Schlitten Test: Die besten Schlitten im Vergleich!

SchlittenWenn die Schneeflocken langsam auf die Erde herabsinken und sich die Landschaften weiß verfärben, ist es an der Zeit sich mit dem Thema Schlitten kaufen zu beschäftigen.

Nicht nur im Winterurlaub oder in Wintersportgebieten bietet sich die Gelegenheit sich mit einem Schlitten an der weißen Pracht zu erfreuen. Auch in den nicht so schneesicheren Gebieten gibt es ab und zu noch „richtige“ Winter. Sobald genügend Schnee gefallen ist, wird jeder noch so kleine Hügel zum Rodelberg. Deshalb gehört in jede Familie ein Schlitten.

Bei dem großen Angebot der angebotenen Schlitten ist es aber nicht einfach, den passenden Schlitten zu finden. Deswegen soll dir mein Schlitten Test helfen, den für dich richtigen Schlitten zu finden.

Vorschau
Testsieger
COLINT Faltschlitten Hörnerschlitten 100 cm TÜV/GS geprüft Klappschlitten Hörner faltbar...
Preis-Tipp
BambiniWelt24 BAMBINIWELT Kombi-Angebot Holz-Schlitten mit Rückenlehne & Zugseil + universaler...
Hochwertig
Roll Rodel Original Holzschlitten mit Rädern zum Einsatz auf Teer und Schnee - Schlitten mit...
Titel
COLINT Faltschlitten Hörnerschlitten 100 cm TÜV/GS geprüft Klappschlitten Hörner faltbar...
BambiniWelt24 BAMBINIWELT Kombi-Angebot Holz-Schlitten mit Rückenlehne & Zugseil + universaler...
Roll Rodel Original Holzschlitten mit Rädern zum Einsatz auf Teer und Schnee - Schlitten mit...
Kundenbewertung
-
-
-
Preis
77,90 EUR
44,90 EUR
139,90 EUR
Testsieger
Vorschau
COLINT Faltschlitten Hörnerschlitten 100 cm TÜV/GS geprüft Klappschlitten Hörner faltbar...
Titel
COLINT Faltschlitten Hörnerschlitten 100 cm TÜV/GS geprüft Klappschlitten Hörner faltbar...
Kundenbewertung
-
Preis
77,90 EUR
Weitere Infos
Preis-Tipp
Vorschau
BambiniWelt24 BAMBINIWELT Kombi-Angebot Holz-Schlitten mit Rückenlehne & Zugseil + universaler...
Titel
BambiniWelt24 BAMBINIWELT Kombi-Angebot Holz-Schlitten mit Rückenlehne & Zugseil + universaler...
Kundenbewertung
-
Preis
44,90 EUR
Weitere Infos
Hochwertig
Vorschau
Roll Rodel Original Holzschlitten mit Rädern zum Einsatz auf Teer und Schnee - Schlitten mit...
Titel
Roll Rodel Original Holzschlitten mit Rädern zum Einsatz auf Teer und Schnee - Schlitten mit...
Kundenbewertung
-
Preis
139,90 EUR
Weitere Infos

Welche verschiedenen Schlittenarten gibt es?

Schlitten können aus den verschiedensten Materialien bestehen. So können Schlitten aus Holz, Kunststoff, Metall oder auch aus einer Kombination dieser Materialien bestehen.

Ein klassischer Holzschlitten oder Hörnerschlitten aus Holz ist ideal, wenn du einen Schlitten kaufen willst, der viele Jahre genutzt werden soll. Auch kannst du an diese Schlitten Zubehör wie eine Rückenlehne, einen Schlittensack oder Schiebegriff anbringen. Ideal, wenn du mit dem Baby Ausflüge machen willst.

Ohne Zubehör kannst du später mit dem Kind gemeinsam rodeln oder die Kinder können den Schlitten zu Rodelausflügen in Kindergarten oder Grundschulen mitnehmen.

Selbst als Transportmittel für deine Einkäufe kannst du einen solchen Schlitten nutzen. Klassische Schlitten sind in einer Länge von 80 cm bis 1,30 m erhältlich. Der kleine Schlitten ist für eine Person geeignet. Wenn mehrere Personen darauf sitzen wollen, solltest du einen Schlitten kaufen, der mindestens eine Länge von 1 Meter hat.

Gelenkt werden die klassischen Schlitten mit den Beinen. Zum Bremsen werden die Beine herunter genommen. Kunststoffschlitten hingegen sind als Schlitten Bob, Lenkschlitten aber auch in der Art eines klassischen Schlittens erhältlich.

Der große Vorteil von Kunststoffschlitten ist das geringe Gewicht im Verhältnis zu Holzschlitten. Im Gegensatz zu Holzschlitten haben manche Kunststoffschlitten seitliche Bremsen oder auch ein Lenkrad zum Lenken.

Die verschiedenen Holzschlittenarten

In der Kürze sind hier die unterschiedlichen Holzschlittenarten erklärt. Dadurch bekommst du einen besseren Überblick und kannst besser die richtige Kaufentscheidung treffen.

Davoser Holzschlitten

Der bekannteste Holzschlitten ist wohl der Davoser Holzschlitten. Er besteht aus Eschen- oder Buchenholz. Er hat mit Eisen beschlagene Kufen und ein vorderes Zugeisen, an dem du die Leine zum Ziehen befestigst.

Davoser Holzschlitten sind in verschiedenen Längen erhältlich, auf denen je nach Länge zwischen einer bis drei Personen Platz haben. Weitere Arten von Holzschlitten sind der Aroser, der Grindelwalder, der Bergüner und der Goldiwiler Schlitten.

Wenn du einen einen solchen Holz-Schlitten kaufst, bekommst du einen langlebigen und robusten Schlitten, an dem du lange Freude haben wirst.

Klassischer Hörnerschlitten

Klassische Hörnerschlitten sind ebenfalls aus Eschen- oder Buchenholz gearbeitet und haben beschlagene Kufen. Die Schnur zum Ziehen wird entweder an dem Zugeisen oder an den Hörnern befestigt. Das Praktische an dieser Schlittenart ist, dass sich der Rodler an den Hörnern festhalten kann.

Hörnerschlitten sind ebenfalls in verschiedenen Längen erhältlich und auch an ihnen kannst du in der Regel eine Lehne anbringen. Schlitten mit Gurtsitz gehören zu den Holzschlitten, bei denen die Sitzfläche aus einem festen Gurtgewebe besteht. Es gibt sie mit oder ohne Hörner in verschiedenen Längen.

Klappschlitten

Klappschlitten kannst du sowohl als Holz- als auch als Hörner Schlitten kaufen. Wenn du den eigenen Schlitten in den Urlaub mitnehmen willst, solltest du dir unbedingt einen Klappschlitten kaufen, denn er ist überaus praktisch. Wie schon der Name sagt, lässt sich der Schlitten zusammenklappen und findet so Platz im Kofferraum oder in der Dachbox.

Der Schlitten lässt sich dabei ohne Werkzeug schnell zusammenklappen und dank einer Sperre kann er sich nicht von alleine zusammenklappen.

Schlittenarten aus Kunststoff

Kunststoffschlitten bestehen komplett aus Plastik und haben nicht immer Kufen. Insgesamt sind Kunststoffschlitten deshalb leichter als Holzschlitten. Durch ihr geringes Gewicht können sie sehr schnell werden.

Einfache Modelle bestehen nur aus einer Plastikwanne, komfortablere Modelle haben seitliche Bremsen oder gar ein Lenkrad. Diese Schlitten werden auch als Bobschlitten angeboten. Der Lenkschlitten ist etwas für sportliche Fahrer.

Er zeichnet sich durch drei breite Kunststoffkufen aus. Er besteht aus einem Metallrahmen und einem Sitz aus Kunststoff. Zum Lenken dient ein Lenkrad, mit dem du die vordere bewegliche Kufe steuern kannst. Auf einem Lenkschlitten ist in der Regel nur Platz für eine Person.

Schlitten kaufen – Was beachten?

Bevor du einen Schlitten kaufst, solltest du einiges beachten, damit du keinen Fehlkauf tätigst. Doch worauf musst du schauen und was unterscheidet einen schlechten von einem guten Schlitten?

Genau diese und noch weitere Fragen werde ich nachfolgende in meinem Kaufratgeber beantworten. So findest auch du sicher und einfach ein passendes Schlitten-Modell für deine Ansprüche.

Sicherheit hat oberste Priorität

Schlittenfahren soll in erster Linie Spaß machen und niemand möchte sich dabei verletzen. Insbesondere, wenn der Schlitten für den Nachwuchs sein soll, muss auf die Sicherheit des Schlittens geachtet werden.

Wenn du einen Schlitten kaufen willst, solltest du daher darauf achten, dass das Sportgerät vom TÜV geprüft wurde und das GS-Zeichen besitzt. Dadurch gehst du sicher, dass der Schlitten einer gewissen Grundsicherheit genüge tragen kann.

Anzahl der Nutzer

Neben den Sicherheitsaspekten solltest du beim Schlittenkauf auch bedenken, wer oder wie viele Personen mit dem Schlitten rodeln wollen. Wenn mehrere Personen auf ihm rodeln wollen, solltest du dich für einen Erwachsenenschlitten entscheiden, wobei das zugelassene Höchstgewicht zu beachten ist.

Soll der Schlitten über längere Strecken bergauf gezogen werden, eventuell mit einem Kind darauf sitzend oder wenn das Kind alleine losziehen möchte, darf der Schlitten nicht zu schwer sein.

Weitere Gesichtspunkte für die Auswahl

  1. Für wie lange willst du den Schlitten benutzen? Willst du viele Jahre Freude an dem Schlitten haben, solltest du einen von Modetrends unabhängigen klassischen Schlitten kaufen.
  2. Wenn du einen Schlitten kaufen willst solltest du im Voraus auskundschaften, ob das Modell sofort einsatzbereit ist oder ob du ihn erst zusammenbauen musst.
  3. Wenn der Schlitten erst zusammengebaut werden muss, wie einfach ist der Aufbau?
  4. Brauchst du Zubehör wie beispielsweise eine Zugleine zum Schlitten? Gehört diese schon mit dazu oder muss die Zugleine noch separat gekauft werden? Denn es wäre schade, wenn du vor deinem ersten Schlittenausflug stehst und erst dann bemerkst, dass eine gewünschte Zugleine gar nicht mit dabei ist.
  5. Möchtest du von vorneherein einen Schlitten mit Lehne oder willst du eine Lehne nur als Zubehör kaufen? Wenn du einen Schlitten kaufst, der eine Lehne hat, gibt es auch Modelle, bei denen der Schlitten wahlweise mit oder ohne Lehne benutzt werden kann.
  6. Wer keinen Rodelberg direkt vor der Haustür hat oder den Schlitten auch in den Winterurlaub oder zu Ausflügen mitnehmen möchte, sollte beim Schlitten kaufen darauf achten, ob sich dieser gut im Auto oder der Bahn mitnehmen lässt. So eignen sich hier besonders gut faltbare Schlitten. Natürlich gibt es auch unter den faltbaren Schlitten den beliebten Schlitten Davoser Art.
  7. Achte auf die Verarbeitung des Schlittens und auf eventuelle Beschädigungen. Schrauben dürfen nicht herausstehen und Metallteile dürfen nicht scharf oder kantig sein.

Wo kann man einen Schlitten kaufen?

Wer einen Schlitten kaufen möchte, hat die unterschiedlichsten Möglichkeiten zum Einkauf. Angeboten werden sie sowohl im klassischen Handel als auch im Internet. Im klassischen Handel sind die Schlitten häufig nur in der Wintersaison und nur in einem kleinen Sortiment im Angebot. Wer ein besonderes Modell sucht, wird leichter im Internet fündig.

Im Internet sind viele Schlitten direkt beim Hersteller oder einfacher auf Online-Plattformen erhältlich. So bekommst du beispielsweise durch die Eingabe der Stichwörter Schlitten Amazon eine wahre Fülle an Schlitten im Internet angezeigt. Auch sind die Schlitten im Internet oft preislich günstiger als im Handel.

Lieber einen gebrauchten Schlitten kaufen?

Vor allem die klassischen Holzschlitten sind sehr robust und bei normalem Gebrauch nicht kaputt zu bekommen, so dass das Thema „Schlitten gebraucht kaufen“ durchaus eine Option ist. Vielleicht haben deine Eltern noch einen Schlitten im Keller oder dem Schuppen, mit dem du als Kind gerodelt bist?

Auch bietet es sich an einen gebrauchten Schlitten kaufen zu wollen, wenn du nicht in einer schneereichen Gegend wohnst und den Schlitten ohnehin nur selten benutzen willst. Allerdings solltest du dir den Schlitten genau ansehen. Denn um Schäden zu verhüten, darf nichts gebrochen sein und die Schrauben dürfen nicht herausstehen.

Schlitten kaufen für Babys

Es gibt spezielle Babyschlitten. Diese bestehen aus Kunststoff und sind dementsprechend sehr klein und leicht. Sie lassen sich bequem im Auto mitnehmen, wodurch du mit dem Baby schöne Ausflüge in der Natur machen kannst.

Diese Babyschlitten haben eine hohe Rückenlehne, die in seitliche Erhöhungen übergehen, um das Baby möglichst zu schützen. Mit einem zusätzlichen Sicherheitsgurt wird verhindert, dass das Baby herausfällt.

Möchtest du keinen speziellen Baby Schlitten kaufen, der aus Kunststoff besteht, kannstdu auch einen normalen Schlitten aus Holz oder einen Hörnerschlitten wählen. Damit das Baby bequem sitzen kann, wird es durch einen Holzschlitten mit Rückenlehne gestützt. Zudem schützt ein Schlittensack vor der winterlichen Kälte.

Wenn du in schneereichen Gegenden wohnst, kannst du anstatt des Kinderwagens auch mal den Schlitten nehmen. Dafür den Schlitten mit einer Schiebelehne versehen und schon kann es losgehen.

Wenn du beim Schlitten kaufen darauf achtest, dass die Rückenlehne und der Schieber abnehmbar sind, kann der Schlitten mit deinem Kind mitwachsen und du kannst ihn später ohne Zubehör nutzen.

Schlitten kaufen für Kinder

Eine Familie mit Kindern machen mit einem klassischen Holzschlitten oder einem Hörnerschlitten nichts verkehrt. Solange sich das Kind noch nicht richtig festhalten kann, schützt eine angebrachte Rückenlehne vor dem Herunterfallen.

Je nach dem wie groß der Schlitten ist, kann ein Erwachsener mit einem Kind oder können mehrere Kinder zusammen rodeln. Auch lassen sich die Kinder gut auf einem solchen Schlitten ziehen.

Sind die Kinder schon größer, sind Bobschlitten geeignet. Jugendlichen haben Gefallen an einem Lenkrodel. Wenn die Kinder größer sind, haben sie auch schon genaue Vorstellungen von ihren Schlitten. Um Enttäuschungen zu vermeiden, solltest du die Kinder beim Schlitten kaufen mit einbeziehen.

Schlitten kaufen für Sportliche

Welchen Schlitten sollten sportliche Schlittenfahrer kaufen? Diese Frage lässt sich ganz einfach und schnell beantworten: Sportliche Fahrer werden von Lenkrodel begeistert sein.

Vor allem auf Rodelhängen mit viel Platz werden sie mit einem Lenkrodel viel Spaß haben. Doch auch Bobschlitten sind für Sportbegeisterte geeignet.

Wie sollte ich einen Schlitten pflegen?

Damit du nicht jedes Jahr einen neuen Schlitten kaufen musst, bedarf es einer gewissen Pflege. Nach dem Benutzen des Schlittens solltest du ihn trocken wischen. Aufbewahren solltest du ihn in einem trockenen und kühlen Raum.

Dabei solltest du den Schlitten frei stellen oder mit den Kufen nach oben liegend lagern. Damit die Kufen nicht rosten, sollten sie regelmäßig eingeölt werden.

Kufenpflege

Wer mit seinem Schlitten rasant den Berg herunterfahren möchte, kann seinen Schlitten mit einfachen Tricks schneller machen.

Dafür kannst du die Kufen mit Sandpapieren verschiedener Körnung in Laufrichtung schleifen. Angefangen von der gröberen Körnung bis hin zur feinen Körnung. Wenn sich die Kufen spiegeln, hast du alles richtig gemacht.

Auch das Wachsen mit Schittenwachs oder -paste machen einen Schlitten schneller. Möchtest du also mal so richtig Gas geben, solltest du das auf jeden Fall in Betracht ziehen.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...