Handyhülle Test: Die besten Handyhüllen im Vergleich!

HandyhüllenEin Handyhüllen Test bietet die beste Möglichkeit, um einen passenden Schutz für das eigene Handy zu finden. Für die meisten Menschen ist das Handy heute ein ständiger Begleiter, den man überall dabei hat.

Die richtige Smartphone Hülle kann einen guten Schutz für das empfindliche Gerät bieten. Sie kann Stöße abfedern und auch vor Verschmutzung schützen. In vielen Fällen kann die Handyhülle auch dekorativ sein und als aktuelles Accessoire dem Geschmack des Benutzers angepasst werden.

Damen wissen die Auswahl schicker Handyhüllen besonders zu schätzen und besitzen oft auch mehr als eine Hülle, um diese nach Belieben wechseln zu können.

Wenn man eine Handyhülle kaufen möchte, sollte man stets einige wichtige Punkte beachten, um zu garantieren, dass die Sicherheit des Smartphones gewährleistet ist. Moderne Smartphones kosten heute in der Regel mehrere hundert Euro und es ist daher wichtig, dass die Smartphone Hülle ausreichend Schutz bietet.

Handys können herunterfallen, oder in der Tasche durch andere Objekte Kratzer erhalten. Aufgabe einer guten Handyhülle ist es, sie bei solchen Unfällen zu schützen, so dass du ein teures Gerät lange benutzen kannst. In dem folgenden Handyhüllen Vergleich möchte ich dir ein paar wichtige Daten aufzeigen, die dir den Kauf einer Smartphone Hülle erleichtern können.

Vorschau
iPhone
TORRAS Diamond Series Hülle Kompatibel mit iPhone 12 und 12 Pro Vergilbungsfrei Transparent Starke...
Samsung
UNBREAKcable Kompatibel mit Samsung Galaxy S20 FE Hülle - Crystal Clear [Anti-Gelb & Kratzfest]...
Huawei
SOGUDE für Huawei P30 Lite Hülle, für Huawei P30 Lite Schutzhülle 360 Grad Full Body Front Und...
Titel
TORRAS Diamond Series Hülle Kompatibel mit iPhone 12 und 12 Pro Vergilbungsfrei Transparent Starke...
UNBREAKcable Kompatibel mit Samsung Galaxy S20 FE Hülle - Crystal Clear [Anti-Gelb & Kratzfest]...
SOGUDE für Huawei P30 Lite Hülle, für Huawei P30 Lite Schutzhülle 360 Grad Full Body Front Und...
Kundenbewertung
Preis
14,44 EUR
8,49 EUR
12,99 EUR
iPhone
Vorschau
TORRAS Diamond Series Hülle Kompatibel mit iPhone 12 und 12 Pro Vergilbungsfrei Transparent Starke...
Titel
TORRAS Diamond Series Hülle Kompatibel mit iPhone 12 und 12 Pro Vergilbungsfrei Transparent Starke...
Kundenbewertung
Preis
14,44 EUR
Weitere Infos
Samsung
Vorschau
UNBREAKcable Kompatibel mit Samsung Galaxy S20 FE Hülle - Crystal Clear [Anti-Gelb & Kratzfest]...
Titel
UNBREAKcable Kompatibel mit Samsung Galaxy S20 FE Hülle - Crystal Clear [Anti-Gelb & Kratzfest]...
Kundenbewertung
Preis
8,49 EUR
Weitere Infos
Huawei
Vorschau
SOGUDE für Huawei P30 Lite Hülle, für Huawei P30 Lite Schutzhülle 360 Grad Full Body Front Und...
Titel
SOGUDE für Huawei P30 Lite Hülle, für Huawei P30 Lite Schutzhülle 360 Grad Full Body Front Und...
Kundenbewertung
Preis
12,99 EUR
Weitere Infos

Handyhüllen Vergleich: Welche Arten sind erhältlich?

Wenn du eine Handyhülle kaufen möchtest, wirst du feststellen, dass es etliche unterschiedliche Modelle gibt, die unterschiedliche Vor- und Nachteile mit sich bringen.

Vor dem Kauf solltest du die einzelnen Schutzmöglichkeiten einmal kennenlernen, um zu entscheiden, welche Art von Hülle du für dein Smartphone wählen möchtest.

Der klassische Smartphone Case

Ein klassischer Handycase ist heute die beliebteste Art der Schutzhülle für das Handy. Mit einer solchen Hülle werden Rahmen und Rückseite des Handys geschützt. Bei den meisten modernen Handys besteht die Rückseite des Geräts heute aus Glas, so dass ein solcher Schutz sinnvoll ist.

Die Rückseite des Handys ist sehr empfindlich und außerdem besonders glatt, so dass ein ungeschütztes Handy schnell aus der Hand gleiten und auf glatten Oberflächen rutschen kann. Im Handyhüllen Vergleich werden unterschiedliche Formen dieser Art von Schutzhülle unterschieden.

Hard Case

Wie der Name vermuten lässt, sind Hard Cases starr und aus hartem Material hergestellt. Zu den Materialien, die angeboten werden, gehören Aluminium und Kunststoff. Es gibt auch Hard Cases aus Holz, die für einen besonders interessanten Look sorgen.

Hard Cases sind meistens dünn und schlank und passen ausgezeichnet zum modernen Look des Handys. Die glatten Oberflächen lassen sich außerdem leicht reinigen, so dass ein Hard Case stets adrett wirkt.

Bei einem Sturz bietet diese starre Handyhülle allerdings wenig Schutz, da sie keine federnde Wirkung hat. Bei schwereren Stürzen kann sie sich auch vom Handy lösen, so dass dieses leicht beschädigt werden kann.

Ein Hard Case eignet sich daher hauptsächlich für dich, wenn du dein Handy in der Tasche vor Staub und anderen Schutzpartikeln schützen möchtest. Im Handyhüllen Test erweist sich, dass Smartphones in einer solchen Hülle wesentlich sauberer bleiben.

Auch solltest du eine Hard Case Hülle wählen, wenn es für dich wichtig ist, dass dein Smartphone trotz der Schutzhülle eine besonders elegante Optik aufweist.

Soft Cases

Im Gegensatz zu den Hard Cases sind Soft Cases weich und biegsam. Sie sind meistens aus Silikon oder Gummi hergestellt und bieten eine gute Federung bei Stürzen. So können Schäden gering gehalten oder auch gänzlich vermieden werden.

Soft Cases sind meistens sehr griffig und liegen sicher in der Hand. Die Oberfläche ist bei einem solchen Case rutschfest. Somit kannst du dein Handy auch auf einer leicht geneigten, glatten Oberfläche sicher ablegen.

Soft Cases bieten jedoch weniger Schutz vor Verschmutzung und verschmutzen auch selbst sehr schnell, so dass sie unansehnlich werden und öfter einmal erneuert werden müssen. Einige Benutzer kritisieren bei den Soft Cases auch das rustikale Aussehen, das der eleganten, schlanken Form moderner Handys Abbruch tut.

Wenn du dein Handy ständig auch unterwegs und bei der Arbeit im Einsatz hast, so ist das Telefon in der Regel einer hohen Sturzgefahr ausgesetzt. In diesem Fall ist ein Soft Case für dich die beste Wahl. Im Handyhüllen Test konnten bei diesen Smartphone Hüllen gute Schutzeigenschaften bei Stürzen festgestellt werden.

Outdoor Cases

Moderne Smartphones sind der ideale Begleiter für Outdoor Aktivitäten. Sie bieten GPS Funktionen, können als Kamera eingesetzt werden und gewähren dir die Möglichkeit, unterwegs dein beliebtesten Tunes zu lauschen. Doch sind Outdoor Bedingungen für das Smartphone auch gefährlich, so dass du einen besonders robusten Schutz benötigst.

Outdoor Hüllen können als Hard Case oder Soft Case gestaltet sein. In vielen Fällen bestehen sie auch aus einer Kombination von harten und weichen Elementen, um den besten Schutz bieten zu können.

Outdoor Cases bieten eine rundum Schutz gegen Umwelteinflüsse. Staub und Schmutz können nicht eindringen und manche dieser Hüllen umschließen das Handy vollkommen, so dass auch kein Wasser eindringen kann. Darüber hinaus erhöhen die auch die Stoßfestigkeit des Handys.

Für den täglichen Einsatz sind diese Hüllen jedoch weniger geeignet, da sie oft klobig und schwer wirken und in einigen Fällen auch die Bedienung des Handys erschweren. Daher ist es empfehlenswert, eine Outdoor Hülle zusätzlich zu einer anderen Handyhülle zu besitzen und sie dann anzuwenden, wenn du das Handy unter erschwerten Outdoor Bedingungen einsetzen möchtest.

Bumper

Der Bumper bietet eine minimalen Schutz für das Handy, ist daher jedoch eher unauffällig, so dass dein Handy nicht verborgen wird. Mit dem Bumper wird lediglich der Rahmen des Smartphones geschützt.

Diese Version der Smartphone Hülle eignet sich hauptsächlich, wenn du dir mehr Gripp wünscht. Der Bumper sorgt dafür, dass dir das Handy nicht so schnell aus der Hand rutscht. So kannst du natürlich auch Stürze vermeiden, die das Handy beschädigen würden.

Flip Cover

Das Flip Cover erweist sich als besonders vielseitig und geht in vielen Fällen weit über die Schutzfunktion hinaus. Dieses Cover umgibt das Handy vollkommen.

Der vordere Teil lässt sich bei einem Flip Case wie ein Buch einfach aufklappen, wenn das Handy benutzt werden soll. Ist das Handy nicht im Einsatz, so kann die Hülle in vielen Fällen durch einen Knopf oder durch einen Magnetverschluss geschlossen werden.

Flip Covers gibt es in verschiedenen Ausführungen. Bei einigen Modellen ist eine Tasche eingearbeitet, in der du den Ausweis oder eine Kreditkarte unterbringen kannst. Flip Cover werden auch mit Sichtfenster angeboten, die dir einen Blick auf das Display deines Handys erlauben.

Im Handyhüllen Vergleich erweisen sich besonders solche Flip Cases als praktisch, die mit deinem Handy Modell kompatibel sind. Sie können LEDs aufweisen, die auf der Hülle die Uhrzeit und eingehende Nachrichten anzeigen.

Außerdem können sie in der Lage sein, dein Handy automatisch zu sperren, wenn die Hülle geschlossen ist und wieder aktivieren, wenn du die Hülle öffnest. Flip Cases wirken außerdem elegant und bieten die Möglichkeit, Schutz für dein Handy mit Funktionalität und schickem Style zu verbinden.

Akku Cases

Diese Art von handyhülle eignet sich besonders für solche Handy Nutzer, die eine hohe Akku Leistung benötigen. In der Hülle sind Akkus verarbeitet, die den Akku des Handys konstant aufladen.

Erst wenn die Akkus der Hülle leer sind, beginnt die Akku Leistung des Handys zu sinken. Somit bietet eine solche Handyhülle eine doppelte Funktion als Powerbank und Handyschutz.

Die Schutzfunktion ist bei einer solchen Hülle nicht anders, als bei anderen Cases. Durch die eingearbeiteten Akkus ist sie jedoch deutlich schwerer. Daher eignet sich eine solche Hülle hauptsächlich dann, wenn du deine Akku Laufzeit unterwegs verlängern möchtest.

Welche Handyhüllen-Features sorgen für optimalen Schutz?

Nicht jede Handyhülle bietet den gleichen Schutz für dein Smartphone. Einige Features können dazu beitragen, dem Telefon einen besonders umfassenden Schutz zu bieten.

Auf solche Features solltest du unbedingt achten, wenn du eine Handyhülle kaufen möchtest. Deswegen werden dir nachfolgend die wichtigsten Features vorgestellt, welche eine Handyhülle bieten kann.

Schutz für Kamera und Display

Zu den empfindlichsten Teilen des Handys zählen das Display und die Kamera an der Rückseite des Gerätes. Darum solltest du beim Kauf einer Handyhülle auch darauf achten, dass ein guter Schutz für diese Komponenten gewährleistet ist.

Ein solcher Schutz wird gewährleistet, wenn die Hülle ein wenig über das Display und die Kamera hinausragt. Im Fall eines Sturzes werden Kamera und Display nicht direkt betroffen, da der Rand der Handyhülle den Aufprall abfängt.

Solche Handyhüllen haben den Nachteil, dass sie klobig wirken und nicht bündig mit dem Handy abschließen. Jedoch sollte man bedenken, dass der bessere Schutz schwerwiegende Schäden am Handy vermeiden kann. Daher empfiehlt es sich, eine gute Schutzfunktion einer eleganteren Optik vorzuziehen.

Handyhülle mit Innenschutz

Einige Handyhüllen sind mit einem speziellen Innenschutz ausgestattet. Positive Bewertungen solcher Handyhüllen bestätigen, dass sie einen besonders guten Schutz gegen Staub gewährleisten können.

Die Hüllen sind im Inneren mit einem Futter aus Mikrofaser versehen, das sehr funktionell ist. Es kommt immer wieder vor, dass Staubpartikel zwischen die Handyhülle und das Handy gelangen.

Der Mikrofaser Stoff kann diese Partikel festhalten, so dass sie nicht in das Handy eindringen oder die Rückseite verkratzen können.

Vollkommen geschlossene Seitenteile

Die Seitenteile sollten bei einer guten Handyhülle vollkommen geschlossen sein. So kann ein guter Schutz für den Rahmen des Smartphones ermöglicht werden.

Kratzer und Dellen werden vermieden, selbst wenn das Smartphone einmal fallen sollte.

Welche Probleme können beim Nutzen einer Handyhülle auftreten?

Eine Handyhülle kann neben einer Reihe von Vorteilen auch Nachteile bieten, wenn du die Handyhülle nicht besonnen wählst.

Darum ist es wichtig, auch die Nachteile kennenzulernen, die durch eine Handyhülle entstehen können. Nicht das du einen folgeschweren Fehlkauf tätigst.

Probleme bei Panzerglas mit Handyhülle

Panzerglas wird heute häufig als Schutzfolie auf das Display des Handygebracht, um dieses gegen Schläge und Verkratzen zu schützen. In vielen Fällen kann es jedoch dazu kommen, dass sich unter dem Panzerglas Luftblasen bilden, nachdem man das Handy in eine Hülle einpasst.

Das passiert besonders bei solchen Hüllen, die weit über das Display hinausreichen und dabei das Panzerglas auf beiden Seiten drücken, so dass es sich hebt und Luft eindringen kann.

Wenn du eine Handyhülle ebenso nutzen möchtest, wie Panzerglas, so solltest du beim Kauf darauf achten, dass sich die Hülle mit Panzerglas vereinbaren lässt.

Vergilben von durchsichtigen Hüllen

Durchsichtige Handyhüllen werden besonders von solchen Personen geschätzt, die ein sehr hochwertiges Smartphone besitzen. Die durchsichtige Hülle lässt einen Blick auf das Marken-Logo des Handys und auch auf dessen Farbe zu. Jedoch weisen diese Schutzhüllen auch ein Problem auf.

Sie sind in der Regel aus Silikon hergestellt. UV Strahlung, sowie der ständige Kontakt mit Fett und Schweiß von der Handfläche tragen dazu bei, dass die Silikon Hülle sehr schnell vergilbt. Dann ist sie kaum noch durchsichtig und wirkt außerdem schmutzig und unattraktiv.

Wenn du dich für eine durchsichtige Silikon Hülle entscheiden möchtest, musst du daher in Kauf nehmen, dass du sie häufig austauschen musst, damit dein Smartphone stets gepflegt aussieht.

Welche Hülle eignet sich für mein Smartphone?

Beim Kauf einer Smartphone Hülle gilt es stets, ein Modell zu wählen, dass zu deinem Smartphone passt. Idealerweise wirst du eine Hülle wählen, die speziell für dein Smartphone entworfen wurde.

Möchtest du dich jedoch zum Kauf einer universellen Hülle entscheiden, die für unterschiedliche Modelle geeignet ist, so gilt es, auf einige Merkmale besonders zu achten.

Passform

Die richtige Handyhülle sollte genau zu deinem Handy passen, so dass sie fest sitzt. Auf diese Weise verhinderst du, dass sich die Hülle in der Tasche vom Handy lösen kann.

Bei einer gut sitzenden Hülle kann auch das Eindringen von Schmutz und Staub am besten vermieden werden. Dennoch sollte es leicht sein, die Hülle abzunehmen.

Handys werden heute in verschiedenen Formen und Stärken angeboten. Daher ist es auch so wichtig, darauf zu achten, dass die Hülle, die du wählst zu deinem speziellen Handy Model passt. Länge, Breite und Höhe deines Handys bestimmen, welche Hülle passt.

Ausschnitte in der Hülle für Funktionen

An deiner handyhülle müssen verschiedene Aussparungen angebracht sein, damit du die volle Funktionsfähigkeit deines Gerätes auch dann ausschöpfen kannst, wenn das Gerät in der Hülle ist.

Dazu gehören die Kamera, der Anschluss für Kopfhörer, die Buchse für das Ladekabel und die seitlichen Tasten zum Ein- und Ausschalten sowie zum Verändern der Lautstärke.

Die genaue Positionierung dieser Funktionselemente unterscheidet sich von Modell zu Modell. Daher ist es wichtig, eine Hülle zu wählen, die genau zu deinem Handy Modell passt. Sonst musst du mit einer eingeschränkten Funktionsfähigkeit rechnen, die dazu führt, dass du die Hülle oft abnehmen musst.

Was muss man in Bezug auf Material, Farbe und Design beachten?

Wenn du einen Handyhüllen Vergleich unternimmst, wirst du schnell feststellen, dass Material, Farbe und Design der einzelnen Modelle sehr unterschiedlich sein können.

Die folgenden Punkte solltest du bei deiner Wahl beachten. Somit kannst du sichergehen eine gute Handyhülle zu kaufen, die zu deinen individuellen Bedürfnissen passt.

Material für die Handyhülle

Handyhüllen werden aus unterschiedlichen Materialien angeboten. Die besten Materialien gewähren nicht nur einen optimalen Schutz für dein Smartphone, sondern sehen außerdem auch gut aus.

Dein Smartphone wird in vielen Situationen offen sichtbar auf dem Tisch liegen. Wenn du ein hochwertiges Smartphone besitzt, möchtest du vermeiden, dass eine billig wirkende Hülle die Eleganz des Telefons vermindert.

Silikon

Bei den Soft Cases ist Silikon das Material, das am häufigsten gewählt wird und gute Eigenschaften in Bezug auf Sturzschutz gewährleistet. Doch zeichnen sich diese Hüllen oft durch eine wenig attraktive Optik aus und werden daher nicht gerne eingesetzt.

Die Hüllen verschmutzen außerdem schnell und müssen häufig ausgetauscht werden, um ein optimales Aussehen zu ermöglichen. Besonders bei hellen Farben entstehen schnell hässliche Flecke, die sich kaum reinigen lassen.

Holz

Schutzhüllen aus Holz sorgen für einen tollen optischen Effekt. Sie wirken hochwertig und bieten außerdem eine ausgezeichnete Haptik. Sie haben eine gute Anti-Rutscheigenschaft, so dass dein Handy gut in der Hand liegt.

Meistens bieten sie jedoch nur einen minimalen Schutz. Stöße können nicht so gut abgefedert werden, wie bei Softcases aus Silikon.

Auch kann leicht Staub zwischen dem Case und dem Handy eindringen. Daher sind Schutzhüllen aus Holz in der Regel nur aus optischer Sicht ein voller Erfolg.

Leder

Leder ist ein Material erster Wahl, wenn du dich für ein Flip Case entscheiden möchtest. Das Material weist bei der Stoßdämpfung gute Eigenschaften auf und wirkt auch bei häufigen Handling lange schön.

Die Gebrauchsspuren verleihen echtem Leder eine spezielle Patina von einer besonderen Schönheit. Die Haptik ist ausgezeichnet, so dass eine solche handyhülle sicher in der Hand liegt.

Der einzige Nachteil besteht darin, dass eine Handyhülle aus Leder meistens wesentlich teurer ist, als Hüllen aus anderen Materialien.

Metall

Handyhüllen aus Metall sehen auf den ersten Blick toll aus und bringen auch eine angenehme Haptik mit sich. Tatsächlich sind sie jedoch keine gute Option für dein Smartphone.

Auf der Rückseite der modernen Telefone sind oft Antennen eingearbeitet, die für den Empfang verantwortlich sind. Durch eine Hülle aus Metall können die Antennen blockiert werden, so dass ein schlechter Empfang entsteht.

Farbe und Design

Wenn du mit deiner Handyhülle auch individuelles Stilgefühl zum Ausdruck bringen möchtest, so solltest du neben der Schutzwirkung auch auf Farbe und Design des gewählten Modells achten. Du kannst dich sowohl bei Soft Cases, als auch bei Hard Cases und Flip Cases für tolle Design Ideen entscheiden, mit der du deine Smartphone Hülle zu einem Mode Statement machst.

Frühlingshafte Blumenmotive, Schutzhüllen mit Strandmotiven und Urlaubsstimmung oder interessante geometrische Formen auf der Schutzhülle können dien Handy zu einem echten Hingucker machen. Solche Hüllen eignen sich besonders gut für dich, wenn du deine Schutzhülle gerne öfter einmal wechselst, um deinem Smartphone eine neue Optik zu gewähren.

Einige Anbieter offerieren auch die Möglichkeit, deine Handyhülle zu personalisieren. Dazu kannst du ein eigenes Foto hochladen, das dann auf deine Handyhülle gedruckt wird. Auf diese Weise erhältst du eine einzigartige Handhülle, die mit Sicherheit für Aufsehen sorgt.

Einfarbige Handyhüllen gestalten sich neutraler und tragen außerdem zu einem professionelleren Eindruck bei. Wenn du dein Handy im Berufsleben einsetzt, kann es daher sinnvoll sein, auf eine schlichtere Handyhülle zurückzugreifen. Schwarz, durchsichtig oder auch metallische Farben wie Silber können sich in solchen Fällen als ideale Wahl erweisen.

Lohnt sich der Kauf von originalen Handyhüllen?

Viele Handy Hersteller, wie Apple, Samsung oder Huawai bieten eigene Handyhüllen an, die speziell für jedes ihrer Modelle erhältlich sind. Wählst du eine solche Hülle, so entsteht dadurch der Vorteil, dass die Hülle stets perfekt zu deinem Handy passt.

Die Öffnungen für Stecker, Tasten und Kamera sind an genau den richtigen Stellen angebracht und du brauchst dir daher über die Funktionalität keine Sorgen zu machen.

Die Hersteller von Handys wissen außerdem genau, welcher Schutz für das jeweilige Handy am wirksamsten ist und testen die Hüllen, bevor sie ins Angebot kommen. Darum kannst du mit einer originalen Smartphone Hülle im Grunde auch nichts falsch machen.

Zu den Nachteilen gehört es jedoch, dass oft nur wenig Auswahl vorhanden ist und das die Hüllen beim Hersteller des Smartphones oft auch teurer sind.

Handyhüllen von anderen Anbietern

Neben den Handy Herstellern gibt es auch zahlreiche andere Hersteller, die Smartphone Hüllen anbieten. Diese können ebenfalls speziell für einzelne Handy Modelle ausgelegt sein. Wenn du ein Smartphone Modell besitzt, das häufig verkauft wird, kann es recht leicht sein, eine passende Hülle zu finden.

Die Qualität ist nicht bei allen Anbietern gleich. Materialien, Schutzfunktion, Funktionalität und Verarbeitungsqualität können recht unterschiedlich ausfallen.

Daher solltest du auch gründlich vergleichen, wenn du eine solche Handyhülle kaufen möchtest. Der Vorteil besteht darin, dass du oft unter vielen Modellen auswählen kannst. Außerdem werden solche Hüllen oft auch wesentlich preiswerter angeboten.

Was kosten Handyhüllen?

Die Preise für Handyhüllen können recht unterschiedlich sein. Die durchschnittlichen Preise liegen zwischen 15 oder 30 Euro. Original Hüllen von Herstellern wie Apple können jedoch teurer sein. Oft können solche Hüllen bis zu 50 Euro kosten.

Es lohnt sich beim Kauf, besonders auf die Qualität zu achten. Kann ein guter Schutz gewährleistet werden, so ist ein höherer Preis durchaus gerechtfertigt.

Ein aktuelles Smartphone kann durchaus 1.000 Euro kosten, so dass du eine Handyhülle wählen solltest, die den besten Schutz für dein Handy gewährleistet.

Woran erkennt man gute Handyhüllen?

Ein gutes Material, wie Silikon oder TPU, sowie Leder sind ein wichtiger Punkt, wenn du eine Hülle für dein Smartphone wählst.

Ein fester Rahmen kann weiterhin dazu beitragen, einen guten Schutz aufzubauen, der dein Handy bei Stößen schützen kann. Ein inneres Futter aus Mikrofaser gewährt besonderen Schutz gegen Staubpartikel.

In einem Handyhüllen Test kannst du dir einmal ansehen, welchen Hüllen als Testsieger abschneiden. Ein weitere ausgezeichnete Informationsquelle sind die Rezensionen andere Kunden, die eine spezifische Hülle bereits getestet haben.

Die Erfahrungen, die sie mit der Hülle gemacht haben, können dir wertvolle Hinweise für die Kaufentscheidung liefern.

Die besten Anbieter für Handhüllen

Es gibt einige Anbieter, die sich auf die Herstellung von Handyhüllen spezialisieren. Die Erfahrung hat gezeigt, dass einige Anbieter zuverlässig die besten Hüllen anbieten.

Um dir die Kaufentscheidung ein wenig zu erleichtern, möchte ich dir im folgenden einige dieser Anbieter vorstellen.

Torras

Torras ist ein Anbieter, der sich auf hochwertige Accessoires für Smartphones spezialisiert. Ein minimalistisches Design und hohe Funktionalität sind kennzeichnend für diese Marke.

Bei diesem Anbieter kannst du Handycover für Apple und Samsung Smartphones finden, wobei auch für ältere Modelle passende Hüllen noch erhältlich sind.

UNBREAKcable

UNBREAKcable Produkte für Smartphones zeichnen sich durch viel Liebe zum Detail aus. Sie sind so ausgelegt, dass für dein Handy ein ausgezeichneter Schutz gewährleistet werden kann.

Accessoires für Handys sind aus sehr hochwertigen Materialien hergestellt, die auch unter extremen Bedingungen Schutz für das Handy bieten können.

Ein funktionelles Design, sowie faire Preise gehören zu den weiteren Vorteilen, die du bei dieser Marke finden kannst. Die Handyhüllen werden für Apple und Samsung Smartphones angeboten.

Kensou

Kensou stellt Handyhüllen für iPhones her, die zu sehr günstigen Preisen angeboten werden. Die Hüllen werden in unterschiedlichen Farben aus und zeichnen sich durch Rahmen mit verstärkten Ecken aus.

Kensou Handyhüllen bieten eine ausgezeichnete Alternative zu den kostspieligen originalen Hüllen von Apple.

Griffin Technology

Griffin Technology bietet die Survivor Linie für iPhones und Samsung Galaxy Modelle an. Die Handyhüllen zeichnen sich durch ausgezeichneten Schutz für das Handy aus.

Die einzelnen Modelle werden umfangreich getestet, so dass sie einen optimalen Stoßschutz gewährleisten können.

Hüllen werden als Softcase oder auch als Flip Case angeboten. Sie sind trotz ihrer resistenten Eigenschaften dünn genug gestaltet, um drahtloses Laden zu ermöglichen.

Casecentive

Casecentive bietet eine große Auswahl von Accessoires rund um das Handy. Die Handyhüllen im Sortiment sind auch unter extremen Bedingungen einsetzbar und schützen das Handy vor jeder Art von äußeren Einflüssen.

Casecentive bietet Hüllen für die unterschiedlichen Smartphone Modelle von Apple an, die aus unabhängigen Tests häufig als Sieger hervorgegangen sind.

Welche Handyhülle passt zu mir?

Nicht jede Person hat die gleichen Ansprüche, wenn es um eine Schutzhülle für Handyhüllen geht. Die benötigten und sinnvollen Eigenschaften einer Handyhülle hängen ganz vom individuellen Anwendungszweck ab.

Während das Handy bei vielen Menschen täglich lediglich auf dem Schreibtisch liegt oder in der Tasche getragen wird, benutzen andere Menschen ihr Smartphone beispielsweise auch beim Sport. Somit erweisen sich auch unterschiedliche Hüllen als praktisch.

Wichtigkeit des optischen Aspekts

Wenn das Handy meistens in einer sicheren Umgebung ist und man viel Wert auf den optischen Aspekt deines Smartphones legt, so kann man sich für eine durchsichtige Hülle entscheiden, bei der die Features des Handys deutlich zu sehen sind.

Einige Hüllen können auch besondere Design Reize schaffen, die dazu in der Lage sind, Blicke auf das Smartphone zu lenken.

Sicherheit als wichtigstes Feature

Wer das Smartphone auf die Radtour mitnimmt, oder auf der Camping Tour einsetzt, sollte nach einer Hülle Ausschau halten, die optimalen Schutz gewährleistet.

Ein festes Material ist angebracht, das auch über das Ende des Displays hinausragt. Nach Möglichkeit solltest du auch ein Modell wählen das im Handyhüllen Test auf seine Eigenschaften beim Stoß Schutz geprüft wird.

Braucht man wirklich eine Handyhülle?

Wenn du gerne aktuelle Handys nutzt, so ist deren Anschaffung oft recht kostspielig. Die Spitzengeräte mit aktueller Technologie kosten oft um die 1.000 Euro.

Die ausgefeilte Technologie ist empfindlich. Dringt Staub in das Innere des Handys ein, so kann die Funktionsfähigkeit schnell eingeschränkt werden. Ein Fall kann sowohl das Display und auch die Rückseite, die heute meistens aus Glas hergestellt ist, erheblich beschädigen.

Eine Handyhülle kann vor vielen Gefahren schützen, denen dein Handy im täglichen Betrieb ausgesetzt ist. Daher ist die Anschaffung einer guten Handyhülle eine sinnvolle Maßnahme, um dein Handy zu nutzen. Es ist daher sinnvoll, eine solche Hülle immer gleich anzuschaffen, wenn du dir ein neues Handy kaufst.

Wo kann man Handyhüllen kaufen?

Handyhüllen können auf unterschiedliche Weisen gekauft werden. Kaufst du ein neues Smartphone, so werden dort häufig auch Hüllen für das Gerät angeboten. Dabei handelt es sich meistens um Handyhüllen, die von den Herstellern des Smartphones angeboten werden. Diese Modelle sind häufig jedoch teurer, als andere Hüllen.

In Geschäften für Smartphone Accessoires werden ebenfalls Smartphone Hüllen angeboten. Dort kann man eine gute Auswahl finden, wenn man ein aktuelles Smartphone von einer bekannten Marke besitzt. Man kann die Hülle dort auch probieren, um zu sehen, ob sie gut auf das Handy passen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Handyhülle online einzukaufen. Dort hast du den Vorteil einer großen Auswahl und kannst auch Hüllen für ältere Handy Modelle finden. Oft gibt es online auch günstige Modelle.

Ein weiterer Vorteil beim online Kauf besteht auch darin, dass du einen Handyhüllen Vergleich einsehen kannst, der dir bei der Kaufentscheidung helfen kann. Oft sind auch Erfahrungsberichte von anderen Kunden vorhanden, so dass du zusätzliche Informationen über die Funktionalität der einzelnen Modelle erhalten kannst.

Häufig gestellte Fragen zu Handyhüllen

Kauft man eine Handyhülle, so hat man oft verschiedene Fragen. Einige dieser Fragen wiederholen sich immer wieder.

Im Folgenden möchte ich für dich einige der häufigsten gestellten Fragen zum Thema Handyhüllen beantworten.

Gibt es eine Alternative zu Handyhüllen?

Wenn du dein Handy gerne in seinem originalen Zustand benutzen möchtest, so kannst du auch eine Handytasche benutzen.

Der Nachteil besteht jedoch darin, dass du das Handy jede Mal aus der Tasche nehmen musst, wenn du es benutzen möchtest. Es ist also nicht geschützt, während du es benutzt.

Muss man die Hülle passend zum Handy kaufen?

Ja. Handys werden heute nicht nur in unterschiedlichen Größen angeboten. Sie unterscheiden sich auch in der Anordnung von Auslässen, tasten und Kamera.

Wenn du also eine gute Funktionalität gewährleisten möchtest, so muss deine Hülle nicht nur fest auf dem Handy sitzen, sondern auch die richtigen Aussparungen haben. Daher ist es fast unerlässlich, eine modelspezifische Hülle zu wählen.

Diese muss jedoch nicht unbedingt vom Hersteller des Handys stammen, sondern kann auch von einer anderen Marke speziell für dein Handy hergestellt werden.

Ist ein Hard Case oder ein Soft Case besser?

Ob durch dich für eine weiche oder eine harte Handyhülle entscheiden solltest, hängt in der Regel davon ab, was du von deiner Handyhülle erwartest.

Die weichen Hüllen aus Materialien wie Silikon bieten einen ausgezeichneten Schutz und können beispielsweise bei einem Fall Schäden an deinem Handy vermeiden. Jedoch verschmutzen sie schnell und sind meistens nicht sehr attraktiv.

Harte Handyhüllen sehen meistens sehr gut aus und haben auch eine angenehme Haptik. Sie lassen sich leicht reinigen und pflegen. Doch bieten sie einen wesentlich geringeren Schutz bei einem Stoß, da sie nicht federn.

Fazit

Handyhüllen stellen heute die beste Möglichkeit dar, um dein Smartphone vor Schäden zu schützen, die beispielsweise durch einen Sturz entstehen können.

Auch tragen sie dazu bei, dass dein Handy nicht verkratzt wird und auch bei konstantem Einsatz lange so schön wie neu bleibt. Dadurch bleibt auch ein höherer Wiederverkaufswert erhalten, wenn du dein Handy späterhin gegen ein neues Modell eintauschen möchtest.

Es ist allerdings wichtig, dass du beim Kauf einige wichtige Punkte beachtest. Wie du eine handyhülle bewerten kannst und wo du sie am besten einkaufst, habe ich für dich in diesem Handyhüllen Test beschrieben, der dir dabei hilft, eine gute Kaufentscheidung zu treffen.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...