Flipchart Test: Die besten Flipcharts im Vergleich!

FlipchartHerzlich willkommen zum großen Flipchart Test! Denn in der modernen Geschäftswelt sind Flipcharts zu einem unverzichtbaren Werkzeug für effektive Präsentationen, Besprechungen und Schulungen geworden. Mit ihrer praktischen Handhabung und vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten sind sie ein unkompliziertes Hilfsmittel, um Ideen zu visualisieren und Informationen zu vermitteln.

Doch angesichts der Vielzahl von Optionen auf dem Markt kann die Auswahl des richtigen Flipcharts eine Herausforderung sein. In diesem Flipchart Vergleich werde ich dir daher einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Kaufkriterien geben, die es bei der Auswahl eines Flipcharts zu berücksichtigen gilt, ebenso wie Tipps und Empfehlungen, um das passende Flipchart für deine Anforderungen zu finden und zu nutzen.

Vorschau
Testsieger
MOB Flipchart Ständer Whiteboard fahrbar mit Rollen Ständer 73x104cm | Höhenverstellbar bis...
Preis-Tipp
VIZ-PRO Whiteboard/Flipchart-Staffelei, höhenverstellbar, nicht magnetisch, trocken abwischbar, 90...
Hochwertig
maxtek Flipchart Whiteboard,90x60cm Flipchart Ständer mit Flipchart-Haken, Magnethaftende und...
Titel
MOB Flipchart Ständer Whiteboard fahrbar mit Rollen Ständer 73x104cm | Höhenverstellbar bis...
VIZ-PRO Whiteboard/Flipchart-Staffelei, höhenverstellbar, nicht magnetisch, trocken abwischbar, 90...
maxtek Flipchart Whiteboard,90x60cm Flipchart Ständer mit Flipchart-Haken, Magnethaftende und...
Kundenbewertung
-
-
-
Preis
109,99 EUR
66,90 EUR
117,99 EUR
Testsieger
Vorschau
MOB Flipchart Ständer Whiteboard fahrbar mit Rollen Ständer 73x104cm | Höhenverstellbar bis...
Titel
MOB Flipchart Ständer Whiteboard fahrbar mit Rollen Ständer 73x104cm | Höhenverstellbar bis...
Kundenbewertung
-
Preis
109,99 EUR
Weitere Infos
Preis-Tipp
Vorschau
VIZ-PRO Whiteboard/Flipchart-Staffelei, höhenverstellbar, nicht magnetisch, trocken abwischbar, 90...
Titel
VIZ-PRO Whiteboard/Flipchart-Staffelei, höhenverstellbar, nicht magnetisch, trocken abwischbar, 90...
Kundenbewertung
-
Preis
66,90 EUR
Weitere Infos
Hochwertig
Vorschau
maxtek Flipchart Whiteboard,90x60cm Flipchart Ständer mit Flipchart-Haken, Magnethaftende und...
Titel
maxtek Flipchart Whiteboard,90x60cm Flipchart Ständer mit Flipchart-Haken, Magnethaftende und...
Kundenbewertung
-
Preis
117,99 EUR
Weitere Infos

Was ist ein Flipchart?

Ein Flipchart ist ein stationäres Präsentationsinstrument, das oft in Büros, Klassenzimmern, Tagungsräumen und anderen Settings verwendet wird.

Es besteht typischerweise aus einer großen, auf einer Ständerwand montierten Tafel oder einem Block, der mit Papierblättern gefüllt ist. Diese Blätter können umgeschlagen (englisch: „flipped“) werden, um Platz für neue Notizen, Zeichnungen oder Diagramme zu schaffen.

Flipcharts werden häufig dazu verwendet, um Informationen visuell darzustellen, Ideen festzuhalten oder Diskussionen zu unterstützen. Sie sind besonders nützlich für Präsentationen, Workshops, Brainstormingsitzungen und Gruppendiskussionen, da sie eine schnelle und interaktive Möglichkeit bieten, Informationen gemeinsam zu erfassen und zu teilen.

Wofür wird ein Flipchart eingesetzt?

Wie der Flipchart Vergleich gezeigt hat, wird ein Flipchart für eine Vielzahl von Zwecken in der Arbeits- und Präsentationswelt eingesetzt:

  • Präsentationen: Flipcharts werden verwendet, um Informationen während Präsentationen visuell darzustellen und zu organisieren. Sie können verwendet werden, um Schlüsselpunkte, Daten, Diagramme und Grafiken zu präsentieren.
  • Meetings und Besprechungen: Flipcharts sind besonders nützlich für Gruppenarbeiten, Besprechungen und Meetings verschiedenster Art. Sie dienen dazu, Ideen festzuhalten, Diskussionen zu unterstützen und Ergebnisse zu dokumentieren.
  • Brainstormingsitzungen: In Brainstormingsitzungen werden Flipcharts verwendet, um Ideen zu sammeln, zu strukturieren und zu visualisieren. Sie ermöglichen es den Teilnehmern, ihre Gedanken festzuhalten und sie für die Gruppe sichtbar zu machen.
  • Organisation von Berichten: Flipcharts können verwendet werden, um die Struktur von Berichten, Projektplänen oder Arbeitsabläufen zu skizzieren und zu organisieren. Sie bieten eine flexible Möglichkeit, Informationen zu präsentieren und zu überarbeiten.
  • Unterricht und Bildung: Lehrer nutzen Flipcharts, um Konzepte zu erklären, Aufgaben zu illustrieren und wichtige Informationen für Schüler visuell darzustellen. Sie ermöglichen eine interaktive Lernumgebung und fördern die aktive Beteiligung der Schüler.
  • Workshops und Seminare: Flipcharts werden häufig in Workshops und Seminaren verwendet, um Informationen zu präsentieren, Diskussionen zu leiten und Gruppenaktivitäten zu organisieren. Sie bieten eine flexible Möglichkeit, Inhalte zu vermitteln und die Teilnehmer einzubeziehen.
  • Kreative Projekte: Künstler und Designer nutzen Flipcharts oft für kreative Projekte wie Skizzen, Illustrationen oder das Erstellen von Storyboards. Sie dienen als praktische Arbeitsfläche, um Ideen festzuhalten und Designs zu entwickeln.
  • Planung von Veranstaltungen: Bei der Planung von Veranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder Firmenevents können Flipcharts verwendet werden, um Zeitpläne zu erstellen, Aufgaben zuzuweisen und Details zu organisieren.
  • Präsentation von Ideen: In informellen Einstellungen wie Teamtreffen, Brainstormingsitzungen mit Freunden oder Diskussionsgruppen können Flipcharts verwendet werden, um Ideen zu präsentieren, Feedback zu sammeln und Lösungen zu entwickeln.
  • Therapie und Beratung: Psychologen, Therapeuten und Berater verwenden Flipcharts oft, um Konzepte zu erklären, Techniken zu demonstrieren und Informationen für ihre Klienten visuell darzustellen. Dies kann dazu beitragen, komplexe Themen besser zu verstehen und den Therapieprozess zu unterstützen.
  • Projektmanagement: Bei der Planung und Durchführung von Projekten können Flipcharts verwendet werden, um Projektmeilensteine, Aufgabenverteilung und Fortschrittsberichte zu dokumentieren. Sie bieten eine schnelle und effektive Möglichkeit, Projektinformationen zu organisieren und zu kommunizieren.
  • Training und Weiterbildung: Trainer und Ausbilder nutzen Flipcharts, um Schulungsmaterialien zu präsentieren, Konzepte zu erklären und Übungen durchzuführen. Sie bieten eine interaktive Möglichkeit, Wissen zu vermitteln und die Teilnehmer einzubeziehen.
  • Visualisierung von Zielen und Strategien: Flipcharts können verwendet werden, um Ziele zu definieren, Strategien zu entwickeln und Pläne zu visualisieren. Sie helfen dabei, den Fokus zu behalten und die Zusammenarbeit bei der Umsetzung von Zielen zu fördern.
  • Kreatives Denken und Problemlösung: Beim kreativen Denken und der Problemlösung können Flipcharts verwendet werden, um Ideen zu generieren, Zusammenhänge zu erkennen und Lösungsansätze zu skizzieren. Sie bieten eine praktische Arbeitsfläche, um kreative Prozesse zu unterstützen und innovative Lösungen zu entwickeln.
  • Unterstützung digitaler Präsentationen: Obwohl digitale Präsentationen immer beliebter werden, sind Flipcharts nach wie vor ein beliebtes Mittel zur Unterstützung. Sie können verwendet werden, um zusätzliche Informationen hinzuzufügen, Notizen zu machen oder spontane Änderungen vorzunehmen.

Natürlich gibt es auch noch andere Einsatzwecke. Diese sind laut Flipchart Test aber die gebräuchlichsten. Alles in allem lässt sich sagen, dass Flipcharts eine interaktive und flexible Möglichkeit bieten, um Informationen zu präsentieren, Ideen festzuhalten und Gruppendiskussionen zu unterstützen.

Sie fördern die Zusammenarbeit und ermöglichen es den Teilnehmern, aktiv am Prozess teilzunehmen. Ihre Vielseitigkeit macht sie zu einem beliebten und effektiven Werkzeug für die Zusammenarbeit, Kommunikation, Präsentation und Visualisierung von Informationen.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Flipchart?

Der Flipchart Test hat gezeigt, dass Flipcharts eine Reihe von Vorteilen bieten, die sie zu einem vielseitigen und effektiven Werkzeug für die Präsentation von Informationen machen und die Kommunikation massiv vereinfachen können.

Trotz der massiven Vorteile eines Flipcharts konnte ich dennoch auch einige klare Nachteile von Flipcharts ausmachen. Deswegen werde ich dir an dieser Stelle vom Flipchart Vergleich zuerst die Vorteile und dann die Nachteile von Flipcharts nennen, die mir aufgefallen sind:

Vorteile:

  • Visuelle Darstellung: Flipcharts ermöglichen eine visuelle Darstellung von Informationen, Ideen und Konzepten, was es leichter macht, komplexe Themen zu verstehen und zu vermitteln.
  • Interaktivität: Sie fördern die Interaktivität, indem sie es den Teilnehmern ermöglichen, aktiv am Prozess teilzunehmen, Ideen beizutragen und Änderungen vorzunehmen.
  • Flexibilität: Flipcharts sind äußerst flexibel einsetzbar und können für verschiedene Zwecke verwendet werden, von Präsentationen und Meetings bis hin zu kreativen Projekten und Therapiesitzungen.
  • Einfachheit: Sie sind einfach zu bedienen und erfordern keine speziellen Kenntnisse oder Fähigkeiten. Jeder kann sie schnell und effektiv nutzen, um Informationen zu präsentieren oder Ideen festzuhalten.
  • Sichtbarkeit: Flipcharts sind groß und gut sichtbar, was es allen Teilnehmern ermöglicht, die präsentierten Informationen zu sehen und zu verstehen, unabhängig von ihrer Position im Raum.
  • Portabilität: Sie sind leicht und tragbar, was es einfach macht, sie von einem Ort zum anderen zu transportieren und sie überall dort einzusetzen, wo sie benötigt werden.
  • Kombinierbarkeit: Flipcharts können problemlos mit anderen Präsentationsmedien wie digitalen Projektionen oder Whiteboards kombiniert werden, um eine vielfältige und interaktive Präsentationserfahrung zu bieten.
  • Spontanität: Flipcharts ermöglichen spontane Notizen, Skizzen und Änderungen, was besonders nützlich ist, wenn sich Diskussionen entwickeln oder neue Ideen entstehen.
  • Keine technischen Probleme: Im Gegensatz zu digitalen Präsentationsmedien sind Flipcharts unabhängig von Stromversorgung, technischen Geräten oder Software. Dadurch entfallen mögliche technische Probleme wie Ausfälle oder Inkompatibilität.
  • Schnelle Anpassung: Flipcharts ermöglichen es, Inhalte schnell anzupassen, zu ändern oder zu ergänzen, indem man einfach neue Blätter hinzufügt oder alte Blätter umdreht. Dies ist besonders hilfreich bei dynamischen Diskussionen oder spontanen Ideen.
  • Kostenersparnis: Flipcharts sind im Vergleich zu digitalen Präsentationsgeräten wie Beamern oder interaktiven Whiteboards kostengünstiger sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb. Es sind keine zusätzlichen Geräte oder Softwarelizenzen erforderlich.
  • Niedrige Lernkurve: Die Verwendung eines Flipcharts erfordert keine spezielle Schulung oder technisches Know-how. Jeder kann schnell lernen, wie man sie benutzt, und sie effektiv einsetzen, ohne sich mit komplexen Funktionen oder Bedienungsanleitungen befassen zu müssen.

Nachteile:

  • Begrenzter Platz: Flipchart-Papier hat eine begrenzte Fläche, was bedeutet, dass bei umfangreichen Informationen oder komplexen Konzepten möglicherweise nicht genügend Platz zur Verfügung steht.
  • Begrenzte Korrekturmöglichkeiten: Sobald Informationen auf ein Flipchartpapier geschrieben sind, können sie nur begrenzt geändert oder korrigiert werden. Dies kann zu Problemen führen, wenn Fehler gemacht werden oder wenn sich während einer Diskussion neue Informationen ergeben. Bei whiteboardfähigen Flipcharts kann dieses Problem allerdings umgangen werden.
  • Eingeschränkte Lesbarkeit: Je nach Schriftgröße und Handschrift können Informationen auf Flipcharts nicht für alle Teilnehmer leicht lesbar sein, insbesondere wenn sie sich am anderen Ende des Raums befinden.
  • Mangelnde Speicherfähigkeit: Informationen auf Flipcharts können nicht einfach gespeichert oder digitalisiert werden, was es schwieriger machen kann, sie später zu überprüfen oder zu teilen.
  • Zeitaufwand: Das Erstellen von Inhalten auf einem Flipchart kann zeitaufwändig sein, insbesondere wenn es um das Zeichnen von komplexen Diagrammen oder das Schreiben langer Textpassagen geht. Dies kann zu Unterbrechungen im Fluss einer Präsentation oder Diskussion führen.
  • Abhängigkeit von manueller Bedienung: Die Verwendung von Flipcharts erfordert manuelle Interaktion, was bedeutet, dass der Präsentator physisch zum Flipchart gehen und Änderungen vornehmen muss. Dies kann zu Unterbrechungen im Präsentationsfluss führen und die Effizienz beeinträchtigen.
  • Einmalige Papiernutzung: Einmal beschriebene Flipchart-Blätter können nicht wiederverwendet werden, was bedeutet, dass sie nach der Verwendung weggeworfen oder recycelt werden müssen. Dies kann zu zusätzlichem Papierverbrauch und Abfall führen.
  • Wetterempfindlichkeit: Bei Outdoor-Veranstaltungen oder in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit können Flipcharts empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren, was zu verschmierten Tinten oder beschädigtem Papier führen kann.

Für wen ist ein Flipchart geeignet?

Ein Flipchart eignet sich laut Flipchart Vergleich für eine Vielzahl von Personen und Situationen, darunter besonders folgende:

  • Seminarveranstalter: Flipcharts können von Seminarveranstaltern oder Teilnehmern genutzt werden, um Ideen festzuhalten, Notizen zu machen und während Gruppenaktivitäten oder Diskussionen zusammenzuarbeiten.
  • Speaker: Für Redner bieten Flipcharts eine Möglichkeit, wichtige Punkte zu visualisieren, Daten zu präsentieren und das Publikum durch visuelle Darstellungen zu unterstützen.
  • Trainer: Trainer können Flipcharts verwenden, um Schulungsmaterialien zu präsentieren, Konzepte zu erklären und Übungen durchzuführen, um das Lernen zu fördern.
  • Verkäufer: Flipcharts können von Verkäufern verwendet werden, um Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren, Verkaufsargumente zu veranschaulichen und Kundenfragen zu beantworten.
  • Strategieplaner: Für Strategieplaner bieten Flipcharts eine Möglichkeit, Strategien zu skizzieren, Ziele zu definieren und Pläne zu entwickeln, um die Umsetzung von Geschäftszielen zu unterstützen.
  • Berater: Flipcharts sind für Berater nützlich, um Problemstellungen zu analysieren und Lösungen zu präsentieren. Sie bieten eine praktische Arbeitsfläche, um komplexe Probleme zu visualisieren und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.
  • Bildungseinrichtungen: In Bildungseinrichtungen wie Universitäten und Schulen können Flipcharts von Dozenten und Lehrern genutzt werden, um Lehrmaterialien zu präsentieren, Konzepte zu erklären und den Lernprozess zu unterstützen.
  • Geschäftsführer: Geschäftsführer und Führungskräfte können Flipcharts verwenden, um Berichte zu organisieren, Präsentationen vorzubereiten und Meetings zu leiten, um die Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen zu fördern.
  • Projektteams: Projektteams nutzen Flipcharts, um Projektziele zu definieren, Arbeitsabläufe zu planen und den Projektfortschritt zu verfolgen. Sie bieten eine praktische Möglichkeit, Projektinformationen zu organisieren und zu kommunizieren.
  • Kreative Teams: In kreativen Teams wie Designstudios, Werbeagenturen oder Marketingabteilungen können Flipcharts verwendet werden, um Brainstormingsitzungen durchzuführen, Designkonzepte zu skizzieren und kreative Ideen zu entwickeln.
  • Moderatoren und Facilitators: Flipcharts sind für Moderatoren und Facilitators in Workshops, Meetings und Gruppendiskussionen unverzichtbar. Sie helfen dabei, den Gesprächsfluss zu lenken, Ideen zu organisieren und Ergebnisse festzuhalten.
  • Freiberufler und Selbstständige: Freiberufler und Selbstständige können Flipcharts verwenden, um ihre Ideen zu entwickeln, Projekte zu planen und Strategien zu erstellen. Sie bieten eine praktische Möglichkeit, Arbeitsabläufe zu organisieren und Ziele zu verfolgen.
  • Techniker und Ingenieure: Techniker und Ingenieure können Flipcharts verwenden, um technische Konzepte zu erklären, Problemlösungsstrategien zu entwickeln und Designs zu skizzieren. Sie unterstützen die Zusammenarbeit und Kommunikation in technischen Teams.
  • Gemeinschaftsgruppen und Vereine: In Gemeinschaftsgruppen und Vereinen können Flipcharts verwendet werden, um Treffen zu leiten, Aktivitäten zu planen und Entscheidungen zu treffen. Sie fördern die Zusammenarbeit und Unterstützung innerhalb der Gruppe.
  • Workshop-Teilnehmer: Teilnehmer von Workshops und Schulungen können Flipcharts verwenden, um Notizen zu machen, Fragen zu stellen und Ideen festzuhalten. Sie ermöglichen es den Teilnehmern, aktiv am Lernprozess teilzunehmen und ihr Verständnis zu vertiefen.

Wie du also siehst, sind Flipcharts äußerst vielseitige Werkzeuge, die in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden können, um Informationen zu präsentieren, Ideen festzuhalten, Lösungen zu skizzieren und Gruppendiskussionen zu unterstützen. Besonders gerne werden Flipcharts auch im Bereich Marketing und Verkauf eingesetzt, um Produkte, Dienstleistungen oder Ideen vorzustellen.

Auch „kostenlose“ oder kostengünstige Präsentationen von Speakern dienen oft dazu Anschlussprodukte zu verkaufen und können mit einem Flipchart ideal unterstützt werden. Zudem können sie die Email-Adressen der Kunden z. B. durch Gratisgeschenke einsammeln und bei diesen dann durch geschickte Trigger Mails im E-Mail-Marketing Vertrauen aufbauen und anschließend viel häufiger ihr Produkt verkaufen als es bei der reinen Präsentation der Fall wäre.

Worauf beim Kauf eines Flipcharts achten?

Bei der Auswahl eines guten Flipcharts gibt es eine Vielzahl von Kriterien zu berücksichtigen, damit es auch wirklich deinen Anforderungen und Bedürfnissen entspricht. Von der Schreiboberfläche über die Blockhalterung bis hin zu den Zusatzfunktionen gibt es viele Aspekte, die Einfluss auf die Effektivität und Funktionalität des Flipcharts haben können.

Doch worauf genau solltest du dabei achten? Genau das werde ich dir nun an dieser Stelle vom Flipchart Test aufzeigen. Denn nur wenn du alle wichtigen Kaufkriterien kennst, kannst du das für dich beste Flipchart kaufen, ohne später den Kauf bereuen zu müssen.

Schreiboberfläche

Der Flipchart Test hat gezeigt, dass es vor dem Kauf eines Flipcharts wichtig ist, auf verschiedene Merkmale des Tafelbereichs bzw. der Schreiboberfläche zu achten.

Deswegen hier die wichtigsten Punkte, auf die du bei deinem Flipchart Vergleich bei der Schreiboberfläche achten solltest, bevor du dich für den Kauf eines bestimmten Flipcharts entscheidest:

  • Größe der Tafel: Die Größe der Tafel ist ein entscheidendes Kriterium. Idealerweise sollte das Tafelmaß eines Flipcharts mindestens 50 x 60 cm betragen, um ausreichend Platz für Notizen und Zeichnungen zu bieten. Größere Größen wie 60 x 90 cm, 70 x 100 cm, 100 x 140 cm oder sogar noch mehr können je nach Bedarf bevorzugt werden. Soll wirklich nahezu jeder Flipchartblock auf die Tafel passen, muss sie mindestens die Größe 68 x 100 aufweisen.
  • Magnetisch: Viele Flipcharts verfügen über eine magnetische Oberfläche, die es ermöglicht, Magnete zu verwenden, um zusätzliche Materialien wie Karten, Fotos oder andere Dokumente anzubringen. Diese Funktion kann besonders nützlich sein, wenn du visuelle Hilfsmittel während deiner Präsentation verwenden möchtest.
  • Whiteboardfähig: Der Großteil der Flipcharts verwendet eine Whiteboard-Tafel als Oberfläche, die es erlaubt, direkt darauf zu schreiben und die Notizen anschließend einfach abzuwischen. Oft ist es auch sinnvoll so ein Flipchart zu kaufen. Stelle dabei aber sicher, dass die Oberfläche des Flipcharts weiß und gut beschreibbar ist, damit du deine Präsentationen so effektiv wie möglich gestalten kannst.
  • Reinigung: Die Einfachheit der Reinigung ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Eine leicht abwischbare Oberfläche erleichtert die Reinigung nach jeder Verwendung und sorgt dafür, dass das Flipchart sauber und einsatzbereit bleibt. Insbesondere wenn es beschreibbar ist, sollten die Notizen wieder rückstandlos weggewischt werden können. Außerdem musst du darauf achten, dass die Oberfläche nicht zu empfindlich ist und auch bei stärkerer Reinigung nicht zu leicht beschädigt werden kann.

Wenn du diese Merkmale bei deinem Flipchart Vergleich beachtest und mit deinen eigenen Anforderungen abgleichst, kannst du ein Flipchart kaufen, dessen Schreiboberfläche genau deinen Bedürfnissen entspricht und dir bei Präsentationen, Meetings oder Workshops effektiv zur Seite steht.

Blockhalterung

Beim Kauf eines Flipcharts ist die Blockhalterung ein wichtiger Aspekt, auf den du auf jeden Fall bei deinem Flipchart Vergleich achten solltest.

Hier daher die wichtigsten Punkte, die du bei der Blockhalterung eines Flipcharts berücksichtigen solltest:

  • Einfache Bedienung: Die Blockhalterung sollte einfach zu bedienen sein, damit du den Papierblock schnell und unkompliziert austauschen kannst. Eine Schnellwechselhalterung mit einer Klemmleiste, die hochgeklappt werden kann, ist besonders praktisch, da sie ein schnelles Einhängen und Fixieren des Papiers ermöglicht.
  • Verstellbare Papierhaken: Idealerweise sollten die Papierhaken unter der Klemmleiste verstellbar sein, um unterschiedliche Blockgrößen und -dicken aufnehmen zu können. Dies ermöglicht eine flexible Nutzung verschiedener Papierformate und -typen.
  • Schnellwechselmechanismus: Ein Schnellwechselmechanismus erleichtert das Einsetzen und Wechseln des Papierblocks erheblich. Achte daher darauf, dass die Blockhalterung ein solches System hat, um Zeit und Aufwand zu sparen, insbesondere während eines Seminars oder einer Präsentation, wenn Schnelligkeit gefragt ist.
  • Stabilität: Die Blockhalterung sollte stabil sein und den Papierblock sicher an Ort und Stelle halten, um ein Verrutschen oder Herunterfallen während der Nutzung zu verhindern. Überprüfe daher die Qualität der Halterung und stelle sicher, dass sie fest am Flipchart-Ständer befestigt ist und den von dir vorgesehenen Papierblock halten kann.
  • Kompatibilität mit gelochten Blöcken: Wenn du gelochte Blöcke für dein Flipchart verwenden möchten, musst du unbedingt darauf achten, dass die Blockhalterung mit den gängigen ISO- und DIN-Normen übereinstimmt und über 6-fach Lochungen verfügt, um alle Formate passen zu lassen.
  • Vermeidung exotischer Systeme: Achte darauf, dass die Blockhalterung ein einfaches und praktisches System hat und vermeide exotische oder komplizierte Papierhaltesysteme, die eine zeitaufwändige Bedienung erfordern oder schwer zu handhaben sind.

Indem du auf diese Merkmale achtest, wirst du eine Blockhalterung an deinem Flipchart haben, die einfach zu bedienen ist und dir eine effiziente Nutzung während deiner Präsentationen oder Seminare ermöglicht.

Ablage

Der Flipchart Test hat gezeigt, dass ein Flipchart idealerweise über eine Ablage verfügen sollte, um Utensilien wie Stifte, Marker, Radiergummis und andere Materialien griffbereit zu halten.

So eine Ablage bietet einen praktischen Platz, um wichtige Werkzeuge während einer Präsentation, eines Workshops oder einer Schulung zur Hand zu haben und erleichtert so die Organisation und Durchführung der Veranstaltung.

Füße

Beim Kauf eines Flipcharts musst du natürlich auf die Füße des Flipcharts achten, denn es gibt wie der Flipchart Vergleich gezeigt hat drei unterschiedliche Fußarten.

Aus diesem Grund werde ich dir hier auch zeigen, für was welche Fußart steht, so dass du besser für dich entscheiden kannst, welche Fußart dein Flipchart haben sollte:

  • Rollfüße: Verfügen über Rollen, die es ermöglichen, das Flipchart einfach von einem Ort zum anderen zu bewegen. Es gibt dabei verschiedene Arten von Rollfüßen, darunter Sternfüße und Rundfüße. Sternfüße haben typischerweise 5 „Beine“, während Rundfüße in verschiedenen Variationen erhältlich sind, wie z. B. geschlossene, asymmetrische oder offene Kreise. Die Standfestigkeit von Rollfüßen hängt vom Gewicht und der Standfläche ab. Teilweise verfügen Rollfüße über Stopper, um die Rollen zu fixieren. Diese Stopper sollte so ein Flipchart auf jeden Fall haben, falls du dich für den Kauf eines Flipcharts mit Rollfüßen entscheidest.
  • Standfüße: Bieten eine solide Basis für das Flipchart und sind nicht mobil. Sie sind in der Regel fest am Boden verankert und bieten eine stabile Unterstützung für das Flipchart. Meist haben solche Flipcharts drei Standbeine, um für gute Stabilität zu sorgen. Da Standfüße nicht mobil sind, eignen sie sich am besten für den Einsatz in Umgebungen, in denen das Flipchart an einem festen Ort bleibt und nicht häufig bewegt werden muss. Doch auch für den Transport im Auto sind kleinere Flipcharts mit Standfüßen gut geeignet, insbesondere wenn sie noch ein relativ geringes Gewicht haben.
  • Zusammenklappbar: Diese Art von Füßen erlaubt es, das Flipchart platzsparend zu verstauen und zu transportieren. Durch das Zusammenklappen der Füße kann das Flipchart leicht verstaut werden, wenn es nicht in Gebrauch ist. Dies ist besonders praktisch für die Lagerung und den Transport. Zum Aufbau müssen meist nur die U-Bügel-Füße auseinandergeklappt werden, ähnlich wie bei einem Wäscheständer. Dann wird nur noch die Tafel hochgeschoben, aber sie kann auch unten am Boden bleiben, so dass auch Kinder oder kleine Jugendliche sie gut bedienen können.

Je nach deinen Anforderungen solltest du entscheiden, ob du ein Flipchart mit Rollfüßen bevorzugst, das einfach bewegt werden kann, oder ein Flipchart mit Standfüßen, das stabiler steht. Rollfüße bieten den Vorteil der Mobilität, während Standfüße eine solide Standfestigkeit bieten.

Wenn das Flipchart oft den Standort innerhalb eines Gebäudes wechselt, ist ein mobiles Flipchart mit Rollen und geringem Gewicht eine praktische Wahl. Alternativ können aber auch klappbare Flipcharts eine platzsparende Option sein, die sich besonders einfach verstauen und transportieren lässt.

Rahmenmaterial

Bei der Auswahl eines Flipcharts ist das Rahmenmaterial ein nicht zu unterschätzender Faktor, der sowohl die Stabilität als auch die Langlebigkeit des Produkts beeinflusst. Denn verschiedene Rahmenmaterialien bieten unterschiedliche Eigenschaften und Vorteile.

Dies solltest du je nach deinen individuellen Anforderungen und dem vorgesehenen Verwendungszweck des Flipcharts berücksichtigt. Folgende Rahmenmaterialen sind dabei laut Flipchart Vergleich die häufigsten und weisen folgende Eigenschaften auf:

  • Aluminium: Aluminiumrahmen sind leicht, langlebig und korrosionsbeständig. Sie bieten eine stabile Struktur für das Flipchart und sind dennoch leicht genug, um die Mobilität zu erleichtern. Aluminiumrahmen sind in der Regel schlank und modern im Design. Sie sind für den Einsatz in verschiedenen Umgebungen geeignet, einschließlich Büros, Schulen, Konferenzräumen und Veranstaltungsorten. Sie eignen sich gut für den täglichen Gebrauch und können einfach gereinigt werden.
  • Stahl: Stahlrahmen sind robust und stabil. Sie bieten eine starke Struktur für das Flipchart und können schwere Lasten tragen. Stahlrahmen sind jedoch in der Regel schwerer als Aluminiumrahmen und weniger korrosionsbeständig. Sie eignen sich besonders gut für den Einsatz in Umgebungen, in denen eine hohe Beanspruchung und Belastung zu erwarten ist z. B. in Werkstätten, Fabriken oder Lagerhallen.
  • Kunststoff: Kunststoffrahmen sind leicht und preisgünstig. Sie bieten eine einfache Struktur für das Flipchart, sind jedoch weniger stabil als Aluminium- oder Stahlrahmen. Sie sind meist auch robust und weniger langlebig. Dennoch eignen sich Kunststoffrahmen gut für den gelegentlichen Gebrauch oder für den Einsatz in Umgebungen, in denen das Flipchart nicht stark beansprucht wird z. B. in Klassenzimmern oder kleinen Büros.

Wie du also siehst, hängt die Wahl des Rahmenmaterials von dem beabsichtigten Verwendungszwecks, der Häufigkeit der Nutzung und des Budgets ab. Kunststoffrahmen sorgen dabei meist für einen günstigeren Einkaufspreis.

Aluminiumrahmen sind dennoch die beliebteste Wahl aufgrund ihrer Kombination aus Leichtigkeit, Stärke und Langlebigkeit. Sie sind vielseitig einsetzbar und eignen sich gut für den täglichen Gebrauch in verschiedenen Umgebungen.

Höhe und Gewicht

Der Flipchart Test hat auch gezeigt, dass die Größe und das Gewicht des Flipcharts berücksichtigt werden sollten, damit das Flipchart deinen Anforderungen und Nutzungsszenarien entspricht.

Besonders berücksichtigen solltest du dabei die durchschnittliche Größe der Benutzer, die das Flipchart verwenden werden. Eine angemessene Höhe ermöglicht es den Benutzern nämlich bequem zu schreiben und zu zeichnen, ohne sich zu bücken oder die Arme zu strecken.

Eine Gesamthöhe von 160 cm ist ideal für kleinere Benutzer oder Kinder in Schulen oder Workshops. Eine Gesamthöhe von 180 cm passt gut für die durchschnittliche Benutzergröße und ist für den allgemeinen Gebrauch in Büros, Besprechungsräumen und Klassenzimmern geeignet. 200 cm Gesamthöhe sind ideal für größere Benutzer und eignen sich gut für Präsentationen vor größeren Gruppen oder in größeren Räumen wie Konferenzsälen oder Auditorien.

Gesamthöhen von 220 cm oder mehr bei Flipcharts sind für für professionelle Anwendungen geeignet, wie beispielsweise in großen Konferenzräumen oder bei öffentlichen Veranstaltungen. Sie bietet ausreichend Platz für Präsentationen vor großen Gruppen und ermöglicht eine gute Sichtbarkeit auch in größeren Räumen.

Allerdings gibt es auch Flipcharts, die höhenverstellbar sind. Diese sind besonders praktisch, um die Höhe der Flipchart-Tafel an unterschiedliche Benutzer anzupassen und somit die Ergonomie zu verbessern und den Arbeitskomfort erhöhen. Hier musst du natürlich darauf achten, wie weit dieser Höhenbereich ist, also was die Mindesthöhe und was die maximal mögliche einstellbare Höhe ist. Bei vielen höhenverstellbaren Flipchart liegt der höhenverstellbare Bereich zirka zwischen 160 und 200 cm.

Ebenso wie die Flipcharthöhe die Stabilität und Umkippwahrscheinlichkeit des Flipcharts beeinflusst, so steht diese immer auch im Zusammenhang mit dem Gewicht des Flipcharts. Doch auch die Mobilität wird vom Gewicht positiv oder negativ beeinflusst. Leichte Flipcharts (zirka 1 bis 3 kg) sind einfach zu transportieren und eignen sich gut für den Einsatz unterwegs oder in Räumen, in denen Flexibilität erforderlich ist.

Meist sind aber nur Flipcharts mit Standfuß so leicht, da durch die Standfüße Stabilität entsteht, die das Gewicht nicht mehr so sehr ausgleichen muss, wie es bei Flipcharts mit Rollfüßen der Fall ist. Auch klappbare Flipchart Modell können manchmal sehr leicht sein, wenn der Klappmechanismus die entsprechende Stabilität bietet.

Flipcharts mit einem mittleren Gewicht (zirka 5,5 bis 12 kg) bieten eine gute Balance zwischen Stabilität und Mobilität. Sie sind für den regelmäßigen Gebrauch in verschiedenen Umgebungen geeignet. Schwere Flipcharts (zirka 16 kg bis 25 kg) bieten eine hohe Stabilität, sind jedoch weniger mobil. Sie sind ideal für den langfristigen Einsatz in festen Räumen geeignet, können aber aufgrund ihres Gewichts schwieriger zu transportieren sein.

Zusatzfunktionen

Der Flipchart Vergleich hat auch gezeigt, dass es Flipcharts gibt, die unterschiedliche Zusatzfunktionen oder eine Kombination davon bieten können.

Ob du die Zusatzfunktion benötigst oder nicht, weißt du natürlich selbst am besten. Deswegen beschreibe ich dir hier nur, welche Zusatzfunktionen Flipcharts haben können und wann sie sinnvoll sein könnten:

  • Seitenarme: Seitenarme bieten zusätzlichen Platz für Notizen oder Präsentationsmaterialien. Sie können ausfahrbar, klappbar oder zum Einstecken sein. Achte darauf, wie einfach das Flipchartpapier an diesen Armen zu befestigen ist, wie standhaft das Flipchart noch ist, wenn dort Papier befestigt ist und ob sie magnetisch sind, um Papier noch besser fixieren zu können. Generell können Seitenarme praktisch sein, um mehr Inhalte im Blickfeld der Zuschauer zu haben. Allerdings können sie bei Bewegungen beim Schreiben auf dem Flipchart wackelig wirken und das Gesamtbild beeinträchtigen.
  • Filzoberfläche: Flipcharts mit einer Filzoberfläche sind nicht beschreibbar, bieten aber die Möglichkeit, Gegenstände anzupinnen. Die Filzoberfläche eignet sich neben der Flipchartfunktion auch gut als Pinnwand, allerdings ist sie schlecht für das Schreiben mit Kugelschreiber geeignet. Das Schriftbild mit einem Flipchartmarker ist jedoch auf einer Filzoberfläche schöner als auf anderen Flichartoberflächen.
  • Schiebetafel: Manche Flipcharts haben zusätzliche Tafeln, die seitlich oder unterhalb des Flipcharts herausgeschoben werden können. Diese erweiterten den Platz für Inhalte und vergößern den Präsentationsbereich des Flipcharts je nach Bedarf.
  • Drehbar: Ein Flipchart mit einer drehbaren Schreibfläche kann für Formatwechsel ins Querformat genutzt werden, was sowohl horizontale als auch vertikale Präsentationen ermöglicht. Dies bietet Flexibilität bei der Nutzung des Flipcharts je nach den Anforderungen der Präsentation.
  • Wendbar: Ein wendbares Flipchart kann zu einem Tisch umfunktioniert werden. Dies bietet zusätzliche Vielseitigkeit und ermöglicht die Nutzung des Flipcharts als Arbeitsfläche für Gruppenarbeiten oder als Abstellort für einen Laptop.

Diese Zusatzfunktionen können je nach Modell und Hersteller variieren und bieten verschiedene Vorteile für unterschiedliche Anwendungsszenarien.

Beim Kauf eines Flipcharts solltest du, wie bereits gesagt, die von dir benötigten Funktionen berücksichtigen und auswählen, damit das Flipchart perfekt zu deinen individuellen Anforderungen passt.

Lieferumfang

Beim Kauf eines Flipcharts ist es wichtig, auch auf den Lieferumfang zu achten, da dieser oft Zubehör beinhaltet, das die Nutzung des Flipcharts erleichtern kann. Insbesondere wenn die Benutzung des Whiteboards eines whiteboradfähigen Flipcharts wichtig ist, solltest du darauf achten, welche zusätzlichen Gegenstände im Lieferumfang enthalten sind.

Einige Hersteller bieten umfangreiches Zubehör wie Whiteboard-Stifte, Schwämme, Magneten oder sogar Flipchart-Papier direkt mit dem Flipchart an. Dies kann besonders praktisch sein, da du dann sofort mit der Nutzung des Flipcharts beginnen kannst, ohne zusätzliches Zubehör kaufen zu müssen.

Bevor du dich also für ein bestimmtes Modell entscheidet, ist es empfehlenswert, den Lieferumfang zu überprüfen, damit du das nötige Zubehör nicht noch extra dazukaufen musst. Denn so kann ein zuerst günstig erscheinendes Flipchart doch noch teuer werden. Andererseits könnten aber auch Flipcharts mit beiliegendem Zubehör wesentlich teurer sein als wenn das Zubehör extra gekauft wird. Überprüfe dies also immer vor dem Kauf, insbesondere wenn du ein preisbewusster Käufer bist.

Was kostet ein Flipchart?

Die Kosten für ein Flipchart können je nach Marke, Qualität, Größe, Materialien und zusätzlichen Funktionen variieren.

Hier jedoch einige repräsentative Preisspannen, dich ich beim Flipchart Vergleich verifizieren konnte:

  • Einstiegsmodelle: Einfache Flipcharts ohne viele Zusatzfunktionen können bereits ab etwa 50 € erhältlich sein.
  • Mittelpreisige Modelle: Flipcharts mit Standardgröße und einigen Zusatzfunktionen wie höhenverstellbaren Ständern oder Seitenarmen können in einer Preisspanne von 100 € bis 200 € liegen.
  • Hochwertige Modelle: Für professionelle Anwendungen oder spezielle Anforderungen wie große Größen, robuste Konstruktionen oder zusätzliche Funktionen wie drehbare Tafeln können die Preise für Flipcharts zwischen 200 € und 500 € liegen.
  • Spezialanfertigungen oder Premiummodelle: Einige Hersteller bieten maßgeschneiderte oder besonders hochwertige Flipcharts an, die spezielle Anforderungen erfüllen oder über fortschrittliche Funktionen verfügen. Diese können Preise von 350 € und mehr haben.

Bedenke aber, dass diese Preise nur Richtwerte sind und je nach Hersteller, Händler und Standort variieren können. Zusätzlich können auch Angebote, Rabatte oder Sonderaktionen die tatsächlichen Kosten beeinflussen.

Beim Kauf eines Flipcharts ist es daher immer zu empfehlen, verschiedene Modelle zu vergleichen und deine individuellen Anforderungen sowie das Budget zu berücksichtigen.

Welche Flipchart-Hersteller sind die besten?

Bei der Auswahl eines Flipcharts ist die Wahl eines renommierten Herstellers entscheidend, um Qualität, Zuverlässigkeit und Funktionalität zu gewährleisten.

Es gibt auf dem Markt eine Vielzahl von Herstellern, die Flipcharts anbieten, von denen einige besonders herausragende Produkte anbieten.

Nachfolgend werden die fünf besten Flipchart-Hersteller aus dem Flipchart Vergleich aufgeführt, die für ihre hochwertigen Produkte und ihren Ruf in der Branche bekannt sind:

  • Legamaster: Ist bekannt für seine hochwertigen und langlebigen Flipcharts, die sich durch innovative Funktionen und modernes Design auszeichnen. Die Marke bietet eine breite Palette von Flipcharts für verschiedene Anwendungen und Bedürfnisse an.
  • Nobo: Ein renommierter Hersteller von Präsentationsprodukten, der eine Vielzahl von hochwertigen Flipcharts anbietet. Die Produkte von Nobo zeichnen sich durch ihre Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit und innovative Funktionen aus.
  • Bi-Silque: Ist ein führender Hersteller von visuellen Kommunikationsprodukten und bietet eine umfangreiche Auswahl an Flipcharts von hoher Qualität an. Die Produkte von Bi-Silque sind bekannt für ihre Langlebigkeit, Vielseitigkeit und ästhetische Gestaltung.
  • Franken: Ein bekannter Hersteller von Büroausstattung, welcher eine breite Palette von Flipcharts für den professionellen Einsatz anbietet. Die Produkte von Franken zeichnen sich durch ihre robuste Konstruktion, Benutzerfreundlichkeit und innovative Funktionen aus.
  • Leitz: Ist eine angesehene Marke im Bereich Bürobedarf und bietet auch hochwertige Flipcharts an. Die Produkte von Leitz zeichnen sich durch ihre Qualität, Zuverlässigkeit und ansprechende Ästhetik aus, was sie zu einer beliebten Wahl für Unternehmen und Organisationen macht.

Die oben genannten Hersteller stehen für herausragende Produkte und einen hervorragenden Ruf in der Branche, was sie zu erstklassigen Optionen für Flipcharts macht.

Allerdings kannst du während deinem eigenen Flipchart Vergleich durchaus auch andere gute Hersteller finden, die tolle Flipcharts anbieten.

Welches Flipchart Zubehör gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von Zubehörteilen, die für Flipcharts erhältlich sind, um die Nutzung und Funktionalität zu verbessern.

Hier sind einige gängige Flipchart-Zubehörteile, die mir während dem Flipchart Test ins Auge gestochen sind:

  • Flipchartmarker: Spezielle Marker mit einer breiten Spitze, die sich leicht auf Flipchart-Papier schreiben lassen und schnell trocknen, um ein Verschmieren zu verhindern.
  • Spezialmarker: Marker mit speziellen Eigenschaften wie Neonfarben, wasserlöslichen Tinten oder permanenten Tinten für spezifische Anwendungen.
  • Lineale oder Schablonen: Zur Unterstützung beim Zeichnen von geraden Linien oder bestimmten Formen auf dem Flipchart.
  • Magnete: Kleine Magnete zum Befestigen von Papieren, Notizen oder anderen Materialien an magnetischen Flipchart-Oberflächen.
  • Flipchart-Papier: Papierblöcke, die speziell für Flipcharts entwickelt wurden und leicht abzureißen sind, um Platz für neue Seiten zu schaffen.
  • Schwämme oder Wischtücher: Zum Abwischen von geschriebenen oder gezeichneten Inhalten auf Flipchart-Oberflächen (whiteboardfähige Flipcharts)
  • Blockhalterungen: Halterungen oder Klemmen, um Flipchart-Papierblöcke sicher am Flipchart zu befestigen und sie während der Präsentationen an Ort und Stelle zu halten.
  • Trockenlöschbare Folien: Spezielle Folien, die auf das Flipchart aufgelegt werden können und es ermöglichen, sie wie eine Whiteboard-Oberfläche (für nicht whitebordfähige Flipcharts) zu beschreiben und dann abzuwischen.
  • Halterungen für technische Geräte: Spezielle Halterungen oder Ablagen für Tablets, Smartphones oder andere technische Geräte, um sie während der Präsentationen sicher zu halten.
  • Spezialfolien: Transparente Folien oder Overlays, die über das Flipchart gelegt werden können, um es vor Beschädigungen zu schützen oder zusätzliche Funktionen wie eine Whiteboard-Oberfläche hinzuzufügen.

Mit diesem und eventuell noch weiterem Zubehör kannst du dein Flipchart an deine individuellen Bedürfnisse und Präsentationsstile anpassen und die Effektivität deiner Präsentationen verbessern.

Welche Flipchart-Alternativen gibt es?

Während dem Flichart Vergleich habe ich auch festgestellt, das es verschiedene Flipchart-Alternativen gibt, die je nach deinen individuellen Anforderungen und Präferenzen besser oder ähnlich gut sein können:

  • Whiteboard oder Trockenlöschtafel: Diese bieten eine ähnliche Funktion wie ein Flipchart, ermöglichen das Schreiben und Zeichnen mit trocken abwischbaren Markern und können leicht gereinigt und wiederverwendet werden.
  • Moderationswand: Eine Moderationswand ist eine große Wandfläche, auf der Materialien wie Papier, Karten oder Notizen angebracht werden können. Sie eignet sich gut für Gruppendiskussionen, Brainstormings oder Präsentationen.
  • Digitales Flipchart: Ein digitales Flipchart ist eine elektronische Variante eines herkömmlichen Flipcharts, das digitale Funktionen bietet, wie das Speichern von Inhalten, das Teilen über Bildschirme oder das Hinzufügen von Multimedia-Elementen.
  • Projektionswand oder Leinwand: Eine Projektionswand oder Leinwand kann verwendet werden, um Inhalte von einem Projektor oder einem anderen Gerät zu projizieren. Sie bieten eine große, gut sichtbare Fläche für Präsentationen und können auch für interaktive Präsentationen mit Touchscreen-Funktionalität ausgestattet sein.
  • Wand: Die Wand kann auch als alternative Oberfläche zum Anbringen von beschriftetem Papier oder anderen Materialien dienen, insbesondere wenn kein Flipchart oder Whiteboard verfügbar ist.
  • Pinnwand: Eine Pinnwand ermöglicht das Anbringen von Papieren, Notizen, Karten und anderen Materialien mit Hilfe von Pinnadeln oder Clips. Sie eignet sich gut für die Präsentation von visuellen Informationen und kann flexibel eingesetzt werden.
  • Mind-Mapping-Software: Diese Software ermöglicht es Benutzern, visuelle Diagramme, Mind Maps und andere grafische Darstellungen zu erstellen, um komplexe Ideen und Informationen zu präsentieren. Sie bieten oft interaktive Funktionen und können auf verschiedenen Geräten verwendet werden.
  • Tablet mit Stiftunterstützung: Ein Tablet mit einem Stift oder einem Eingabestift kann als Alternative zum traditionellen Flipchart verwendet werden. Benutzer können Notizen machen, Zeichnungen erstellen und Präsentationen direkt auf dem Bildschirm des Tablets anzeigen und bearbeiten.
  • Virtual Reality (VR)-Präsentationen: In einigen Fällen können Virtual-Reality-Präsentationen eine alternative Möglichkeit bieten, Inhalte zu präsentieren und zu interagieren. Benutzer können in virtuelle Umgebungen eintauchen und Inhalte auf immersiven Displays oder Headsets anzeigen und bearbeiten.

Diese Flipchart-Alternativen bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile in Bezug auf Kosten, Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität.

Die Wahl der am besten geeigneten Alternative hängt, wie gesagt, von den spezifischen Anforderungen der Situation, der Art der Präsentation und den verfügbaren Ressourcen ab.

Häufig gestellte Fragen

Flipcharts sind aus Besprechungsräumen, Klassenzimmern und Konferenzsälen nicht mehr wegzudenken. Doch mit der Vielfalt an verfügbaren Optionen und den unterschiedlichen Anforderungen, die sie erfüllen sollen, können Fragen und Unsicherheiten bei ihrer Verwendung auftreten.

Deswegen werde ich an dieser Stelle vom Flipchart Test einige der am häufigsten gestellten Fragen zu Flipcharts beantworten, um dir dabei zu helfen, das beste aus einem Flipchart herauszuholen. Von dem Aufbau des Flipcharts bis hin zu praktischen Tipps für den effektiven Einsatz – hier findest du die Antworten darauf.

Braucht man für den Aufbau eines Flipcharts Werkzeug?

Für den Aufbau eines Flipcharts ist in der Regel kein Werkzeug erforderlich. Die meisten Flipcharts werden mit einem einfachen Montagesystem geliefert, das eine schnelle und unkomplizierte Installation ermöglicht. Oftmals reicht es aus, die verschiedenen Teile des Flipcharts miteinander zu verbinden oder aufzustellen, ohne dass zusätzliches Werkzeug benötigt wird.

Typischerweise bestehen Flipcharts aus einem Ständer oder Gestell, einer Tafel oder Oberfläche, einem Blockhalter oder einer Klemmvorrichtung für das Papier und gegebenenfalls zusätzlichen Funktionen wie Seitenarmen oder Ablageflächen. Diese Teile lassen sich normalerweise ohne Werkzeug montieren oder zusammenfügen.

Es kann jedoch vorkommen, dass einige Flipcharts über kleine Schrauben oder Befestigungen verfügen, die mit einem Schraubenzieher oder einem anderen Werkzeug angebracht werden müssen. In solchen Fällen wird das benötigte Werkzeug oft mitgeliefert oder es handelt sich um Standardwerkzeuge, die in den meisten Haushalten vorhanden sind.

Kann ich das Flipchart an der Wand befestigen?

Ja, einige Flipcharts sind speziell dafür ausgelegt, an der Wand befestigt zu werden. Diese wandmontierten Flipcharts sind eine gute Option, wenn du ein dauerhaftes Präsentationsinstrument in einem Besprechungsraum oder Büro benötigst.

Im Gegensatz zu mobilen Flipcharts können sie nicht mobil eingesetzt werden und weisen in der Regel eine hohe Stabilität auf. Auch die Höhe dieser an der Wand montierten Flipcharts ist normalerweise nicht verstellbar, da sie eben fest an der Wand montiert sind.

Deswegen solltest du bei der Anbringung eines solchen Flipcharts sicherstellen, dass die Anbringungshöhe für deiner Anforderungen geeignet ist und die Sichtbarkeit der Präsentationsinhalte ebenfalls gewährleistet ist.

Wie lange hält ein Flipchart?

Die Haltbarkeit eines Flipcharts hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Qualität der Materialien, der Häufigkeit der Nutzung und der Pflege. In der Regel können hochwertige Flipcharts mehrere Jahre lang halten, während günstigere Modelle möglicherweise schneller Verschleißerscheinungen zeigen.

Hochwertige Flipcharts halten meist über 15 Jahre lang, sofern sie gut gepflegt werden. Auch Standard-Flipcharts halten häufig mindestens 8 Jahre, während billige Flipcharts meist auch mindestens 5 Jahre durchhalten. Natürlich immer sofern sie richtig genutzt und gepflegt werden. Denn wie der Flipchart Test gezeigt hat, erhöht die richtige Pflege die Lebensdauer des Flipcharts stark.

Zur Pflege gehört das regelmäßige Entfernen von Schmutz und Staub von der Oberfläche, das Auswechseln von verbrauchten Markern oder Blocken sowie das Überprüfen der Stabilität und Funktionalität der Halterungen und anderen Mechanismen.

Welche Arten von Marker kann ich auf einem Flipchart verwenden?

Auf einem Flipchart können verschiedene Arten von Markern verwendet werden. Dazu gehören trockenabwischbare Marker, die speziell für Flipchart-Oberflächen entwickelt wurden und leicht mit einem trockenen oder feuchten Tuch abgewischt werden können. Außerdem können Permanentmarker verwendet werden, obwohl sie schwer zu entfernen sind und daher nicht empfohlen werden.

Einige Flipcharts verfügen auch über eine Whiteboard-Oberfläche, auf der Whiteboard-Marker verwendet werden können. Diese Marker sind ebenfalls trocken abwischbar und lassen sich leicht entfernen. Stelle aber immer sicher, dass die verwendeten Marker für die spezifische Oberfläche des Flipcharts geeignet sind, um Flecken oder Schäden zu vermeiden.

Welche Stifte eignen sich am besten für Flipcharts?

Für Flipcharts mit einer Whiteboard-Oberfläche eignen sich am besten Whiteboard-Marker. Diese Marker sind speziell für die Verwendung auf Whiteboard-Oberflächen entwickelt und können leicht trocken abgewischt werden, ohne Rückstände zu hinterlassen.

Für Flipcharts ohne Whiteboard-Oberfläche sind abwischbare oder wasserlösliche Marker nicht geeignet, da sie auf normalem Papier Flecken hinterlassen. In diesem Fall sind spezielle Flipchart-Marker, die für die Oberfläche des Flipcharts optimiert sind, die beste Wahl.

Wie kann ich das Flipchart stabilisieren?

Um ein Flipchart zu stabilisieren und ein Umfallen zu verhindern, gibt es laut Flipchart Test mehrere Möglichkeiten:

  • Schwere Basis: Verwende ein Flipchart mit einer stabilen Basis oder einem schweren Fuß, um eine solide Grundlage zu schaffen und das Umkippen zu verhindern.
  • Feststellbare Rollen: Falls dein Flipchart Rollen hat, solltest du diese immer feststellen, sobald das Flipchart an seinem vorgesehenen Platz steht, um unerwünschtes Verschieben während der Nutzung zu verhindern.
  • Stabilisierungsbügel: Einige Flipcharts verfügen über Stabilisierungsbügel, die ausgeklappt werden können, um zusätzliche Stabilität zu bieten.
  • Bodenverankerung: In Umgebungen, in denen ein erhöhtes Risiko besteht, dass das Flipchart umgestoßen wird, kannst du es mit speziellen Bodenverankerungen sicherer machen.
  • Gewicht auf der Ablage: Platziere zusätzliches Gewicht auf der Ablage des Flipcharts, um die Stabilität zu erhöhen.
  • An der Wand befestigen: In einigen Fällen kann das Anbringen des Flipcharts an der Wand mit geeigneten Befestigungsmaterialien zusätzliche Stabilität bieten. Allerdings ist das nicht mit vielen Flipcharts möglich.

Durch eine oder die Kombination verschiedener Stabilisierungsmethoden kannst du dafür sorgen, dass das Flipchart fest und sicher steht, unabhängig von den Bedingungen oder der Umgebung, in der es verwendet wird.

Wie lange kann ich Informationen auf einem Flipchart präsentieren?

Die Haltbarkeit von Informationen auf einem Flipchart hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Qualität der Marker, die Oberfläche des Flipcharts und die Umgebungsbedingungen.

In der Regel bleiben Informationen auf einem whiteboardfähigen Flipchart für einige Wochen bis Monate lesbar, solange sie nicht der direkten Sonneneinstrahlung oder Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Allerdings ist es nicht zu empfehlen ständig die Informationen auf dem whiteboardfähigen Flipchart stehen zu lassen, da dies zu Fleckenbildung führen kann.

Auf einem Flipchart mit Papieroberfläche bleiben die präsentierten Informationen in der Regel ebenfalls für einige Wochen, Monate oder gar Jahre lesbar, solange das Papier nicht beschädigt oder verschmiert wird. Meist ist die Haltbarkeit von Informationen auf Flipchart-Papier aber dennoch geringer also auf der Whiteboard-Oberfläche, da das Papier sehr anfällig für Beschädigungen und Verschmutzung ist.

Wie groß ist Flipchart-Papier?

Flipchart-Papier ist in verschiedenen Größen erhältlich, wobei die gängigsten Formate laut Flipchart Test aber A1 und B1 sind.

Die genauen Abmessungen variieren je nach Hersteller minimal, aber typischerweise hat A1-Papier eine Größe von etwa 594 mm × 841 mm und B1-Papier eine Größe von etwa 700 mm × 1000 mm.

Außerdem ist es noch wichtig, dass Flipchart-Papier mindestens eine Stärke von 80 g/m² hat, damit es ausreichend stabil ist, um darauf zu schreiben ohne dass zu stark durchgedrückt wird. Denn dies würde die nachfolgenden Blätter unbrauchbar machen bzw. die Oberfläche des Flipcharts beschädigen.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...