Kettennieter Test: Die besten Kettennieter im Vergleich!

KettennieterKettennieter sind im Test überzeugend und eignen sich hervorragend, um gerissene Fahrradketten effizient zu reparieren. Des Weiteren kann das Werkzeug auch zum Kürzen und Verlängern von Fahrradketten eingesetzt werden.

Ein Kettennieter kann dabei auf andere Weise funktionieren, als der Name vermuten lässt. Das praktische Werkzeug nietet modellabhängig die Bolzen nicht in die Kette, sondern presst einen Nietbolzen in ein Kettenglied. Ein Werkzeug, dass auf diese Weise funktioniert wird auch als Kettennietdrücker bezeichnet.

Im Handel sind auch Kettennieter erhältlich, die tatsächlich eine Fahrradkette nieten können. Im Gegensatz zu Kettennietdrückern wird beim Nieten der Bolzen verformt. Das Nieten einer Kette führt zu stabilen und vor allem langlebigen Nietverbindungen.

Vorschau
Testsieger
TOPEAK All Speeds Chain Tool Kettennieter, Silver, 8.6 x 2.8 x 12.8 cm
Preis-Tipp
TAGVO Bike Chain Tool, Kettenwerkzeug Kettennieter für 7 8 9 10 Fach Fahrradkette...
Hochwertig
Nietwerkzeug Rohloff Revolver 3
Titel
TOPEAK All Speeds Chain Tool Kettennieter, Silver, 8.6 x 2.8 x 12.8 cm
TAGVO Bike Chain Tool, Kettenwerkzeug Kettennieter für 7 8 9 10 Fach Fahrradkette...
Nietwerkzeug Rohloff Revolver 3
Kundenbewertung
Preis
25,86 EUR
9,99 EUR
Preis nicht verfügbar
Testsieger
Vorschau
TOPEAK All Speeds Chain Tool Kettennieter, Silver, 8.6 x 2.8 x 12.8 cm
Titel
TOPEAK All Speeds Chain Tool Kettennieter, Silver, 8.6 x 2.8 x 12.8 cm
Kundenbewertung
Preis
25,86 EUR
Weitere Infos
Preis-Tipp
Vorschau
TAGVO Bike Chain Tool, Kettenwerkzeug Kettennieter für 7 8 9 10 Fach Fahrradkette...
Titel
TAGVO Bike Chain Tool, Kettenwerkzeug Kettennieter für 7 8 9 10 Fach Fahrradkette...
Kundenbewertung
Preis
9,99 EUR
Weitere Infos
Hochwertig
Vorschau
Nietwerkzeug Rohloff Revolver 3
Titel
Nietwerkzeug Rohloff Revolver 3
Kundenbewertung
Preis
Preis nicht verfügbar
Weitere Infos

Für wen eignen sie sich Kettennieter?

Kettennieter eignen sich für Menschen, die häufig mit dem Fahrrad unterwegs sind. Auch Fahrradfreunde, die gerne lange Radtouren unternehmen, sollten mit einem Kettennieter ausgestattet sein.

Es kann bei langen Fahrradtouren und kurzen Fahrradsprints zu einem Abriss der Kette kommen. Die Weiterfahrt ist nur nach einer Reparatur möglich. Mit einem Kettennieter kann die Fahrradkette selbst repariert werden.

Reparatur kurz erklärt

Wenn die Fahrradkette reißt, dann kann diese mit einem Kettennieter repariert werden. Zur Reparatur muss das defekte Kettenglied entfernt werden. Anschließend kann die Kette mit dem Kettennieter zusammengefügt werden.

Welche Kettennietervariante sich für welche Kette eignet, das hängt von der Qualität der Fahrradkette und der Qualität der Bearbeitung ab. Um den passenden Kettennieter zu finden, kann dir dieser Kettennieter Vergleich weiterhelfen.

Kettennieter vs. Kettennietdrücker

Kettennieter sind vielfältig einsetzbar und dienen zur Verlängerung, zum Kürzen und zum Reparieren einer Kette. Die Geräte werden in der Regel an Fahrradketten eingesetzt. Die wenigsten Werkzeuge der Kategorie Kettennieter nieten tatsächlich die Kette.

Häufig sind in der Kategorie Kettennieter sogenannte Kettennietdrücker zu finden. Die Geräte drücken den Nietbolzen in die Kette und verformen dabei den Bolzen nicht. Beim Nieten wird hingegen der Bolzen verformt.

Egal, ob ein Kettennieter zum Nieten der Kette oder ein Kettennietdrücker eingesetzt wird, mit beiden Geräten kann eine Fahrradkette repariert werden. Als Material für das Gerät wird in der Regel gehärteter Stahl genutzt.

Feste Metalle sind notwendig, da die Werkzeuge hohen Belastungen ausgesetzt sind. Es ist daher ratsam qualitativ hochwertige Kettennieter zu erwerben.

Was macht einen guten Kettennieter aus?

Gute Kettennieter sollten handliche Maße besitzen und möglichst leicht im Gewicht sein. Die Werkzeuge müssen unterwegs mitgenommen werden können und sollten daher nicht viel Platz im Fahrradgepäck benötigen. Im Handel sind kleine und handliche Geräte erhältlich, die zwischen 40 Gramm und 200 Gramm wiegen.

Die Werkzeuge werden eingesetzt, um ein defektes Kettenglied am Fahrrad zu reparieren. Ob ein Kettennieter verwendet werden kann, das ist vom jeweiligen Kettenmodell und vom Kettennieter selbst abhängig. Kettennieter, die hohen Drücken ausgesetzt sind, um eine Fahrradkette zu reparieren, sollten aus gehärtetem Stahl bestehen.

Der Kettennieter ist mit einem Spindelgriff ausgestattet. Je länger der Griff ist, desto leichter kann die Kette geöffnet werden. Der Griff sollte ergonomisch geformt sein und Anti-Rutsch-Noppen besitzen, damit der Nutzer einen sicheren und komfortablen Halt hat. Die Werkzeuge sollten einen Drahtbügel besitzen, um das Gelenk der Kette in Position zu halten.

Kettennieter sind zudem für diverse Kettenmaße und Kettenvarianten erhältlich. Dieser Kettennieter Vergleich kann helfen, ein hochwertiges Werkzeug zu einem fairen Preis zu finden.

Hinweis: Qualitativ hochwertige Kettennieter werden auch bei Profi- und Amateurrädern eingesetzt. Der Drahtbügel des Gerätes wird zur Fixierung des Kettengelenks während der Montage genutzt.

Wie funktioniert ein Kettennieter?

Das nützliche Werkzeug trennt Kettenglieder und kann durch Pressen oder Vernieten der Kettenglieder die Kette wieder zusammenfügen. Die Kettenglieder sollten zum Zusammenfügen der Kette sicher fixiert werden können.

Dazu ist ein Kettennieter mit einem umlegbaren Bügel ausgestattet, der das Kettengelenk in der gewünschten Position fixiert. Um den Kettennieter sicher zu bedienen, sollte dieser fest in einer Hand liegen.

Ein am Gerät vorhandener langer Hebel wird vom Nutzer gedreht, um den Ausdrücker zu betätigen. Kettennieter sind modellabängig für breite Ketten geeignet.

Funktionsweise des Kettennietdrückers

Mit einem Kettennietdrücker kann ein Stift aus einem Fahrradkettenglied entfernt werden. Dadurch wird die Fahrradkette geöffnet. Die geöffnete Kette lässt sich mit einem Kettennietdrücker auch wieder verschließen.

Wenn du nur ein Gerät zum Öffnen der Kette benötigst, dann ist entweder ein Kettentrainer geeignet oder du nutzt einen Kettennietdrücker, der im Notfall noch mehr Funktionen besitzt.

Der Kettentrainer ist nur zum Lösen der Fahrradkette gedacht. Mit einem Kettennietdrücker kannst du zusätzlich eine Kette kürzen, verlängern und reparieren.

Funktionsweise des Kettennieters

Geräte, die Fahrradketten nieten sorgen für eine leichte Verformung des Nietbolzens. Viele Geräte sind eher Kettennietdrücker und können keine Ketten nieten.

Wer eine langlebige Verbindung beim Verschluss der Fahrradkette herstellen möchte, der sollte über einen Kettennieter nachdenken, der den Bolzen nietet und nicht nur in das Kettenglied drückt.

Ein Kettennieter ist für alle Radfahrer interessant, die ihre Kette selbst reparieren, kürzen oder verlängern möchten. Die Reparatur der Fahrradkette ist mit einem solchen Gerät unabhängig vom Ort möglich.

Hinweis: Du solltest eine Fahrradkette nicht mit einem Hammer oder einer Zange öffnen. Eine unsachgemäße Öffnung kann zu Schaden an der Kette führen.

Öffnen der Fahrradkette

Kettennieter können zum Öffnen einer Fahrradkette eingesetzt werden. Dazu solltest du die Gangschaltung am Fahrrad so einstellen, das sich die Kette sowohl auf dem kleinsten Ritzel im hinteren Bereich befindet als auch auf dem größten Zahnrad im vorderen Bereich aufliegt.

Vor der Öffnung der Kette musst du unbedingt wissen, ob ein Kettenschloss vorhanden ist oder ein anderer Verschluss vorliegt. Ist das nicht der Fall, dann benötigst du kein weiteres Werkzeug als den Kettennieter.

Die Kette bzw. Kettenglieder müssen einfach nach Gebrauchsanweisung des Herstellers in den Kettennieter gelegt werden. Ist die Kette nicht gerissen, sondern nur verlängert oder gekürzt werden, ist es egal, welches Kettenglied geöffnet wird.

Um die Kette zu öffnen, solltest du an der sogenannten Flügelschraube des Kettennieters drehen, bis du einen leichten Widerstand spürst. Anschließend kannst du mit der Drehung fortfahren, bis der im Kettennieter vorhandene Bolzen auf die Kettenniete drückt und diese langsam herausdrückt.

Die Niete sollte nicht vollständig aus der Fahrradkette gedrückt werden. Es reicht, die Kette öffnen zu können. Wer eine gerissene Fahrradkette reparieren möchte, der muss lediglich das defekte Kettenglied entfernen.

Verschließen der Fahrradkette

Bevor du eine Fahrradkette wieder verschließt, solltest du wissen, dass die Kettenglieder empfindlich sind und nicht mit Hammer oder Zange bearbeitet werden dürfen. Nimmt die Kette einen irreparablen Schaden, dann muss sie ausgetauscht werden.

Fahrradketten können je nach Fahrradmodell sehr teuer sein. Die Kette sollte daher mit einem Kettennieter oder einem anderen dafür vorgesehen Werkzeug verschlossen werden. Um die Kette mit einem Kettennieter zu verschließen, sollte in umgekehrter Reihenfolge zur Öffnung vorgegangen werden.

Es ist von Vorteil, wenn die Niete beim Öffnen nicht vollständig herausgedrückt wurde. Das zugespitzte Teil der Niete sollte beim Verschließen mit dem Kettennieter wieder in das Kettenglied gedrückt werden.

Kette nur im Notfall vom Kettenblatt entfernen

Wenn die Kette zum Öffnen, Schließen oder Reparieren nicht vom Kettenblatt entnommen werden muss, dann sollte das möglichst vermieden werden. Die Kette muss nur vom Kettenblatt entfernt werden, wenn Probleme auftreten. Sobald die Ketten vom Kettenblatt genommen wird, verliert sie an Spannung.

Des Weiteren sollte die Kette nur fachgerecht vom Kettenblatt entfernt werden. Es kann sein, dass dazu das Hinterrad des Rades ausgebaut werden muss. Wer die Kette abnehmen muss, der sollte unbedingt wissen, wie die Kettenrichtung verläuft.

Hinweis: Beim Kauf von Kettennietern sollte auf Qualität geachtet werden. Varianten, die schlecht verarbeitet sind, können dazu führen, dass Niete oder Kettenglieder beschädigt werden. Im schlimmsten Fall kann die Kette unbrauchbar werden und muss erneuert werden.

Echter Kettenvernieter als Beispiel

Kettennietdrücker und echte Kettennieter werden voneinander unterschieden. Bei der Suche nach Kettennietern im Internet werden sowohl Kettennietdrücker und echte Kettennieter angezeigt.

Die Geräte, die aber tatsächlich nieten sind nur mit wenigen Modellen vertreten. Ein Beispiel für einen echten Kettennieter ist der Rohloff Revolver 3. Das Gerät vernietet und verformt die Nietbolzen dementsprechend.

Vor- und Nachteile von Kettennietdrückern und echten Kettennietern

Kettennietdrücker und echte Kettennieter haben jeweils ihre Vor- und Nachteile. Die Vor- und Nachteile jeder Variante ermöglichen es dir, selbst einen Kettennieter Vergleich durchzuführen.

Dieser Kettennieter Test bzw. Kettennieter Ratgeber soll dir als Entscheidungshilfe dienen. Somit kannst du einfacher das für dich passende Produkt ausfindig machen.

Kettennietdrücker

Kettennietdrücker sind im Vergleich zu Kettenvernietern günstiger zu erwerben. Des Weiteren sind die Geräte in handlichen Varianten mit vergleichsweise geringem Gewicht erhältlich.

Ein Kettennietdrücker kann einfach gehandhabt werden und dient sowohl der Öffnung als auch dem Verschluss von Fahrradketten. Ein Nachteil der Geräte ist allerdings, dass sie die Fahrradkette nicht nieten sondern einen Verschluss durch drücken bzw. Pressen herbeiführen.

Vorteile:

  • Preisgünstig erwerbbar
  • In leichten, handlichen Versionen erhältlich
  • Einfach in der Handhabung

Nachteil:

  • Nicht zum Nieten der Kette geeignet

Echte Kettenvernieter

Kettenvernieter, die eine Fahrradkette vernieten, ermöglichen eine präzise Arbeit und gehören zu den Profi-Werkzeugen. Die Artikel sind nur in wenigen Modellvarianten erhältlich und sind vergleichsweise teurer als Kettennietdrücker.

Beim Kauf von echten Kettenvernietern sollte wie bei Kettennietdrückern auch auf hochwertige Qualität geachtet werden.

Vorteile:

  • Ermöglichen präzises Arbeiten
  • Die Kettenglieder werden vernietet (leichte Verformung der Nietbolzen)
  • Führen zu einer dauerhaften, langlebigen Verschlusslösung

Nachteil:

  • Vergleichsweise teuer

Hinweis: Kettenglieder zusammendrücken ist nicht so haltbar und besitzt eine geringere Stabilität im Vergleich zum Vernieten. Die Nutzung eines Kettennietdrückers ist zur Reparatur und zum vorübergehenden Verkürzen oder Verlängern einer Fahrradkette gedacht, aber es ist als Dauerlösung ungeeignet.

Worauf beim Kauf von Kettennietern achten?

Im Handel sind diverse Kettennieter erhältlich. Dieser Kettennieter Test kann als Entscheidungshilfe dienen, um das passende Gerät zu kaufen. Du solltest wichtige Kaufkriterien kennen, bevor du einen Kettennieter erwirbst.

Wenn du nur wenige Vergleichskriterien heranzieht, dann kannst du am Ende noch den unpassenden Kettennieter erwerben. Es ist ratsam, verschiedene Kettennieter-Modelle zu vergleichen, um das passende Gerät zu einem guten Preis zu finden.

Griff

Der Griff des Kettennieters ist ein wichtiger Kauffaktor. Der Griff muss ausreichend Halt geben und sicher zu greifen sein. Wenn du deine Fahrradkette reparieren möchtest, dann muss du in der Regel viel Kraft aufwenden.

Der Griff darf bei hohem Kraftaufwand nicht aus der Hand rutschen oder gar abbrechen. Beim Kauf solltest du daher auf qualitative Griffe mit Gummierung achten. Des Weiteren sollte die Griffform ergonomisch sein, damit die Hände nicht schnell müde werden.

Gewicht

Das Gewicht ist ebenfalls wichtig, wenn du einen Kettennieter kaufen möchtest. Das Gerät darf nicht zu schwer sein und sollte möglichst unter 200 Gramm wiegen, damit du es bequem transportieren kannst.

Kettenvariante

Die Ketten unterscheiden sich je nach Fahrradart, Gangschaltung und Hersteller. So sind spezielle Fahrräder wie Profi-Rennräder oder Mountainbikes anders aufgebaut und können andere Kettennieter benötigen als Citybikes und Singlespeed-Räder.

Spezielle Fahrräder bzw. spezielle Fahrradketten sollten bei der Wahl des Kettennieters beachtet werden. In den Produktbeschreibungen des Nieters sollte stehen, für welche Ketten das Gerät geeignet ist.

1-fach Kette

Fahrradketten können verschiedene Größenangaben besitzen. Es sind unterschiedliche Größensysteme vorhanden, die den Durchblick nicht einfach machen. Eine sehr populäre Variante ist die sogenannte „x-fach“-Angabe.

Die „x-fach“-Angabe beschreibt, wie viel Gänge ein Rad besitzt (Anzahl der Zahnkränze auf der Hinterradkassette). Je mehr Zahnkränze ein Fahrrad besitzt, desto mehr Gänge hat es.

Je mehr Gänge vorhanden sind, desto flexibler und vor allem schmaler muss eine Fahrradkette sein. 1-fach Ketten sind die stabilsten und gleichzeitig breitesten Fahrradketten.

1-fach Ketten werden beispielsweise bei Nabenschaltung und für Singlespeed-Fahrräder sowie Bahnräder benötigt. Es wird für 1-fach Ketten auch die Größenbezeichnung 1/2 Zoll x 1/8 Zoll genutzt.

9-fach Kette

Die 9-fach Kette ist sehr schmal und wird an professionellen Mountainbikes und Rennrädern eingesetzt. Die 9-fach Ketten sind aus stärkeren Materialien als 1-fach Varianten hergestellt.

Das liegt daran, da sie zwar flexibel und schmal sein müssen aber gleichzeitig die Belastung eines professionellen Fahrradrennens aushalten müssen. In der Regel sind 9-fach Ketten etwas teurer als 1-fach Varianten.

5-, 6-, 7- und 8-fach Kette

Diese Kettenvarianten sind häufig bei Alltags- und Trekkingrädern zu finden. Die Ketten können untereinander kompatibel sein und sind preisgünstiger als 9-fach Ketten.

Hinweis: Kettennieter können für spezifische Ketten, wie 9-fach Ketten erhältlich sein. Es sind auch andere Kettengrößen (10-fach, 12-fach) möglich. Welcher Kettennieter für welche Größe geeignet ist, das sollte die Produktbeschreibung angeben. Wenn du nicht genau weißt, welche Kettengröße du hast, dann solltest du einen Kettennieter für verschiedene Kettenmodelle erwerben.

Kettennieter für verschiedene Kettenmodelle

Kettennieter können auch für verschiedene Kettenmodelle geeignet sein. Im Handel sind Varianten erhältlich, die zahlreiche Kettenmodelle reparieren, kürzen oder verlängern können.

Wer sich nicht sicher ist, welches Modell für welche Kette benötigt wird, der kann eine Variante für verschiedene Kettenmodelle nutzen. Im Handel sind solche Modelle häufig mit „One Size“ gekennzeichnet.

Multitool-Sets sind von Vorteil

Im Handel sind nicht nur einzelne Kettennieter erhältlich. Wer noch nicht alles hat, was er für die Fahrradtour und Fahrradreparatur benötigt, der liegt mit einem kompletten Set richtig.

Die Sets werden auch Multitool-Sets genannt und besitzen häufig passende Werkzeuge, Kettennieter und Schraubendreher. Ein solches Set zu wählen ist sinnvoll, wenn noch kein Werkzeug für das Fahrrad vorhanden ist oder das Set eine gute Ergänzung zum bestehenden Fahrradwerkzeug darstellt.

Solche Sets werden häufig auch mit einer passenden Tragetasche geliefert, um eine optimale Transportmöglichkeit zu bieten.

Auf hochwertige Kettennieter achten

Vielfach finden sich Shimano Ketten an Fahrrädern, die entsprechend hochwertig sind. Hochwertige Ketten sollten auch mit hochwertigen Kettennieter behandelt werden.

Profi Kettennieter, wie beispielsweise echte Kettennieter, sind dafür interessant. Diese sind teurer als Kettennietdrücker, bieten dafür beim Verschluss der Kette eine dauerhafte Lösung. Das Handling mit einem echten Kettennieter sollte allerdings geübt werden.

Verschiedene Faktoren miteinander vergleichen

Vor dem Kauf sollten die Kriterien des Kettennieter Tests berücksichtigt werden. Wer mehrere Modelle miteinander vergleichen möchte, der sollte auch das Handling der einzelnen Geräte als Kauffaktor beachten.

Anfänger sollten ein leicht zu händelndes Werkzeug kaufen, das nicht gleich zur Beschädigung der Kette führt. Schließlich ist das Ziel die Reparatur, Verlängerung oder Verkürzung der Kette. Kettennieter können online bestellt werden.

Eine Ausführliche Beratung ist für Menschen interessant, die noch nie Ketten repariert haben oder sich auch sonst nicht mit dem Aufbau eines Fahrrades auskennen. Die Beratung kann häufig auch online stattfinden oder das Handling eines Gerätes wird durch Video-Tutorials erklärt.

Kundenbewertungen beachten

Wenn du einen Kettennieter kaufen möchtest, dann kann es sich lohnen, Kundenbewertungen zu lesen. Gerade bei Onlinebestellungen sind viele Menschen auf Bewertungen angewiesen. Ratgeber und Tests können bei der Kaufentscheidung helfen.

Wer allerdings mehr über Kundenerfahrungen mit einem Gerät wissen möchte, der benötigt entsprechend ehrliche Rezensionen. Es ist ratsam, mindestens eine gute Bewertung zu lesen und falls vorhanden auch eine nicht so gute Rezension zu lesen, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Kundenservice ist wichtig

Wer das erste Mal einen Kettennieter erwirbt, der kann Hilfe beim Handling benötigen. Wenn das Video-Tutorial nicht ausreicht und noch Fragen bestehen, dann sollte ein guter Kundenservice bereitstehen.

Der Hersteller sollte zu seinen Kettennietern eine telefonische Beratung anbieten. Wer eine persönliche Beratung wünscht, der sollte eher den Fachhandel vor Ort im Auge behalten.

Hinweis: Nietstife können bei vielen Geräten nachbestellt werden. Beim Kauf solltest du darauf achten, dass die Möglichkeit zur Nachbestellung von Ersatzteilen besteht. Es kann vorkommen, dass der Bolzen den Nietstift eindrückt und dieser dadurch abbricht. Auch ein verbogener Nietstift muss ausgetauscht werden. Das auch als Pin bezeichnete Ersatzteil kann in der Regel problemlos ausgetauscht werden.

Was kosten Kettennieter?

Ein Kettennieter ist bereits zu günstigen Preisen erhältlich. So kann mit einem Preis von 7 Euro bis zu 130 Euro gerechnet werden. Es ist allerdings ratsam, eine hochwertige Variante zu erwerben.

Der Kettennieter sollte mindestens aus robustem Edelstahl bestehen. Der Griff sollte ebenfalls robust und gummiert sein. Bei qualitativen Geräten muss schon mit Preis von über 100 Euro bzw. von bis zu 130 Euro gerechnet werden.

Wer sich für ein Gerät entschieden hat, der sollten einen Preisvergleich durchführen. Des Weiteren richtet sich der Preis auch nach der Kettennietervariante. Echte Kettennieter kosten mehr als Kettennietdrücker.

Zusammenfassung

Kettennieter sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und eignen sich hervorragend zur Reparatur einer Fahrradkette. Das ist vor allem unterwegs von Vorteil, wenn die Kette reißt.

Das Reißen der Kette kommt beispielsweise bei Sprints oder langen Fahrradtouren vor. Nicht jeder Kettennieter ist für jede Kette geeignet. Wer nicht weiß, welchen Kettennieter er benötigt, der sollte ein Universalgerät (One Size) wählen, dass für viele verschiedene Ketten geeignet ist.

Die Ketten unterscheiden sich von Fahrradvariante zu Fahrradvariante. So besitzen Rennräder beispielsweise andere Ketten als Mountain- oder Citybikes. Kettennieter sind als Kettennietdrücker erhältlich oder können auch als echte Kettennieter erworben werden. Letztere sorgen dafür, dass die Kette wirklich vernietet wird.

Ein solcher Nietverschluss ist als Dauerlösung gedacht, da der Nietbolzen leicht verformt wird und eine sehr stabile Verbindung entsteht. Kettennietdrücker hingegen pressen den Bolzen nur in das Kettenglied.

Die Verbindung ist wieder lösbar und nicht dauerhaft. Als sogenannte Dauerlösung sind Kettennietdrücker nicht gedacht. Aber zur Reparatur unterwegs sind die Artikel hervorragend geeignet.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...