Holzreiniger Test: Die besten Holzreiniger im Vergleich!

HolzreinigerWer zu Hause zahlreiche Holzoberflächen hat, sollte sich jetzt einmal den Holzreiniger Test anschauen, um herauszufinden, mit welchen Mittel natürliche Hölzer am besten gesäubert werden können. Holz ist ein Material, das Wohnräumen Wärme und Gemütlichkeit verleiht und daher auch häufig eingesetzt wird.

Als Fußbodenbelag, Wandvertäfelung und zum Möbelbau kommt es seit Jahrhunderten zum Einsatz und ist sowohl für Innenräume, als auch für die Ausstattung der Terrasse geeignet. Das Naturmaterial ist robust und widerstandsfähig, so dass man sich oft über eine spezielle Reinigung nur wenige Gedanken macht.

Doch kann man das Holz viel länger schön erhalten, wenn man es mit den richtigen Produkten pflegt. Im Holzreiniger Test kannst du dich einmal darüber orientieren, mit welchen Produkten du Holzoberflächen am besten reinigen kannst, um Schmutz zu beseitigen und gleichzeitig für eine sanfte Pflege zu sorgen.

Vorschau
Testsieger
BEKO 299261000 TecLine Oxalsäure 3,5% 1000 ml Flasche
Preis-Tipp
Poliboy - Holz Reiniger Konzentrat - für alle abwaschbaren Hölzer - kraftvolle Reinigung und...
Hochwertig
OWATROL – NET-TROL – 1 L – Holzentgrauungs- und -entfettungsmittel für alle Holzarten im...
Titel
BEKO 299261000 TecLine Oxalsäure 3,5% 1000 ml Flasche
Poliboy - Holz Reiniger Konzentrat - für alle abwaschbaren Hölzer - kraftvolle Reinigung und...
OWATROL – NET-TROL – 1 L – Holzentgrauungs- und -entfettungsmittel für alle Holzarten im...
Kundenbewertung
-
-
-
Preis
11,81 EUR
7,15 EUR
17,27 EUR
Testsieger
Vorschau
BEKO 299261000 TecLine Oxalsäure 3,5% 1000 ml Flasche
Titel
BEKO 299261000 TecLine Oxalsäure 3,5% 1000 ml Flasche
Kundenbewertung
-
Preis
11,81 EUR
Weitere Infos
Preis-Tipp
Vorschau
Poliboy - Holz Reiniger Konzentrat - für alle abwaschbaren Hölzer - kraftvolle Reinigung und...
Titel
Poliboy - Holz Reiniger Konzentrat - für alle abwaschbaren Hölzer - kraftvolle Reinigung und...
Kundenbewertung
-
Preis
7,15 EUR
Weitere Infos
Hochwertig
Vorschau
OWATROL – NET-TROL – 1 L – Holzentgrauungs- und -entfettungsmittel für alle Holzarten im...
Titel
OWATROL – NET-TROL – 1 L – Holzentgrauungs- und -entfettungsmittel für alle Holzarten im...
Kundenbewertung
-
Preis
17,27 EUR
Weitere Infos

Warum ist eine regelmäßige Holzreinigung wichtig?

Auf den Holzoberflächen setzten sich schnell Staun und andere Verschmutzungen an. Sind die Oberflächen lackiert, zeigen sich auch Fingerabdrücke sehr schnell. Das führt dazu, dass die warm schimmernde Optik verlorengeht und Holzmöbel alt und abgenutzt wirken.

Zwar hilft häufiges Staubwischen und trägt zu saubereren Oberflächen bei, doch können viele Verschmutzungen auch in die Lackschichten einziehen.

Diese kannst du nur mit einem Holzreiniger entfernt. Holzreiniger sind nämlich so konzipiert, dass sie genau auf die Ansprüche des Holzes eingehen. Oft handelt es sich um Produkte, die tief in das Holz einziehen können und dabei gleichzeitig reinigen und pflegen.

Holzoberflächen, die geölt oder gewachst sind, müssen in der Regel häufiger gereinigt werden, als solche, die lackiert sind. Die Lackschicht versiegelt die Poren, so dass Staubwischen effektiver ist. Bei geölten oder gewachsten Oberflächen hingegen sind die Poren offen, so dass Staub und anderer Schmutz sich leicht einlagern kann.

Welchen Effekt erzielt man mit der Holzreinigung?

Behandelt man Holzoberflächen regelmäßig mit Holzreiniger, so kann die natürliche Schönheit des Materials stets offensichtlich bleiben. Die feine Holzmaserung ist deutlich zu erkennen, nachdem man Ablagerungen und Fingerabdrücke entfernt hat. Wählst du im Holzreiniger Vergleich das richtige Produkt für deine Holzart, so kannst du auch die Farbintensität erhöhen.

Doch hat die Reinigung des Holzes nicht nur einen optischen Effekt. Die Ablagerungen von Schmutz sind nämlich für das Holz schädlich. Die Holzfasern können angegriffen werden und die Möbel auf lange Sicht zerstören. Wenn du in einen guten Holzreiniger investierst und diesen auch regelmäßig anwendest, kannst du die Lebensdauer deiner Holzmöbel eindeutig verlängern.

Welche Arten von Holzreinigern gibt es?

Nicht jedes Holz ist gleich. Es unterscheidet sich in seiner Härte und auch in seiner Farbe. Außerdem gibt es Holzmöbel, die naturbelassen sind, während andere eine Lackschicht aufweisen. Daher haben die Holzmöbel auch einen unterschiedlichen bedarf, wenn es um Reinigung und Pflege geht.

Willst du einen Holzreiniger kaufen, so empfiehlt es sich, im Holzreiniger Vergleich zunächst einmal den Reiniger zu finden, der für deine Holzmöbel oder Böden am besten geeignet ist.

Für Holz sollte man grundsätzlich einen Spezialreiniger benutzen. Normale Haushaltsreiniger sind für Holz zu scharf und können Schaden zufügen.

Reiniger für Teakholz

Die Reiniger erzielen beste Ergebnisse bei der Reinigung aller Oberflächen aus Teakholz. Dabei kann es sich um Möbelstücke, aber auch um Fußböden aus diesem harten Holz handeln.

Diese Holzreiniger sind für alle, die im Innen- oder Außenbereich Teakholz pflegen möchten, in jedem Fall eine Kaufempfehlung.

Holzreiniger für Möbel

Holzreiniger für Möbel werden in verschiedenen Ausführungen angeboten. Es empfiehlt sich, vor dem Kauf die Etiketten zu vergleichen. Manche der Holzreiniger werden für eine bestimmte Holzsorte empfohlen.

Einige Reiniger sind auch für behandelte Holzoberflächen nicht geeignet. Daher ist es ratsam, zunächst einmal Informationen einzuholen, bevor du dich zum Kauf eines bestimmten Reinigers für Holzmöbel entscheidest.

Holzreiniger für Parkettböden

Parkettböden in Innenräumen brauchen eine besondere Pflege, um stets optimal zu wirken. Mit Spezialreinigern für Parkettböden wird eine mühelose Reinigung gewährleistet.

Die meisten Mittel pflegen den Boden auch gleichzeitig. So kannst du Gebrauchsspuren entfernen und dem Parkettboden gleichzeitig eine hohe Belastbarkeit verleihen.

Holzreiniger für Terrassen

Auf der Terrasse sind beispielsweise Holzdielen nicht nur der Verschmutzung ausgesetzt, sondern müssen gleichzeitig auch Witterungsbedingungen standhalten, die über den Jahresverlauf wechseln.

Viele der Reiniger bieten eine optimierte Pflege für die Witterungsverhältnisse. Wichtig ist es darüber hinaus auch, dass du den richtigen Reiniger für die Holzart anwendest.

Welche Reiniger eignen sich für geöltes Holz?

Für Holz mit einer geölten oder gewachsten Oberfläche eignen sich Holzreiniger, die besonders natürlich sind. Sie reinigen mit hochwertigen pflanzlichen Fetten, die in das Holz eindringen. Dort pflegen sie beim Reinigen auch gleichzeitig. Sie wirken rückfettend, so dass Holzböden nicht auslaugen, sondern geschmeidig und belastbar bleiben.

Hin und wieder benötigen Parkettböden auch eine besonders gründliche Reinigung. Putz- und Pflegemittel können Ablagerungen bilden und oft entstehen auch Flecke, beispielsweise durch das Verschütten von Getränken oder anderen Flüssigkeiten.

Dafür gibt es Spezialreiniger, die eine sehr intensive Säuberung des Parketts ermöglichen, ohne dabei jedoch aggressiv zu sein. Kunden haben die Erfahrung gemacht, dass der Holzboden nach einer solchen Reinigung erfrischt und strahlend wirkt.

Im Holzreiniger Vergleich erhalten auch besonders solche Produkte gute Kundenrezensionen, die einem 2 in 1 Konzept folgen. Sie haben neben reinigenden Substanzen auch viele pflegende Inhaltsstoffe. So kann der Holzboden beim Reinigen gleichzeitig poliert werden.

Wie wird Holzreiniger angewendet?

Die genaue Anwendungsweise von Holzreiniger kannst du in der Regel auf der Rückseite der Packung ersehen. Für das Säubern von Holzböden gibt man den Reiniger in der Regel in das Putzwasser und reinigt den Boden dann mit einem weichen Bodenwischer, der keine Kratzer auf dem Holz hinterlässt.

Anschließend kann mit klarem Wasser nachgewischt werden, um mögliche Rückstände von der Oberfläche zu entfernen. Dann sollte man den raum gut belüften, so dass den Boden vollkommen abtrocknen kann.

Für Möbel und starke Flecken, beispielsweise von Rotwein, werden die Reiniger oft auch pur eingesetzt. Man gibt sie dazu auf ein weiches Tuch und wischt die Oberflächen damit ab. Die Möbel sollten danach gut trockengerieben werden. So entsteht ein schöner Glanz, der schöne Möbel neu erstrahlen lässt.

In welchen Abpackungen kann man Holzreiniger kaufen?

Holzreiniger ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich. Im Holzreiniger Vergleich kannst du einmal herausfinden, welche Größe sich für dich am besten eignet.

  • Holzreiniger im Kanister: Wenn du Holzböden im Haus hast, wirst du wahrscheinlich einen höheren Verbrauch von Holzreiniger haben. Deshalb kann es für dich am günstigsten sein, den Holzreiniger im Kanister zu kaufen. In größeren Abpackungen sind die Produkte meistens kostengünstiger und du kannst den Reiniger auch stets vorrätig haben.
  • Holzreiniger in der Flasche: Brauchst du den Holzreiniger lediglich für deine Möbel, so kannst du das Produkt auch in einer Flasche kaufen. Da du bei jeder Reinigung nur eine geringe Menge des Reiniger brauchst, kann eine Flasche für einige Zeit ausreichen und lässt sich leicht verstauen.
  • Holzreiniger in der Sprühflasche: Besonders Holzreiniger, die zum Entfernen von Flecken benutzt werden, sind häufig in Sprühflaschen erhältlich. Aus einer solchen Flasche lassen sie sich leicht gezielt auf den Boden auftragen und sind daher praktisch in der Anwendung.

Vor- und Nachteile von Holzreinigern

Wenn du auf gepflegtes Holz Wert legst, das lange schön bleibt, sind Holzreiniger für dich eine ausgezeichnete Lösung. Es lohnt sich, einmal die Vor- und Nachteile kennenzulernen.

Vorteile:

  • Kombinierte Reinigung und Pflege für das Holz.
  • Ablagerungen werden abgebaut, Holzmaserung tritt besser hervor und Farbintensität verbessert sich.
  • Leicht anzuwenden.
  • Lebensdauer von Holz kann verlängert werden.

Nachteile:

  • Für unterschiedliche Holzarten sollten unterschiedlicher Reiniger benutzt werden.
  • In manchen Holzreinigern können chemische Zusätze enthalten sein.

Die bekanntesten Marken für Holzreiniger

Erfahrungen haben gezeigt, dass die bekannten Marken für Holzreiniger meistens die besten Produkte bieten. Im Folgenden kannst du einige dieser Marken finden, bei denen du hochwertige Holzreiniger finden kannst.

Biofa

Biofa ist ein Unternehmen, das es sich zum Ziel gesetzt hat, umweltfreundliche Pflegeprodukte herzustellen, die gesundheitlich unbedenklich sind.

Neben zahlreichen andren Produkten, die in Haus und Garten zum Einsatz kommen können, wird auch ein Holzreiniger angeboten, der häufig als Testsieger aus einem Holzreiniger Test hervorgeht.

Woca

Woca ist ein dänisches Unternehmen, das weltweit als Spezialist bei der Holzpflege gilt. Es werden zahlreiche Produkte zur Reinigung und Pflege angeboten, die darauf abzielen, Holz so lange wie möglich schön und gepflegt zu erhalten.

Frosch

Bei Frosch steht Bio-Qualität im Vordergrund. Das Unternehmen besteht seit 1986 und ist seit dieser Zeit bemüht, Reinigungsmittel aus natürlichen Stoffen herzustellen, mit denen die Umwelt nicht belastet wird.

Wo kann man Holzreiniger kaufen?

Du kannst Holzreiniger in jedem Baumarkt finden. In der Regel kannst du dort zwischen verschiedenen Produkten wählen und so die richtige Pflege für deine Holzart kaufen.

Wenn du Holzreiniger im Internet kaufst, profitierst du jedoch von einer noch größeren Auswahl. Außerdem kannst du Kundenrezensionen und Testergebnisse einsehen, die dir bei der Kaufentscheidung helfen.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...