Thermo Rollo Test: Die besten Thermorollos im Vergleich!

Thermo RolloEin Thermo Rollo Test sollte die Eigenschaften sowie Einsatzzwecke der Produkte genau erklären. Ein Thermorollo unterscheidet sich in der Funktionsweise grundlegend von herkömmlichen Rollos.

Herkömmliche Rollos schützen vor unerwünschten Einblicken in die Privatsphäre und können auch als Schutz vor der Sonneneinstrahlung eingesetzt werden. Thermorollos schützen aber nicht nur vor Sonneneinstrahlung und unerwünschten Blicken von außen.

Thermorollos werden auch als Hitze- und Kälteschutz genutzt. Ein Thermorolle ist in attraktiven Varianten erhältlich und kann beispielsweise als Klemmrollo oder Seitenzugrollo erworben werden.

Dieser Thermo Rollo Vergleich zeigt dir, dass die nützlichen Artikel nicht nur als Sonnenschutz, sondern auch zur Kälte- und Wärmeisolierung eingesetzt werden können. Schütze deine Räume vor klirrender Kälte und starker Hitze mit einem Thermorollo.

Vorschau
Testsieger
Sol Royal Thermorollo SolReflect T42 Verdunkelungsrollo 75x160 Rollo Weiß - Rollos für Fenster...
Preis-Tipp
Lichtblick RKV.070.150.05 Thermo-Rollo Klemmfix, ohne Bohren, Verdunkelung Creme, 70 cm x 150 cm (B...
Hochwertig
Schuette® Plissee ohne Bohren ● Thermo Kollektion: Bright Steel (Grau) ● 40x80cm (Breite x...
Titel
Sol Royal Thermorollo SolReflect T42 Verdunkelungsrollo 75x160 Rollo Weiß - Rollos für Fenster...
Lichtblick RKV.070.150.05 Thermo-Rollo Klemmfix, ohne Bohren, Verdunkelung Creme, 70 cm x 150 cm (B...
Schuette® Plissee ohne Bohren ● Thermo Kollektion: Bright Steel (Grau) ● 40x80cm (Breite x...
Kundenbewertung
-
-
-
Preis
16,99 EUR
11,47 EUR
36,99 EUR
Testsieger
Vorschau
Sol Royal Thermorollo SolReflect T42 Verdunkelungsrollo 75x160 Rollo Weiß - Rollos für Fenster...
Titel
Sol Royal Thermorollo SolReflect T42 Verdunkelungsrollo 75x160 Rollo Weiß - Rollos für Fenster...
Kundenbewertung
-
Preis
16,99 EUR
Weitere Infos
Preis-Tipp
Vorschau
Lichtblick RKV.070.150.05 Thermo-Rollo Klemmfix, ohne Bohren, Verdunkelung Creme, 70 cm x 150 cm (B...
Titel
Lichtblick RKV.070.150.05 Thermo-Rollo Klemmfix, ohne Bohren, Verdunkelung Creme, 70 cm x 150 cm (B...
Kundenbewertung
-
Preis
11,47 EUR
Weitere Infos
Hochwertig
Vorschau
Schuette® Plissee ohne Bohren ● Thermo Kollektion: Bright Steel (Grau) ● 40x80cm (Breite x...
Titel
Schuette® Plissee ohne Bohren ● Thermo Kollektion: Bright Steel (Grau) ● 40x80cm (Breite x...
Kundenbewertung
-
Preis
36,99 EUR
Weitere Infos

Was ist ein Thermorollo?

Jalousien, Rollos und Vorhänge sorgen für die Verdunkelung eines Raumes und können als Sonnenschutz dienen. Vorhänge sind häufig nicht blickdicht und es treten Spalten auf, durch die das Sonnenlicht hindurchkann.

Jalousien können in qualitativen, blickdichten Varianten gekauft werden. Die Artikel sind aber häufig sehr teuer und müssen aufwendig in Wohnung oder Haus installiert werden.

Rollos sind in diversen Befestigungsvarianten erhältlich und sind vergleichsweise einfach installierbar. Die Artikel sind beispielsweise als Verdunkelungsrollos, Thermorollos oder herkömmliche Sichtschutzrollos erhältlich.

Thermorollos können auch Verdunkelungsrollos sein. Die Kategorien verschwimmen und ein Thermorollo kann mit weiteren Eigenschaften erworben werden.

Welche Eigenschaften hat ein Thermorollo?

Ein Thermorollo ist speziell aufgebaut und besitzt isolierende Eigenschaften. So wird modellabhängig die Sonnenstrahlung reflektiert und kann nicht durch das geschlossene Thermorollo in den Raum eindringen. In der Folge kann sich der Raum nicht aufheizen und die Wärme bleibt draußen.

Das Thermorollo hält zudem die Kälte im Herbst und im Winter draußen. Die Artikel dienen selbstverständlich auch als Sonnen- und Sichtschutz. Des Weiteren sind sie in dekorativen Varianten erhältlich.

Ist ein Thermorollo auch zur Verdunkelung geeignet?

Thermorollos können als Sicht-, Sonnen- sowie Wärme- und Kälteschutz dienen. Die Eigenschaften der Rollovariante sind vielfältig und es sind im Handel Modelle erhältlich, die auch zur kompletten Raumverdunkelung genutzt werden können.

Zur kompletten Verdunkelung besitzen die Thermo-Verdunkelungs-Rollos eine spezielle Beschichtung, die Lichtstrahlen reflektiert oder absorbiert.

Welche Vor- und Nachteile haben Thermorollos?

Dieser Thermorollo Vergleich hebt Thermorollos mit vielseitigen Eigenschaften hervor. Die Rollos besitzen nicht nur wärme- und kälteisolierende Eigenschaften, sondern dienen auch als Sicht- und Sonnenschutz.

Doch welche weiteren Vor- und Nachteile hat man, wenn man sich einen Thermo Rollo zulegt? Genau diese Frage wird nachfolgend beantwortet.

Welche Vorteile bieten Thermorollos?

Thermorollos sind für dich eine interessante Wahl, wenn du für deine Haus- oder Wohnungsfenster einen Sonnen- und Sichtschutz mit thermoisolierenden Eigenschaften suchst. Die Artikel sind in verschiedenen Befestigungsvarianten erhältlich und können sogar ohne Bohren montiert werden.

Die Montage ohne Bohren bietet dir die Möglichkeit, das Rollo schnell und ohne Schäden an Mauerwerk, Tapete oder Fenster zu entfernen. Thermorollos sind auch mit Seitenzug erhältlich und werden als Seitenzugrollos charakterisiert. Diese sind simpel zu bedienen und vergleichsweise preisgünstig erhältlich.

Wenn du es komfortabler wünschst, dann kannst du auch eine Variante mit elektrischem Antrieb erwerben. Thermorollos mit elektrischem Antrieb sind teurer als Seitenzurollos, können aber per Fernbedienung oder App gesteuert werden. Die vielen Modellversionen, in denen du ein Thermorollo erwerben kannst, kann als weiterer Vorteil gewertet werden.

Du erhältst auch Thermorollos, die viele Eigenschaften miteinander verbinden und sowohl vor Kälte und Hitze als auch vor UV-Strahlung schützen. Diese Modelle können auch mit einer Beschichtung zur kompletten Verdunkelung ausgestattet sein.

Welche Nachteile haben Thermorollos?

Thermorollos, die alle Eigenschaften miteinander verbinden, sind vergleichsweise teuer. Im Handel sind auch Exemplare erwerbbar, die nur isolieren und für einen guten Sonnen- und Sichtschutz sorgen.

Diese Thermorollos sind beispielsweise an den Seiten nicht ganz blickdicht und es entstehen größenabhängig Lichtschlitze. Des Weiteren ist der Preis des Rollos auch von der Antriebsart abhängig. Elektrische oder solarbetriebene Varianten sind teurer als Klemmrollos mit Seilzug.

Wie ist die Funktionsweise von Thermorollos?

Thermorollos sind mit Aluminiumbeschichtung, mit Perlmuttbeschichtung, mit Silberbeschichtung sowie in Form von Plissees mit Wabenstruktur erhältlich.

Die genannten Beschichtungen und Thermoisolierungsmöglichkeiten haben unterschiedliche Funktionsweisen. Diese sollen dir im nachfolgenden nährgebracht werden.

Thermorollos mit Aluminiumbeschichtung

Isolierende Rollos, die mit Aluminium beschichtet sind, schützen das Fenster ideal für Sonne und unerwünschten Blicken. Die Artikel sorgen aber auch für eine optimierte Thermoisolierung und reflektieren die Lichteinstrahlung. In der Folgen wird der Raum nicht erhitzt und die Wärme bleibt draußen. Es wird in dem Zusammenhang auch von einer Reflektion der Wärmestrahlung gesprochen.

Aluminium ist ein Material, dass im Baubereich oft genutzt wird und beispielsweise zur Thermoisolierung bei Fußbodenheizungen eingesetzt wird. Die Aluminiumbeschichtung, die im Sommer, die Hitze draußen hält, sorgt im Winter dafür, dass die Hitze nicht aus dem Raum in die äußere Umgebung gelangt. Die Hitze bleibt im Winter im Innenraum.

Gemeint ist natürlich die durch das Heizen erreichte Wärme in Innenräumen. Wenn die Wärme im Raum gehalten wird, dann muss weniger geheizt werden. Weniger zu Heizen, schont Geldbeutel und Umwelt. Die Thermo Rollos mit Aluminium ermöglichen je nach Einfallswinkel und Lichtwellenlänge eine Reflexion von 65 Prozent bis zu 95 Prozent.

Das bedeutet, dass die Thermorollos mit Aluminiumbeschichtung die Wärme im Sommer aus dem Raum raushalten können und so eine mögliche Hitzeentwicklung vermieden wird. Aluminium gehört zu den Silberbeschichtungen und sorgt im Infrarotbereich für eine hohe Reflektion.

Verdunkelnde und thermoisolierende Beschichtungen

Thermoisolierende Rollos können nicht nur eine isolierende Beschichtung besitzen, sondern auch verdunkelnde Eigenschaften aufweisen. Der Stoff des Rollos wird zur Verdunkelung genutzt, während eine lichtreflektierende Beschichtung auch zur Thermoisolierung beiträgt.

Wenn du ein Rollo wünschst, das den Raum komplett verdunkelt, dann achte auf eine hohe Lichtabsorbtionsrate oder Lichtreflektionsrate von Beschichtung und Rollostoff. Lichtreflektierende Beschichtungen sind häufig in den Farben Weiß und Silber gehalten.

Wenn du eine umweltbewusste Verdunkelungsmöglichkeit für deine Haus- oder Wohnungsräume suchst, dann ist eine Verdunkelungsjalousie oder ein Verdunkelungsrollo mit thermoisolierenden Eigenschaften für dich interessant. Die Artikel sorgen im Sommer für angenehme Räume und halten im Winter die Heizwärme in den Räumen.

Du kannst Heizkosten reduzieren und benötigst unter Umständen im Sommer keine Klimaanlage, sondern kannst einfach die thermoisolierenden Rollos nutzen, um die Wärme draußen zu halten.

Thermoisolierende Plissees mit Waben

Wabenstrukturen kommen in der Natur vor und sind beispielsweise in Bienenstöcken zu finden. Die Wabenstrukturen haben auch thermoisolierende Eigenschaften und sind ein gutes Beispiel für Wärmeisolierungen, die von der Natur in den Baubereich gelangt sind. Plissees sind beliebt und können auch mit Wabenstruktur und thermoisolierenden Eigenschaften erworben werden.

Solche Plissees sorgen für einen geringeren Verlust an Heizwärme und besitzen wärmedämmende Funktionen. Die Plissees besitzen spezielle isolierende Techniken und nutzen die schlechte Wärmeleitfähigkeit des Elements Luft. Die Waben der Plissees speichern bzw. stauen die Luft und sorgen dafür, dass Wärme nicht gut nach außen oder innen geleitet werden kann.

Wabenstrukturen leiten kaum Wärme ab. Die schlechte Wärmeleitfähigkeit von Luft wird auch auf der Baustelle genutzt. Luft ist beispielsweise auch in Styropor vorhanden (gespeichert in Styroporblasen). Styropor eignet sich daher auch als Dämmsubstanz beim Haus- und Wohnungsbau.

Thermoisolierende Perlmutt-Rollos

Perlmutt als Beschichtung bietet einen ähnlich isolierenden Effekt wie Aluminiumbeschichtungen und Wabenstrukturen. Plissees und Rollos mit Perlmuttbeschichtung reflektieren vor allem kurzwellige Strahlung und absorbieren diese nicht.

Das Perlmutt ist hochreflektierend und ist häufig als weiße Schicht auf dem Thermorollo zu sehen. Durch die weiße Schicht kann die Hitze aus dem Raum herausgehalten werden.

Perlmutt ist ein natürlich vorkommendes Material und ein Verbundstoff, der aus organischen Substanzen und Kalziumkarbonat besteht. Die spezielle Perlmuttschicht wird auch für andere Bereich genutzt.

Reflektion durch helle Stoffe

Helle Stoffe tragen zur Reflektion des Lichts bei. Es kann auch ein weißer Stoff als reflektierendes Material eingesetzt werden. Dieser muss nur noch eine reflektierende Beschichtung erhalten und schon kann das Rollo als Thermorollo eingesetzt werden.

Die Hitzebelastung in einem Haus oder in einer Wohnung kann mit den optimalen Thermorollos effektiv reduziert werden. Je nach Beschichtung und Stoff ist sogar eine Reflektionsreduzierung von bis zu 95 % möglich.

Qualitative Rollos, mit Perlmuttbeschichtungen können auch mit Stoffen kombiniert werden, die Licht durchlassen. Aluminium wird häufig bei Rollos eingesetzt, die komplett verdunkelnde Stoffe besitzen.

Welche Thermo-Rollo-Varianten werden unterschieden?

Thermorollos werden nach ihrem Aufbau, ihren Eigenschaften und den Befestigungsmöglichkeiten unterschieden. Dieser Thermo Rollo Test geht auch auf die Thermo-Verdunkelungs-Rollos ein und erklärt zudem die verschiedenen Funktionsweisen sowie deren Vor- und Nachteile.

Thermorollos sind beispielsweise als Verdunkelungsrollos erhältlich und diese können als Doppel- oder Einzelrollos erworben werden.

Auch die Variante Klemmrollo ist in der Kategorie Thermorollo vorzufinden. Klemmrollos werden, wie der Begriff bereits vermuten lässt, in den Fensterrahmen geklemmt. Klemmrollos müssen nicht angebohrt werden und sind vergleichsweise einfach zu installieren.

Die Installation ohne Bohren hat vor allem für Mietwohnungen und Miethäuser Vorteile. Das Rollo kann beim Auszug schnell abmontiert werden, ohne dass Spuren zurückbleiben oder Reparatur vorgenommen werden müssen.

Thermorollo zur Verdunkelung

Nicht jedes Thermorollo ist ein Verdunkelungsrollo und nicht jedes Verdunkelungsrollo qualifiziert sich als Thermorollo. Wenn du eine thermoisolierende Variante suchst, die auch für eine komplette Verdunkelung sorgt, dann solltest du ein Verdunkelungsrollo mit entsprechender Funktion auswählen.

Die Verdunkelungsrollos mit Thermoisolation sind in verschiedenen Maßen erhältlich. Du erhältst beispielsweise die Maße 120 cm x 150 cm und selbstverständlich auch kleinere sowie größere Maße. Des Weiteren ist es herstellerabhängig auch möglich, Maßanfertigungen zu erwerben, die exakt zum Fenster passen.

Beim Kauf von Thermorollos zur kompletten Verdunkelung muss ein exaktes Maß gewählt werden. Des Weiteren sollte ein Schienen- oder Klettsystem vorhanden sein, damit an den Seiten sowie oben und unten keine Lichtschlitze entstehen.

Wenn du keine komplette Verdunkelung benötigst, sondern nur ein thermoisolierendes Rollo mit Sichtschutz wünschst, dann ist eine herkömmliche Thermorollovariante ausreichend.

Thermorollo zur Senkung der Heizkosten

Thermorollos sind auch hervorragend zur Senkung von Heizkosten geeignet. Wenn du die Artikel bei kalten Temperaturen geschlossen hältst, dann können sie ihre kälteisolierenden Eigenschaften voll entfalten und die Kälte draußen halten. Im Umkehrschluss bleibt es länger warm in Raum, Haus oder Wohnung. Das bedeutet auch, dass die Heizwärme nicht so schnell nach außen gelangen kann.

Damit die thermoisolierenden Eigenschaften zur Senkung der Heizkosten genutzt werden können, sollten möglichst blick- und spaltfreie Rollos genutzt werden. Der isolierende Vorteil der spaltfreien Rollos ist auch im Sommer spürbar. Die Thermorollos lassen die Wärme draußen und sorgen für einen angenehm kühlen Raum. Thermorollos sind auch für Mietwohnungen und Miethäuser eine gute Idee.

Thermorollo als Doppelrollo

Ein Thermo Rollo ist auch als Doppelrollo erhältlich. Ein solcher Artikel ist für dich interessant, wenn du eine komplette Verdunkelung wünscht und einen Sichtschutz haben möchtest, durch den Licht fällt. Ein Doppelrollo besteht aus zwei Rollos, die separat hoch- und heruntergezogen werden können.

Ein Rollo sorgt für eine optimale Verdunkelung, während das zweite Rollo einen Sichtschutz mit Lichteinfall bietet und beispielsweise für tagsüber hervorragend geeignet ist. Die komplette Verdunkelung kann dann in der Nacht genutzt werden. Ein Rollo, das für eine komplette Verdunkelung sorgt, kann zu einem erholsamen Schlaf beitragen.

Gleichzeitig sorgt ein Thermorollo mit solchen Verdunkelungseigenschaften auch für eine Thermoisolation und trägt zu einem guten Raumklima bei, das nicht zu warm und nicht zu kühl ist. Die komplette Verdunkelung des Doppelrollos wird durch die Beschichtung erzielt, die entweder Lichtstrahlen reflektiert oder diese absorbiert.

Doppelrollos werden auch als Kombinationsrollos bezeichnet und erfüllen viele Funktionen. Du kannst bei vielen Rollovarianten den Lichteinfall nach deinen Wünschen einstellen und dir eine angenehme Schlafatmosphäre schaffen. Doppelrollos sind beispielsweise in Varianten erhältlich, die Bohrlöcher für die Befestigung benötigen.

Diese Bohrlöcher werden beispielsweise in Wand oder Decke gebohrt und ermöglichen eine feste Installation der Rollos. Doppelrollos, die über Bohrlöcher mit Wand oder Decke befestigt werden, fallen nicht einfach herunter, sondern sind sicher fixiert. Es sind auch Klemmrollos erhältlich, die ohne Bohren befestigt werden können.

Thermorollo als Klemmrollo

Thermorollos sind auch als Klemmrollos für Mietwohnungen und Miethäuser erhältlich. Die Artikel lassen sich in der Regel ohne Werkzeug befestigen. Die Klemmrollos müssen exakt zum Fenster passen und werden im Fensterrahmen fixiert. Der Vorteil liegt in der einfachen Befestigungsmöglichkeit.

Du benötigst zum Befestigen eines Klemmrollos keine Bohrlöcher. Das bestellte Klemmrollo hat das Zubehör zur Fixierung bereits im Lieferumfang. In der Regel werden Halterungen mitgeliefert, die im Fensterrahmen befestigt werden können. Beim Kauf eines Klemmrollos musst du bereits die exakten Fenstermaße wissen. D

as bedeutet, dass du bereits wissen musst, für welches Fenster das Klemmrollo vorgesehen ist. In der Produktbeschreibung werden die benötigten Fensterrahmen- oder Fenstermaße angegeben. Achte beim Kauf eines Thermorollos mit Klemmbefestigungsmöglichkeit auf eine brauchbare Montageanleitung. Diese sollte ebenfalls im Lieferumfang vorhanden sein.

Befestigung von Klemmrollos

Ein Klemmrollo wird in der Regel über Halterungen befestigt. Diese Halterungen werden nach der Anweisung des Herstellers im Fensterrahmen oder am Fenster fixiert. Du solltest auf einen festen Halt achten, damit das Klemmrollo nicht einfach herunterfällt.

Wenn die Halterung ausreichend, fest und sicher fixiert ist, dann kann das im Lieferumfange vorhandene Rolle an der Halterung aufgehängt oder anderweitig befestigt werden. Bohrlöcher sind für die Fixierung von Klemmrollos nicht notwendig.

Thermorollo mit Aluminium oder Perlmutt

Um den Thermo Rollo Vergleich zu vervollständigen, ist natürlich auch das Material eines solchen Artikels erwähnenswert. Ein Thermorollo erhält die kälte- und wärmeisolierenden Eigenschaften erst durch die Beschichtung.

Du hast im Handel die Wahl zwischen einer Aluminiumbeschichtung und einer Perlmuttbeschichtung. Beide Beschichtungen haben Vor- und Nachteile.

Perlmuttbeschichtung

Perlmuttrollos sind besonders dekorativ und eignen sich hervorragend, um Wärme abzuweisen. Die Artikel bieten einen optimalen Kälte- sowie Hitzeschutz, weisen aber insbesondere Wärme ab. Die Rückseite der Perlmuttrollos ist reflektierend.

Du wirst Rollos mit Perlmuttbeschichtung nur relativ selten finden, denn die Artikel sind vergleichsweise teuer. Eine Alternative zur Perlmuttbeschichtung ist die Silberbeschichtung. Diese ist ebenfalls vergleichsweise teuer und ist nicht so oft im Handel vorzufinden.

Aluminiumbeschichtung

Eine Aluminiumbeschichtung ist im Vergleich zu Perlmutt- und Silberbeschichtung preisgünstig. Thermorollos mit Aluminiumbeschichtung sind daher häufiger zu finden. Die Artikel bieten einen guten Schutz vor Sonneneinstrahlung sowie Kälte und Hitze.

Die Beschichtungen der Thermorollos sind auf der Rückseite zu finden, während die Vorderseite in vielen Farben und mit vielen Dekors erhältlich ist. Aluminium ist ein isolierendes Material, das vor allem die Wärme und die Kälte von außen abhält.

Die Aluminiumbeschichtung ist luftundurchlässig. Wenn du Thermorollos für dein Kfz suchst und dieses beispielsweise für das Camping oder die lange Reise thermoisolierend ausstatten möchtest, dann ist ein Thermorollo mit Aluminiumbeschichtung für dich interessant.

Unterschiede zwischen Plissee, Springrollo, Abroll-Thermorollo und Rollo mit Seitenführung

Dieser Thermo Rollo Test zeigt, dass die verschiedenen Rollos unterschiedliche Eigenschaften haben können und auch in verschiedenen Ausführungen erhältlich sind.

Du kannst beispielsweise Thermo-Verdunkelungs-Rollos mit Seitenführung erwerben, die für eine komplette Raumverdunkelung sorgen können. Due erhältst auch die klassischen Thermorollo-Varianten zum Abrollen.

Thermorollo zum Abrollen

Abroll-Thermorollos gehören zu den klassischen Rollovarianten und sind in diversen Ausführungen erhältlich. Die Produkte können auch als Maßarbeit angefertigt und auf deine Bedürfnisse zugeschnitten werden. Die Rollovarianten werden abgerollt, wenn sie gebraucht werden und aufgerollt, wenn kein Thermo-, Sicht- und Sonnenschutz mehr benötigt wird.

Die Bedienung erfolgt mittels Schnur. Abroll-Thermorollos sind auf einer Rolle aufgewickelt und werden per Schnur abgerollt und aufgerollt. Du erhältst auch Thermorollos, die in Stufen ab- und aufgerollt werden können. Diese Rollos ermöglichen dir, die gewünschte Verdunkelung bzw. den gewünschten Grad an Sichtschutz einzustellen.

Vorteile

Ein Thermo Rollo ist im Vergleich zu anderen Rollovarianten mit einer speziellen, thermoisolierenden Schicht versehen. Diese Schicht ist in der Regel auf der Rückseite der Rollos zu finden. Die Vorderseite der Artikel ist in vielen Mustern und Dekors erhältlich, sodass du auch bei klassischen Auf- und Abrollmodellen eine breite Produkt- und Designauswahl hast.

Thermorollos zum Auf- und Abrollen sind in vielen Größen erhältlich und können auch auf deine Bedürfnisse zugeschnitten werden. Die Artikel sind vergleichsweise preisgünstig erwerbbar. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Montagearten und kannst Thermorollos zum Abrollen auch als Klemmrollos ohne Bohren erwerben.

Nachteile

Die Schnur ist ein Nachteil bei dieser Thermorollovariante. Die Schnur kann Knoten bilden oder sich verheddern. Kinder sollten nicht an die Schnur kommen können, da diese vor allem für kleinere Kinder gefährlich sein kann.

Die Thermo-Rollo-Varianten mit Schnur sind nicht für Fenster in Dachschrägen geeignet, da das Rollo beim Kippen des Fensters nicht mehr eng anliegt.

Plissee mit Thermofunktion

Plissees werden nicht auf- und abgerollt, sondern gefaltet. Die grobe Übersetzung von den französischen Begriff Plissee ist „gefaltet“ und beschreibt die Funktionsweise der Artikel. Plissees werden ziehharmonika-artig gefaltet und können auseinandergeschoben oder ineinandergeschoben werden.

Plissees können in der Regel von oben nach unten geschoben sowie von unten nach oben geschoben werden. Die Artikel ermöglichen es dir, das Fenster zu verdecken oder nach Wunsch Licht durchzulassen.

Vorteile

Plissees sind mit Wabenstruktur erhältlich. Die Wabenstruktur gewährleistet die thermoisolierenden Eigenschaften und sorgt zudem für eine dicke Luftpolsterung.

Plissees mit Wabenstruktur sind in modernen, klassischen und stylischen Modellen erhältlich. Du kannst ein Plissee leicht befestigen. Es muss nicht an der Decke oder der Wand installiert werden.

Nachteile

Plissees werden am Fenster befestigt und können die Sicht aus dem Fenster beeinträchtigen. Die Befestigungsart von Plissees kann nachteilig sein, denn im Gegensatz zu fest installierten Thermorollos sind Plissees instabiler.

Die Instabilität liegt an der Seilbefestigung. Mit der Zeit kann sich dadurch leider das Öffnen und Schließen des Plissees erschweren.

Thermorollo als Springrollo

Springrollos sind auf eine Rolle aufgewickelt und werden nicht stufenweise runter- und raufgerollt. Die Artikel springen förmlich von unten nach oben und werden mit der Hand heruntergezogen und arretiert.

Eine Schnur ist an einem Springrollo nicht vorhanden und die Rollos sollten in der passenden Größe erworben werden, damit sie den Fensterbereich umfassen. Du erhältst Springrollos in Standardmaßen oder kannst dir auf Wunsch das passende Maß zurechtschneiden lassen.

Vorteile

Springrollos sind in vielen Maßen erhältlich. Du kannst zwischen diversen Längen und Breiten wählen und hast zudem eine große Stoffauswahl bei herkömmlichen Springrollos.

Die Schnapprollos sind in dunklen Varianten als Thermo-Verdunklungsrollo-Kombination erhältlich. Springrollos sind auch für einen Haushalt mit Kinder geeignet, denn sie besitzen keine Schnur, in der sich das Kind verfangen kann.

Nachteile

Springrollos können nicht an Dachfenstern genutzt werden, die sich zum öffnen kippen lassen. Das Springrollo liegt nicht optimal am Dachfenster an und die Thermofunktionen können nicht einwandfrei genutzt werden.

Des Weiteren sind die Rollos auch für große bzw. hohe Fenster ungeeignet. Die Nutzer müssen das Rollo noch problemlos bedienen können.

Thermorollo mit Seitenführung

Dieser Thermo Rollo Test beschäftigt sich auch mit Kombinationsrollos, die sowohl verdunkeln als auch thermoisolierende Eigenschaften besitzen. Solche Rollos können mit Seitenführung erworben werden.

Durch die Seitenführung ist links und rechts jeweils eine Führungsschiene vorhanden, wodurch das Rollo eng am Fenster anliegt und Lichtspalten vermieden werden.

Vorteile

Rollovarianten mit Seitenführungen ermöglichen das komplette Verdunkeln von Fenstern und sorgen auch für eine optimale Thermoisolation. Die Rollos können auf- und abgerollt werden und sind in diversen Montagevarianten erhältlich.

Durch die Seitenführung kann das Rollo auch an Dachfenstern in Dachschrägen befestigt werden. Das Rollo liegt beim Kippen des Dachfensters durch die Seitenführung eng an diesem an. Thermorollos mit Seitenführung sind stabil montierbar und haltbar.

Nachteile

Die Montage der Rollovariante ist aufwendiger. Thermorollos mit Seitenführung sind teurer als herkömmliche Rollos zum auf- und abrollen.

Worauf beim Kauf eines Thermorollos achten?

Thermorollos sind mit unterschiedlichen Beschichtungen erhältlich und können für verschiedene Verwendungszwecke genutzt werden. Neben den verschiedenen Beschichtungen, Designs, Farben und Verwendungszwecke sind noch weitere Kauffaktoren entscheidend.

Dieser Thermo Rollo Vergleich geht auf die diversen Antriebsarten und Montagemöglichkeiten von Thermorollos ein, zwischen denen du wählen kannst.

Antriebsarten

Unterschieden werden vor allem die manuelle Bedienung von der elektrischen und solarbetriebenen Antriebsmöglichkeit. Jede Antriebsmöglichkeit hat Vor- und Nachteile.

Welche das genau sind, erfährst du in den folgenden Abschnitten, damit du für dich herausfinden kannst, welche Antriebsart für deinen Anwendungszweck am besten geeignet ist.

Elektrische Thermorollos

Elektrische Thermorollos erleichtern dir die Bedienung und du musst nicht mehr manuell Hand anlegen. Du kannst das Auf- und Abrollen des Rollos komfortabel per Fernbedienung, per Bedienungspanel oder per App erledigen.

Elektrisch betriebene Thermorollos sind sowohl für Dachfenster als auch für große Fenster erhältlich und können mit Seitenschiene gekauft werden.

Manuelle Thermorollos

Manuelle bedienbare Thermorollos sind vergleichsweise kostengünstig und können per Schnur oder sogar mit einer Kurbel bedient werden. Es sind auch Rollomodelle erhältlich, die per Hand hoch- und runtergeschoben werden.

Die Rollos mit Schnur sind beliebt und bieten diverse Vorteile. Durch die Schnur ist eine einfache Bedienung möglich, die nur wenig Kraft erfordert. Thermorollos mit Schnur können stufenweise auf- und abgerollt werden.

Kurbelrollos werden vor allem bei schweren und großen Rollos eingesetzt. Die Artikel wären mit einer Schnur oder Kette nur schwer auf- und abzurollen. Beim Kauf sollte auf Qualität geachtet werden, damit die Kurbel problemlos und mit möglichst wenig Kraftaufwand bedient werden kann.

Solarbetriebene Thermorollos

Thermorollos können auch mit modernem Solarantrieb erworben werden. Die Artikel sind mit Solarzellen ausgestattet und eignen sich für Dachfenster und Fensterseiten, die viel Sonne abbekommen. Solarbetriebene Thermorollos sind in der Regel auch mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet, der die in Strom umgewandelte Wärmeenergie speichert.

Thermorollos mit Solarbetrieb benötigen zumeist keinen externen Stromanschluss und können stabil montiert werden. Die Rollos können mit Seitenführung gekauft werden. Es sind für herkömmliche Thermorollos sogar Aufrüstsets für den Solarantrieb erhältlich. Ob ein Thermorollo nachgerüstet werden kann, das hängt vom Rollomodell ab.

Montagemöglichkeiten

Beim Kauf eines Thermorollos sollte unbedingt auf die Montagemöglichkeit vor Ort geachtet werden. In Mietwohnung und Miethäusern ist es häufig nicht gerne gesehen, Thermorollos fix zu befestigen und Bohrlöcher zu erzeugen.

Bei Eigentum ist das Erzeugen von Bohrlöchern in der Regel kein Problem. Wenn du dennoch eine Befestigungsvariante wählen möchtest, die keine Bohrlöcher erfordert, dann hast du verschiedene Möglichkeiten. Du kannst Rollos zum Klemmen, zum Kleben oder mit Saugnäpfen erwerben.

Klemmrollos

Klemmrollos sind einfach installierbar und können ohne zu bohren im Fensterrahmen fixiert werden. Die Artikel sollten exakt nach Fensterrahmengröße erworben werden. Beim Kauf ist unbedingt auf die Eignung für den heimischen Fensterrahmen zu achten.

Klemmrollos ohne Führungsschienen sollten nicht im Dachfenster angebracht werden. Des Weiteren ist bei einer manuellen Betriebsart mit Schnur oder Kette unbedingt darauf zu achten, dass Kinder diese nicht erreichen können.

Klebemontage

Rollos sind auch als Klebeinstallation erhältlich. Der Vorteil der Thermorollos zum Kleben ist die universelle Montageeignung. Du kannst ein solches Rollo an fast allen Fensterrahmen und Fenstern befestigen. Rollos mit Klebebefestigungen sind auch für Mietwohnung und Miethäuser eine interessante Variante.

Beim Kauf sollte auf einen festen Halt geachtet werden. Des Weiteren sollten die Kundenrezensionen bezüglich der Demontagemöglichkeit genau gelesen werden. Wer aus Miethaus oder Mietwohnung auszieht muss häufig den ursprünglichen Zustand wiederherstellen und dann müssen Rollo sowie Klebereste problemlos entfernt werden können.

Saugnäpfe zur Befestigung

Dieser Thermo Rollo Test geht auch auf die Befestigungsmöglichkeit von Rollos per Saugnäpfe ein. Die Saugnäpfe müssen das Gewicht des Rollos aushalten und werden auf glatten Oberflächen befestigt. Das bedeutet, dass die Saugnäpfe theoretisch auch auf Fensterglas halten.

Thermorollos und Kombirollos mit Thermofunktion sollten möglichst mit dem Fensterrahmen abschließen und keine Lichtschlitze zulassen. Daher ist es ratsam, dass die Größe des Thermorollos so gewählt wird, dass es mit den Saugnäpfen am Fensterrahmen befestigt werden kann und das komplette Fenster abschließt.

Rollos mit Saugnäpfen können als Alternative zu Klemmrollos betrachtet werden. Die Saugnäpfe sind aber nicht für Haltbarkeit bekannt, weshalb das Rollo mit der Zeit an Halt verliert. Dafür können Rollos mit Saugnäpfen auch auf Reisen mitgenommen werden.

Feste Montage mit Bohrlöchern

Bohrlöcher müssen bei vielen Rollos gebohrt werden, damit eine feste Installation an Wand oder Decke erfolgen kann. Thermorollos, die fest installiert sind, sind für einen langfristigen Einsatz bestens geeignet. Die Artikel halten lange und sind in Eigentumswohnungen und Eigenheimen beliebt.

Beim Kauf sollte unbedingt auf die Möglichkeit zum Setzen von Böhrlöchern geachtet werden. Es dürfen keine elektrischen Leitungen oder Wasserleitungen in der Nähe der anvisierten Bohrlöcher verlaufen. Im Zweifelsfall sollte das Rollo von einer Fachkraft installiert werden.

Wenn das Rollo entfernt werden muss, dann müssen die Bohrlöcher verschlossen werden. Ein Thermo Rollo das im Vergleich zu anderen Rollovarianten nicht geklemmt, sondern fest installiert wird, kann sicher benutzt werden, ohne dass das Rollo herunterfällt.

Einsatzbereiche

Thermorollos werden überall dort eingesetzt, wo intensive Sonneneinstrahlung oder im Winter ein besonderer Kälteeinstrom zu erwarten ist. Die Artikel sind für nahezu alle Fenster und Fensterrahmen erhältlich. Du kannst solche Rollos auch für Terrassen- und Balkontüren erhalten. Für große Fenster und Glastüren ist eine moderne elektrische oder solarbetriebene Antriebsart empfehlenswert

. Vom Einsatzbereich der Thermorollos hängt auch die Befestigungsmöglichkeit ab. Thermorollos für Küchenfenster, Wohnzimmerfenster und andere Fenster ohne Dachschrägen und enorme Größen, sind in nahezu jeder Montagevariante erhältlich. Bei Dachfenstern ist es ratsam, Thermorollos mit Seitenführungen einzusetzen und diese werden häufig gebohrt bzw. fest installiert.

Thermorollos sowie Kombirollos mit zusätzlichem Verdunklungseffekt sind auch für das Gewerbe interessant. Bürofenster können mit den Rollos blickdicht verschlossen werden. Es sind auch Rollovarianten erhältlich, die keinen Einblick von Außen erlauben.

Thermorollos für den Gewerbebereich sind ebenfalls in elektrischen sowie solarbetriebenen Varianten erhältlich und können mit zentralen Steuerungseinheiten erworben werden. Die Artikel ermöglichen eine zentrale Steuerung von einem Punkt aus. Für den Heimbereich sind App-Steuerungen oder Fernbedienungen empfehlenswert.

Ein zentrales Panel von dem aus viele Thermorollos gesteuert werden können, ist ebenfalls denkbar. Interessierte können auch die Balkon- und Terrassentür mit Thermorollos ausstatten und beispielsweise über einen Solarpaneel den notwendigen Strom für einen elektrischen Antrieb beziehen.

Preise und Kosten

Thermorollos sind in diversen Preiskategorien erhältlich. Die Kosten hängen auch mit der Antriebsart, der Beschichtung, der zusätzlichen Funktionen (komplette Verdunkelung) und der Montageart zusammen. Du erhältst bereits ein sehr günstiges einfaches Thermorollo ab 10 Euro oder 15 Euro aufwärts.

Die günstigen Varianten sind in der Regel als Klemmrollos, Kleberollos oder mit Saugnäpfen erhältlich. In der günstigen Preiskategorie solltest du unbedingt auf Qualität achten, damit du dir nicht alle zwei Wochen ein neues Rollo kaufen musst. Thermorollos können aber auch bis zu 100 Euro und mehr kosten.

Wenn du eine elektrisch betriebene oder solarbetriebene Variante nutzen möchtest, dann musst du mit Folgekosten rechnen. Die Artikel sollten gewartet werden und es kann der Austausch von Verschleißteilen notwendig sein. App-gesteuerte Varianten erfordern mitunter App-Updates und per Fernbedienung gesteuerte Artikel benötigen neue aufladbare Akkus oder Batterien.

Häufig gestellte Fragen

Thermorollos sind vielseitig einsetzbar und können für nahezu alle Fenstervarianten erworben werden. Thermo Rollos helfen bei der Schaffung eines angenehmen Raumklimas und sind vor allem in Sommer und Winter von Vorteil.

Die thermoisolierenden Eigenschaften können auch mit kompletter Verdunkelung kombiniert werden. Doch was ist mit Thermo Rollos noch möglich oder welche Fragen sind noch unbeantwortet geblieben? Genau das erfährst du hier!

Welche Fensterabdeckungen schützen vor Hitze?

Es können lichtundurchlässige, thermoisolierende Gardinen, Jalousien, Plissees und Rollos im Handel erworben werden. Diese Artikel sollten die Lichtstrahlen reflektieren können.

Welche Funktionen haben Thermorollos?

Thermorollos dienen als Sichtschutz, Blendschutz und können auch mit kompletter Verdunkelungsmöglichkeit erworben werden. Durch die Thermo Rolls kann Energie gespart werden.

Die Thermo Rollos taugen auch als Sonnenschutz und können in Feuchtraum-geeigneten Varianten gekauft werden.

Sollten Thermorollos nach Maß angefertigt werden?

Für Standardfenstermaße sind handelsüblich Thermorollos erhältlich. Die Standardgrößen können also problemlos gekauft werden.

Wenn eine Maßanfertigung für Balkontür, Terrassentür, Dachfenster, Balkonfenster oder andere Fenstervarianten notwendig ist, dann sind Hersteller und Händler zu finden, die die Artikel nach Wunsch anfertigen.

In diversen Onlineshops stehen zur Maßanfertigung Onlinekonfiguratoren für dich bereit, die du in der Regel ganz einfach nutzen kannst.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...