschmackvolle Dekoration in sich selbst.

Wertvolle Vasen können beispielsweise in einer Vitrine ausgestellt werden. Doch sie wirken auch auf dem Tisch, einem Regal oder dem Sideboard schön und bieten dir die Möglichkeit, deine Dekoration aufzuwerten. Du findest viele verschiedene Stilrichtungen, die ich dir im Vase vergleich einmal vorstellen möchte.

Auch für deine Wohnung wirst du mit Sicherheit ein passendes Modell finden. Natürlich ist eine schöne Vase auch eine perfekte Geschenkidee, mit der du jedem, der schöne Deko Gegenstände liebt, eine Freude machen kannst.

Chinesische Porzellan Vasen

Chinesische Porzellan Vasen gehören eindeutig zu den Klassikern bei den Vasen, die bereits seit langer Zeit wertgeschätzt werden und auch heute noch Sinnbild von Eleganz sind. In China wurde Porzellan wesentlich früher angefertigt, als in Europa. Darum ist das traditionelle chinesische Design bei den Vasen auch heute noch erhalten geblieben.

Zu den beliebtesten Stücken gehören die Vasen mit blauem Dekor auf weißen Porzellan. Es werden oft rankende Blumenmuster verwendet. Du kannst jedoch auch zarte Malerei von chinesischen Landschaften oder Drachenmotiven finden. Dieser Stil ist jedoch nicht ausschließlich auf Vasen auch China beschränkt.

Delfter Vasen benutzen beispielsweise die gleichen blauen Malereien auf weißem Porzellan. Möchtest du dich für eine echte Delfter Vase entscheiden, so ist es wichtig, auf den Porzellan Stempel auf der Unterseite der Vase zu achten, der die Echtheit bestätigt. Doch auch Nachbildungen können sehr attraktiv und preislich wesentlich günstiger sein.

Ein weiter imposanter Vertreter der chinesischen Vasen sind die Modelle in dunklem Rot mit der sogenannten Sang de boeuf Lasierung. Dabei handelt es sich um eine besonders Art der Lasierung, die in Europa erst im 20. Jahrhundert nachempfunden werden konnte.

Darum sind Vasen, die vor dieser Zeit geschaffen wurden, auch besonders wertvolle Antiquitäten, die sehr gefragt sind. Heute werden die auffälligen, tiefroten Vasen jedoch auch bei uns hergestellt und sind von verschiedenen Marken erhältlich.

Chinesische Deckelvasen

In China wurden Vasen nicht in erster Linie als Deko Gegenstände eingesetzt, sondern dienten in der Köche zum Aufbewahren unterschiedlicher Vorräte. Daher entstanden neben offenen Vasen auch die Deckelvasen. Sie sind, ähnlich wie eine Teekanne oben mit einem Deckel verschlossen.

Auch diese Vasen sind mit schönen Malereien verziert und bieten eine wunderschöne Dekoration. Die Deckelvasen gibt es in unterschiedlichen Größen. Sie wirken stets beeindruckend und verdienen einen Ehrenplatz, an dem sie als einziger Dekorationsgegenstand ihre Schönheit voll zur Geltung kommen lassen können.

Griechische Vasen

Ein besonders einzigartiges Ziergefäß sind griechische Vasen. Diese sind meistens in der traditionellen Amphoren Form gearbeitet. Sie sind als enghalsiger Krug mit einem breiten Bauch und zwei Henkeln gearbeitet.

Die meisten dieser Vasen sind aus Keramik hergestellt, du kannst jedoch auch einige Modelle aus Metall finden. Oft handelt es sich bei den griechischen Vasen um Repliken von antiken Kunstwerken. Die Vasen sind in Erdtönen gehalten und meistens mit Motiven aus der griechischen Mythologie und Götterwelt bemalt.

Amphoren sind in der Regel groß und werden als Bodenvasen eingesetzt. Hier steht das geschichtsträchtige Dekor im Vordergrund und die Vasen werden kaum für Blumen verwendet. Sie sind daher auch nicht immer wasserdicht.

Jedoch gewähren sie dir eine wahrhaft prächtige Dekoration, die gerade beim modernen Wohnstil einen gewollten Kontrast darstellen kann, der gleichsam eine Verbindung zwischen Alt und Neu schafft.

Moderne Designer Vasen

Vasen können edel und stylish sein und bieten daher eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Zimmer auf geschmackvolle Weise zu schmücken. So ist es kein Wunder, dass auch moderne Designer sich die Vase immer wieder als Objekt wählen, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Im Vase Vergleich möchte ich dir einige dieser Designer und ihre Werke vorstellen. Mit Designer Vasen kannst du deiner eigenen Individualität einen ausgezeichneten Ausdruck verleihen und dich zu Hause mit Gegenständen umgeben, die zu dir passen.

Alvar Aaltos: Unkonventionelle Glasvasen aus Finnland

Die Alvar Aaltos Vase ist ein Stück finnischer Designkunst, das bereits in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts entstand, doch auch heute noch modern und stilvoll wirkt. Die zarten Glasvasen sind der Form der Wellen nachempfunden und weisen einen asymmetrischen Grundriss auf.

Das ursprüngliche Modell der Vase ist 14 cm hoch und in unterschiedlichen Farbtönungen erhältlich. Von farblosem, durchsichtigem Glas, durchschimmernden Pastelltönen in Blau und Grün bis zu kräftigen Rot und Kobaltblau und rauchigem Blau kannst du den richtigen Farbton für dein Zimmer finden.

Interessant ist es, dass die Farbe je nach Lichteinfall an verschiedenen Stellen der Vase unterschiedlich wirkt, wodurch eine faszinierende Dynamik entsteht. Die Alvar Aaltos Vase wird häufig auch als Savoy Vase bezeichnet und ist ein kleines Kunstwerk, das Räume aufwertet.

Vasen von Stelton: Nüchtern und doch raffiniert

Stelton Vasen zeichnen sich durch ein nüchternes, schlichtes Design aus. Der dänische Designer setzt auf eine einfache Form und arbeitet mit Farben, die schlicht doch ausdrucksstark sind. Als Material kommt Aluminium mit Kaltemaille zum Einsatz.

Die Vasen sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Es gibt einfarbige Modelle und einige Vasen sind mit geometrischen Motiven auf einer Vasenseite verziert. Die Vasen wirken stilvoll und sorgen auch ganz ohne Blumen für einen Blickpunkt, auf dem das Auge ruhen kann.

Vasen von Muuto: Ein Spiel mit Formen und Strukturen

Wenn du gerne moderne Elemente in deine Wohnwelt einbringst, solltest du dir einmal die Vasen von muuto anschauen. Die dänische Designfirma aus Kopenhagen bietet Ungewöhnliches, wenn es um Vasen geht. Die Formen der Vasen sind ausgefallen.

Die Bogenvase erinnert beispielsweise an ein Wasserrohr und die Rigde Vasen sind schlank aber breit gearbeitet, ähnlich wie ein Ziegelstein.

Interessante Oberflächenstrukturen und Porzellan, das nur auf der Innenseite glasiert ist, tragen weiterhin zu der skulpturalen Wirkung der Vasen bei. Muuto Vasen sind interessante Objekte, die eine perfekte Dekoration für moderne Räume bieten.

Jonathan Adler Vasen: Verspielt und witzig

Während das skandinavische Design eher strengen Linien folgt und auch schlichte Schönheit setzt, lebt der amerikanische Designer Jonathan Adler bei seinen Vasen seine Fantasie voll aus. Seine Vasen sind ebenso einzigartig wie unverwechselbar. Sie sind Teilen des menschlichen Körpers nachempfunden und wirken durch ein gekonntes Zusammenspiel von Natur und Geometrie.

Die Vasen sind aus weißen Porzellan gearbeitet und vereinen perfekte Handwerkskunst mit einem Schuss von Humor. Die eigenwilligen Stücke von Jonathan Adler mögen nicht jedermanns Geschmack entsprechen. Eines steht jedoch fest: Eine solche Vase wird in deinem Wohnzimmer nicht unbemerkt bleiben.

Vasen von Meyer Lavigne: Modernes Design mit poppigem Schick

Auch die kunstvollen Vasen des dänischen Designer Duos Meyer Lavigne fallen dem Betrachter sofort ins Auge. Die Vasen aus weißem Porzellan besitzen einen schmalen Körper, der sich oben kelchartig verbreitert. So kommt der Eindruck eines Torsos mit Kopf zustande.

Entsprechend sind die Vasen mit lustigen Gesichtern und angedeuteten Kleidungsstücken bemalt, so dass die Vasen ein wenig an japanische Mangas erinnern. Diese Vasen wirken jugendlich und frisch und sind für ein modern eingerichtetes Zimmer wie geschaffen.

Du kannst unter zahlreichen Modellen wählen und kannst ein poppiges Element für deine Wohnung wählen, das Spaß macht. Meyer Lavigne beweisen, dass Eleganz bei der Dekoration nicht immer steif sein muss.

House Doctor Vasen: Eyecatcher für jedes Zimmer

House Doctor ist ein dänisches Designer Haus, dass es sich zum Ziel setzt, dir solche Deko Gegenstände zu bieten, mit denen zu deine Wohnräume auf individuelle Weise ganz nach deinen eigenen Vorstellungen zu gestalten. Einen wichtigen Teil bieten dabei kunstvoll entworfene Vasen, die ebenso schön wie ungewöhnlich sind.

Besonders fallen dabei Formen auf, die wie gefaltet wirken und an Origami erinnern. Oft kommen dabei dunkle Erdtöne zum Einsatz, die den Vasen eine gewisse Mystik verleihen. Die House Doctor Vasen lassen sich leicht mit jedem Einrichtungsstil vereinen.

Applicata Vasen: Kunst aus Holz

Bei Applicata hat man sich den Dekogegenständen aus Holz verschrieben. Du kannst Vasen in unterschiedlichen Größen und Formen finden, die vollkommen aus Naturholz hergestellt sind.

Die Formen sind sehr schlicht gehalten, so dass die Schönheit von Holzfarbe und Holzmaserung besonders gut in den Vordergrund treten kann. Es kommen sowohl helle als auch dunkle Holzarten zum Einsatz. Das Holz ist unbehandelt und es wird eine Innenvase aus Glas genutzt, um den Vasen Funktionalität zu verleihen.

Bei Applicata wird großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Holz ist ein umweltfreundlicher, regenerierbarer Rohstoff und die Marke benutzt vorwiegend einheimische Hölzer.

Für die Vasen werden häufig kleinere Stücke genutzt, die bei der Herstellung größerer Gegenstände übrigbleiben, so dass Material optimal genutzt werden kann. Auch ohne Blumen stellt eine solche Holzvase ein Stück Natur im Zimmer dar. Applicata Vasen lassen sich mit jedem Einrichtungsstil kombinieren.

Italienische Designer Vasen aus Murano Glas

Murano Glas hat eine mehr als 1.000 jährige Tradition und hat auch heute nichts von seiner Faszination eingebüßt. Besonders italienische Designer entdecken das Material immer wieder für sich, um prachtvolle Vasen und andere Kunstartikel zu entwerfen, die einen Hauch von italienischem Charme und die intensiven Farben des Mittelemeerraums ins Haus bringen.

Künstler aus Murano schaffen heute Vasen, in traditionellen Formen genauso, wie aufregende moderne Vasen, deren Formen außergewöhnlich und gewagt sind.

Vasen aus Murano Glas sind stets handgefertigt und zeichnen sich durch ein traumhaftes Spiel von Farben aus. Sie sind echte Sammlerstücke, die am besten ohne Blumen zur Wirkung kommen. Die Schönheit des kunstvoll geblasenen Glases und die berauschenden Farben würden die Blumen verschwindend wirken lassen.

Wenn du dich für eine Vase aus Murano Glas entscheiden möchtest, solltest du stets auf das patentierte Siegel „Verti Di Murano“ achten. Du kannst das echte Muranoglas auch an den kleinen Lufteinschlüssen erkennen, die durch die besondere Glasbläserkunst entstehen.

Vasen von berühmten Porzellan Manufakturen

Die Herstellung von edlem Porzellan ist eine besondere Kunst, die einige Expertise verlangt.

Wenn es um Vasen aus bestem Porzellan geht, schneiden daher im Vase Test die bekannten Porzellan Manufakturen mit den besten Resultaten ab.

Villeroy und Boch

Villeroy und Boch ist eine Porzellan Manufaktur, die bereits seit 1748 besteht und heute einen Weltruf für bestes Porzellan besitzt. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im deutschen Mettlach. Vasen von Villeroy und Boch zeichnen sich durch eine perfekte Kombination von zarter Schönheit und hoher Funktionalität aus.

Du findest eine große Auswahl, besonders an kleinen und mittelgroßen Vasen, die aus Porzellan, aber auch aus Keramik oder Glas hergestellt sein können. Das Design der Vasen strahlt stets eine schlichte Eleganz aus, die zeitlos ist und in jedem Raum gut zur Geltung kommt.

Hutschenreuther

Hutschenreuther ist eine Porzellan Marke aus Bayern, die seit 1814 besteht. Die Marke ist nicht nur für hochwertige Vasen bekannt, sondern hat sich auch durch die kunstvoll bemalten Figuren einen Ruf geschaffen. Du kannst von einem vielseitigen Sortiment an Vasen wählen.

Viele Modelle sind in Weiß gehalten und zeichnen sich durch ein gefälliges Design und hohe Handwerkskunst aus. Das Hutschenreuther Logo ist der Löwe, der auf die Unterseite aller echten Hutschenreuther Vasen geprägt ist.

Rosenthal

Die deutsche Porzellan Marke Rosenthal wurde 1879 gegründet und verzeichnete mit seinen hochwertigen, innovativen Kreationen so viel Nachfrage, dass der betrieb bereits 25 Jahre später 1200 Mitarbeiter umfasste.

Rosenthal steuert auch weiterhin auf Erfolgskurs. Dazu trägt nicht nur das hochwertige Porzellan bei, sondern auch die Zusammenarbeit mit namenhaften Designern.

Daraus sind nicht nur wunderschöne Geschirr Serien entstanden, sondern auch edle Vasen, die sich durch ein besonders Design auszeichnen, dass immer wieder Überraschungen bietet. Wer schönes Porzellan liebt, wird an Rosenthal nicht vorbeikommen.

Kaiser Porzellan

Kaiser Porzellan ist in Bayern ansässig und bietet eine Reihe von geschmackvollen Dekorationselementen aus Porzellan. Kaiser Vasen zeichnen sich besonders durch ihre künstlerische Gestaltung aus.

Einige Modelle wurden von Künstlern wie Claude Monet oder Rosina Wachtmeister inspiriert und sind in sich selbst kleine Kunstwerke, die deine Wohnung bereichern werden. Die wichtigste Farbe bei Kaiser Vasen ist das klassische Weiß.

Standard Vasen Hersteller

Neben den bekannten Designer Marken gibt es auch noch andere Marken, bei denen du Vasen finden kannst.

Im Vase Test lässt sich feststellen, dass solche Marken oft auch preiswerte Vasen führen, die für den alltäglichen Gebrauch wunderbar geeignet sind. Es lohnt sich, auch auf solchen Marken einen Blick zu werfen.

Ikea

Das skandinavische Einrichtungshaus Ikea bietet eine Vielfalt von Vasen in unterschiedlichen Ausführungen, die meistens schlicht gehalten sind.

Diese Vasen passen sehr gut in moderne Räume und zeichnen sich durch eine gute Qualität zum fairen Preis aus.

Leonardo

Bei Leonardo kannst du eine gute Auswahl von Vasen unter 50 Euro finden. Es werden schlichte Glasvasen sowie interessante Vasen aus Holz angeboten.

Bei der großen Auswahl kannst du schnell eine perfekte Vase für deine Sträuße finden und kaufen.

Asa

Bei Asa werden Keramik Vasen mit schönen, abwechslungsreichen Designs angeboten, die sich gut in jedes Zimmer einfügen lassen.

Kugelvasen und Zylindervasen sind ebenso erhältlich, wie schlanke Vasen in Flaschenform für einzelne Blüten.

Die Vasen sind in Weiß oder auch in geschmackvollen Farben erhältlich und zeichnen sich durch ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis aus.

Welche sind die schönsten Farben für Vasen?

Vasen werden in vielen Farbvarianten angeboten. Von der verschwenderischen Farbvielfalt der Murano Glas Vasen bis zu einer farblosen, transparenten Kristallglasvase kannst du im Vase Vergleich eine unendliche Auswahl finden.

Wenn du nach einem Deko Gegenstand suchst, kannst du deiner Fantasie natürlich freien Lauf lassen. Möchtest du jedoch in erster Linie eine funktionelle Blumenvase kaufen, so erweisen sich einige Farben aus Erfahrung günstiger, als andere.

Weiße Vasen

Weiße Vasen sind der ungeschlagene Renner, wenn es um geschmackvolle Blumenvasen geht. Daher kannst du auch jede Art von Blumenvase in Weiß finden. Bauchige Kugelvasen, schmale Vasen für die Einzelvasen oder zylindrisch geformte Vasen sind alle in Weiß erhältlich.

Die Farbe wirkt frisch und klar und lässt sich absolut zu jedem Einrichtungsstil und jedem Blumenstrauß kombinieren. Jede weiße Vase strahlt eine schlichte Eleganz aus, die immer eine Aufwertung für deine Deko bedeutet.

Wenn du dich für weiße Mini Vasen entscheidest, so kannst du diese zu jeder Tischdekoration einsetzen und gut mit dem Geschirr kombinieren. Aber auch für die Tischvase trumpft Weiß und bietet dir die Möglichkeit zu unendlichen Farbspielen.

Du kannst die weiße Vase mit weißen Blüten, wie etwa von weißen Flieder, weißen Rosen oder Maiglöckchen einsetzen und auf diese Weise für eine kühle Eleganz sorgen, die einzigartig ist.

Andererseits kannst du deine weiße Vase jedoch auch mit einem Strauß roter Rosen oder Tulpen zu einem feurigen Hingucker machen. Die Farbe der Blüten wird durch den weißen Hintergrund der Vase perfekt in den Vordergrund gerückt und wirkt noch viel intensiver.

Doch auch ohne Blumen können weiße Vasen eine faszinierende Wirkung erzielen. Vor einem bunten Gemälde können sie einen optischen Ruhepunkt bilden, oder sich auch auf einem dunklen Holztisch oder Regal in Szene setzen. Es lohnt sich, einmal mit weißen Vasen zu experimentieren um herauszufinden, wie sie im eigenen Zimmer am besten wirken können.

Schwarze Vasen

Während Weiß allgemein als Königsfarbe für Vasen akzeptiert wird, sieht das mit Schwarz anders aus. Viele Kunden glauben, das Schwarz trist oder öde wirkt und verzichten daher auf schwarze Vasen. Das ist jedoch ein Irrtum. Auch Schwarz hat seine besondere Faszination und auch schwarze Vasen können eine tolle Wirkung haben.

Jede nach der Form, die du wählst, sind sie klassisch oder modern, jugendlich oder elegant. Schwarze Kugelvasen strahlen beispielsweise Gemütlichkeit aus und passen zu einem Einrichtungsstil mit weichen Möbeln. Geometrische Formen strahlen ein modernes Ambiente aus, während die Zylindervase in Schwarz elegant und streng wirkt.

Eine schwarze Vase bietet dir außerdem die Möglichkeit zu vielen tollen Farbkombinationen. Die Farben von Blumen bringen Leben in die schwarze Vase und machen sie zu einem richtigen Design Highlight. Gelbe Rosen sind beispielsweise eine tolle Kombination mit der schwarzen Vase und sorgen für Eleganz.

Eine schwarze Kugelvase hingegen kann mit einem bunt gemischten Strauß eine schöne Ergänzung für den Boho Stil sein. Eine schlanke schwarze Vase kann mit einer Einzelblüte in einer kräftigen Farbestilvoll wirken. Du kannst unzählige Möglichkeiten finden, um die schwarze Vase in einen attraktiven Blickpunkt zu verwandeln.

Vasen in Pastelltönen

Du kannst zahlreiche Porzellan oder Kermaik Vasen finden, die in freundlichen Pastelltönen wie Rosa, Hellblau oder Mintgrün gehalten sind. Solche Vasen lassen sich gut kombinieren und sorgen für einen freundlichen Eindruck.

Vasen in Pastelltönen können besonders mit bunten Sträußen in vollen Farben gut zur Geltung kommen und lassen sich zu jedem Einrichtungsstil gut kombinieren.

Vasen in metallischen Farben

Vasen in metallischen Farben sind angesagt und sind außerdem auffällige Dekoartikel mit denen du tolle Akzente setzen kannst. Zu einem modernen Wohnstil passt beispielsweise die Aluminium Vase in Naturfarbe ausgezeichnet. Sie wirkt sachlich und ergänzt den Industrial Look perfekt. Du kannst eine solche Vase mit Blumen in jeder Farbe kombinieren und immer einen schönen Effekt erzielen.

Du kannst auch Vasen aus Keramik oder Porzellan erhalten, die in goldener oder silberner Farbe gestaltet sind oder Verzierungen in solchen Farben aufweisen. Gold steht stets für Opulenz und lässt sich wunderbar mit weißen Blüten kombinieren. Silber ist hingegen schlichter und wirkt mit allen Blumenfarben gleich gut.

Transparente Vasen

Transparente, farblose Glasvasen strahlen eine wunderschöne Leichtigkeit aus. Ohne Blumen können sie als Deko leicht fade wirken. Doch wenn du eine Glasvase aufpeppen möchtest, ohne Blumen zu benutzen, stehen dir dazu verschiedene Möglichkeiten offen.

Du kannst die Vase beispielsweise zu etwa einem Drittel mit Sand und Muscheln füllen und dir einen kleinen Strand in der Vase schaffen. Du kannst auch Wasser in die Vase füllen und mit Lebensmittelfarbe einfärben. So entsteht ein ganz einfaches Dekorationselement, das eine große Wirkung hat.

Ihre wahre Sternstunde erlebt die transparente Vase jedoch, wenn sie mit schönen Blumen gefüllt ist. Die Blumen scheinen darin geradezu zu schweben und kommen besser zur Wirkung, als in den meisten anderen Vasen. Bei einer solchen Vase ist es jedoch empfehlenswert, das Wasser möglichst häufig zu wechseln.

Trübes Wasser und Algenbildung sind nämlich auch von außen gleich zu sehen und vermindern die ästhetische Wirkung der Vase. Durchsichtige Vasen kannst du bei jedem Einrichtungsstil einsetzen. Sie passen sich wie ein Chamäleon in ihre Umgebung ein und können ebenso modern wie klassisch elegant wirken.

Worauf beim Kauf einer Vase achten?

Im Vase Vergleich hast du nun viel über Vasen und ihre unterschiedlichen Eigenschaften erfahren. Nun geht es darum keinen Fehlkauf zu tätigen.

Wenn du bereit bist, eine Kaufentscheidung zu treffen, solltest du noch einmal die folgenden Punkte überprüfen, damit du mit deinem Kauf auch zufrieden sein wirst.

Größe der Vase

Blumensträuße gibt es in unterschiedlichen Größen und die Vase sollte sich natürlich nach der Größe des Straußes richten. Daher solltest du dir überlegen, ob du kleine Blumensträuße mit kurzstieligen Blumen bevorzugst, oder lieber langstielige Blumen magst.

Kleine Sträuße finden in Vasen von 7 bis 15 cm Höhe Platz. Ein guter Mittelwert liegt bei rund 30 cm. In einer solchen mittelgroßen Vase kannst du die meisten Sträuße gut unterbringen. Für lange Zweige hingegen wählst du am besten eine Bodenvase, die mehr als 50 cm hoch ist.

Material der Vase

Schau dir im Vase Test die unterschiedlichen Materialien an und lass dich von deinem Geschmack leiten. Jedoch solltest du darauf achten, dass die Vase wasserdicht ist.

Entscheidest du dich beispielsweise für Holz oder Terracotta, so musst du darauf achten, dass die Vase von innen versiegelt ist, oder eine Innenvase aus einem wasserundurchlässigen Material enthält.

Stil der Vase

Vasen können wunderschöne Deko Objekte sein. Damit sie richtig zur Wirkung kommen, solltest du die Vase jedoch so wählen, dass sie sich mit deinem Einrichtungsstil vereinbaren lässt. Generell kannst du davon ausgehen, dass ein schlankes, kantiges Design am besten zu modernen Wohnstilen passt.

Bunte Keramik Vasen in weichen, runden Formen hingegen passen zu rustikalen Einrichtungsstilen. Für das klassische elegante Zimmer eignen sich Vasen aus hochwertigem Porzellan, wobei Weiß oft die Farbe der Wahl ist. Bist du dir nicht sicher, so liegst du mit einer transparenten Glasvase stets richtig.

Was kostet eine Vase?

Im Vase Test kannst du feststellen, das Vasen in allen Preisklassen erhältlich sind. Es kann eine gute Idee sein, wenn du dir ein Budget festlegst, bevor du mit der Suche beginnst. Kleine Blumenvasen aus Keramik oder gepresstem Glas kannst du schon unter 10 Euro erhalten. Möchtest du dich jedoch für eine mittelgroße Vase entscheiden, so musst du mit 40 bis 50 Euro rechnen.

Besonders edle Porzellanvasen, Vasen aus mundgeblasenem Glas oder Designer Vasen liegen häufig in einer Preisklasse zwischen 100 und 200 Euro. Mächtige Bodenvasen aus wertvollen Materialien können sogar über 1.000 Euro kosten. Bei Sammlerstücken und antiken Vasen ist dem Preis nach oben kaum eine Grenze gesetzt.

Natürlich wird deine Entscheidung auch davon abhängen, ob du dir einfach eine funktionelle Vase wünscht, in der du hin und wieder Blumen unterbringen kannst, oder ob du dir ein edles Dekorstück zur Aufwertung deiner Wohnungsdekoration wünschst.

Reine Funktionalität wirst du auch von einem Modell in der unteren Preisklasse finden. Wertvolle Materialien und einzigartiges Design hingegen haben auch bei Vasen ihren Preis.

Wenn du deine erste Wohnung neu einrichtest und noch gar keine Vasen besitzt, kann es sinnvoll sein, im Vase Vergleich zunächst nach preisgünstigen Modellen zu suchen.

So kannst du dir mehrere Vasen in unterschiedlichen Größen zulegen und bist ausgerüstet, wenn du Blumen geschenkt bekommst, oder dich auch selbst einmal mit einem Strauß verwöhnen möchtest. Späterhin kannst du dann immer wieder einmal ein teureres Teil hinzufügen und deine Dekoration aufwerten.

Welche schicken Alternativen für Vasen gibt es?

Im Vase vergleich haben wir viele unterschiedliche Arten von Vasen kennengelernt. Doch nicht immer ist es nötig, eine Vase anzuschaffen, wenn du einen Blumenstrauß unterbringen möchtest.

Es gibt auch einige Alternativen, die es dir erlauben, eine Vase einfach mit einem anderen Gegenstand zu ersetzen. Du brauchst nur deine Fantasie einzusetzen und kannst deine eigenen Alternativen finden.

Upcycling: Blumenvasen aus gebrauchten Gegenständen

Upcycling ist heute gefragt. Wir versuchen, weniger Müll zu schaffen und für Gegenstände einen neuen Gebrauch zu finden, statt sie zu entsorgen. Auf diese Weise lassen sich auch Alternativen zu Blumenvasen schaffen.

Eine Weinflasche kann zu einer Blumenvase für eine Solitärblüte werden und ein alter Apfelmuss- oder Rotkohlglas wird zum hübschen Behälter für einen bunten Wiesenstrauß.

Die Gefäße kann man außerdem auch noch hübsch mit Glasfarbe bemalen. Ein solche DIY Projekt macht Spaß, haucht alten Flaschen und Gläsern neues Leben ein und kann hilft dabei, Müll wiederzuverwenden.

Kannen als Vasen

Fehlt dir eine Blumenvase, oder du hast ganz einfach einmal Lust, deine Blumen auf andere Weise zu arrangieren, so kann auch die Gießkanne oder ein Teekanne als Blumenvase dienen. In der Form ähneln diese Kannen herkömmlichen Vasen, so dass die Blumen sich leicht darin arrangieren lassen.

Für Freunde von originellen Ideen bieten Kannen eine nette Abwechslung, wenn der Blumenstrauß einfach einmal anders aussehen soll. Zum Boho Chic passt die Kanne allemal wenigstens genauso gut, wie eine Vase.

Blumen im Champagnerkühler

Als edle Alternative für die Vase kann auch ein Champagner- oder Weinkühler dienen. Da diese Behälter oben weit geöffnet sind, eignen sie sich hauptsächlich für üppige Sträuße.

Mit diesen kann die Öffnung gefüllt werden, so dass die Blumen Halt finden. Das Bouquet wirkt in einem solchen Kühler edel und originell.

Plastikflaschen für den Notfall

Bekommst du überraschend einen Blumenstrauß und es ist keine Blumenvase oder ein geeigneter Ersatz zur Hand, so kann auch eine Plastikflasche herhalten. Dazu kannst du Flaschen von Weichspüler oder Waschmittel ebenso benutzen, wie einen Milchkarton oder eine Flasche von Erfrischungsgetränken.

Wenn du eine größere Öffnung benötigst, so kannst du das Oberteil der Flasche einfach abschneiden. Bevor du die Flasche jedoch benutzt, solltest du sie zunächst gründlich ausspülen, damit keine chemischen Reste enthalten bleiben, die den Blumen schaden könnten.

Vasenersatz für Chemie-Freunde

Blumen können auch in Reagenzgläser hübsch zur Wirkung kommen. Dazu kannst du mehrere Reagenzgläser in ein dafür vorgesehenes Regal stellen.

Diese Reagenzgläser kannst du mit mit unterschiedlichen Blüten füllen. So entsteht eine originelle Dekoration, die leicht und fantasievoll wirkt.

Wie Blumen in der Vase richtig behandeln?

Im Vase Vergleich möchte ich auch kurz darauf eingehen, was du beim Einsatz einer Blumenvase beachten solltest. Es kommt dabei nicht nur darauf an, die Blumen möglichst attraktiv zu arrangieren.

Du solltest auch auf andere Gesichtspunkte Wert legen, damit deine Schnittblumen lange schön und frisch bleiben.

Blumen anschneiden

Die Pflege deiner Schnittblumen beginnt bereits, bevor du sie in die Vase stellst. Die Membran der Stängel verschließt sich bereits, wenn die Blumen für 15 Minuten nicht im Wasser stehen. Daher ist es wahrscheinlich, dass die Blumen bereits nicht mehr trinken können, wenn du sie nach dem Einkauf nach Hause bringst.

Daher solltest du alle Stängel zunächst mindestens ½ cm anschneiden. So ist die Membran wieder offen und die Blumen können trinken. Es empfiehlt sich, alle Blätter von den Stängeln zu entfernen, die unter die Wasseroberfläche reichen. Blätter können nämlich schnell faulen.

Für gute Wasserqualität sorgen

Das Wasser ist natürlich das wichtigste Element, wenn es um die Haltbarkeit von Schnittblumen geht. In der Regel reicht es, das Wasser alle zwei bis drei Tage zu wechseln. Du solltest jedoch täglich überprüfen, dass noch Wasser in der Vase ist. Andernfalls muss das Wasser aufgefüllt werden.

Es lohnt sich, ein Frischhaltemittel in das Wasser zu geben. Das kannst du im Blumenhandel erhalten. Es hilft dabei, die Blumen länger frisch zu halten. Eine Ausnahme bilden dabei allerdings Tulpen. Die nehmen Wasser zu schnell auf und können daraufhin die Köpfe hängen lassen. Daher sollte die Vase für Tulpen stets nur wenig Wasser haben.

Wenn du das Wasser wechselst, sollte die Vase komplett gespült werden. So kannst du vermeiden, dass sich Bakterien an der Vase bilden. Bevor du dies Blumen wieder in das frische Wasser gibt’s, kann es nötig sein, die Stängel erneut anzuschneiden.

Wassertemperatur ist ausschlaggebend

Zur guten Wasserqualität gehört auch die richtige Temperatur. Blumen können recht empfindlich sein, wenn es um die Wasser Temperatur geht. Wenn du die Blumen zum ersten Mal in die Vase stellst, sollte das Wasser eine Temperatur von 25 °C bis hin zu 30 °C aufweisen.

Blumen mögen kein kaltes Wasser. Stehen sie im Boden, so sind ihre Wurzeln oder Knollen durch die Erde vor dem kalten Wasser geschützt. In der Vase sind sie niedrigen Temperaturen jedoch unmittelbar ausgesetzt, was dazu führen kann, dass sie schneller welken. Beginnt man mit warmen Wasser und kühlt dieses allmählich ab, so gewöhnen sich die Blumen in der Regel daran.

Besonders empfindlich reagieren Rosen auf kaltes Wasser. Oft merkst du von einem Moment zum anderen, dass sie auf einmal die Köpfe hängen lassen. Oft ist ein Wasserwechsel daran schuld. Daher solltest du auch beim Wasserwechsel auf lauwarmes Wasser achten, oder das Wasser lieber gar nicht wechseln, sondern nur in kleinen Mengen auffüllen. Die Rosen werden es dir danken.

Welche Fehler bei der Blumenvase vermeiden?

Selbst erfahrene Blumenfreunde begehen hin und wieder einige Fehler bei ihren Schnittblumen, die dazu führen, dass die Blüten allzu schnell welken

Im Vase Test zeige ich dir die vier häufigsten Fehler und die beste Weise, um diese Fehler zu vermeiden.

Größe der Vase

Üppige Blumensträuße, die fest in der Vase stecken oder um die Stängel sogar mit einem Band zusammengebunden sind, können zwar sehr hübsch wirken, werden in der Regel jedoch nicht lange halten.

Die Bahnen, durch die das Wasser durch den Stängel geleitet wird, dürfen nämlich nicht gequetscht werden. Sonst kann die Wasserzufuhr nicht richtig funktionieren und die Blumen welken bereits nach wenigen Tagen.

Verschmutze Vase

Sauberkeit ist bei Blumen oberstes Gebot. Daher solltest du das Wasser wechseln, wenn sich grüne Schlieren von Algen bemerkbar machen oder Blätter an den Stängeln faulen.

Diese Fäulnis bildet einen Nährboden für Bakterien, die wiederum den Blumen schaden. Wenn du die Blumenvasen mit Spülmittel spülst, müssen sie gründlich mit klarem Wasser nachgespült werden, damit keine Rückstände in der Vase verbleiben.

Zu wenig Wasser in der Vase

Blumen sind oft durstiger als du denkst und können das Wasser in der Vase schneller leeren, als du denkst. Daher solltest du das Wasser in der Vase auch routinemäßig jeden Tag überprüfen.

Wenn es dir schwerfällt, an diese Aufgabe zu denken, solltest du dich vielleicht für transparente Glasvasen entscheiden. Bei solchen Vasen kannst du auf einen Blick sehen, ob noch genug Wasser in der Vase ist.

Zucker im Blumenwasser

Zu den Hausmitteln zum langen Halten der Blumen, von denen man immer wieder hört, gehört es, Zucker in das Blumenwasser zu geben. Prinzipiell ist das auch richtig.

Der Zucker darf jedoch nur in ganz kleinen Mengen zugegeben werden. Zu viel Zucker führt nämlich dazu, dass die Blumen schneller welken.

Fazit

Eine Vase ist in jedem Haushalt ein wichtiger Gegenstand, der sowohl funktionell, als auch dekorativ ist. Ein schöner Blumenstrauß kann in einer geschmackvollen Vase auf beste Weise zur Schau gestellt werden.

Viele Vasen sind auch in sich selbst herrliche Schmuckstücke, die auch ganz ohne Blumen eine Zierde im Raum darstellen. Von antiken Vasen bis zu modernen Designer Vasen in außergewöhnlichen Formen gibt es eine riesige Auswahl von Vasen, die deine Einrichtung perfekt komplementieren können.

Bei den Materialien für die Vasen findest du ebenfalls viele Wahlmöglichkeiten. Von klassisch und edel in weißem Porzellan bis zu gewagt und top aktuell in Beton bieten Vasen die Möglichkeit für individuelle Akzente, mit denen du deinen Räumen deinen ganz persönlichen Stempel aufprägst.

Beim online Kauf kannst du die große Auswahl, die zur Verfügung steht, am besten nutzen und ganz in Ruhe einen Vase vergleich vornehmen. Es lohnt sich, dir einmal Zeit zu nehmen, um durch das Angebot zu stöbern.

Denke dabei auch daran, dass du Vasen in unterschiedlichen Größen zur Hand haben solltest, um unterschiedliche Blumen perfekt arrangieren zu können. Schöne Blüten sind eine ausgezeichnete Art, um die Natur auch drinnen genießen zu können und die richtige Vase gibt ihnen den richtigen Rahmen.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...